Reiseblog wie pushen?

  • Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage an die Community, die sich mit Sachen Internet auskennt. Es dreht sich nämlich um folgendes. Meine Freundin hat sich eine Webseite erstellt. So eine Art Reiseblog ist das. Sie macht gerne so Kurzurlaube in der Landschaft . Macht dann viele Bilder. Das verbraucht natürlich Kapazitäten von ihrer Webseite. Dadurch steigen die Kosten. Sie würde aber ungern für dieses Hobby noch mehr Geld ausgeben. Wäre also nett, wenn sich die Webseite selbst finanziert durch Werbung oder solche Geschichten. Aber dafür brauchst es, nach meinem Wissen viele Besucher, die auch die Werbung sehen. Aber wie macht man das? Das Leute die besuchen.

  • Das kann man entweder alles selber machen, dafür gibt es zahlreiche Mittel und Wege, einfach mal nach "mehr Besucher auf der Webseite" suchen - oder man kann sich Profis mit ins Boot holen, was aber bei einem Reiseblog aber keinen Sinn macht.


    Hilfreich wäre es jedenfalls schon mal gewesen, die Seite hier zu posten.


    Am besten fragst du mal die Jungs von der Semtrix Agentur, da findest du reichlich Hilfe auf der Seite und kannst auch dort anrufen und dich mal kostenlos beraten lassen, wie es überhaupt um den Reiseblog steht und was man genau machen sollte. SEO Beratung : Suchmaschinenoptimierung vom Experten.

  • Da hat Master Recht, es gibt da verschiedene Möglichkeiten. Aber das alleine, da würde ich die Finger weglassen. Da kannst du dir mehr kaputt machen als aufbauen. Ist dann nicht das goldene vom Ei, wenn du keine Ahnung, 30 Stunden investiert hast und alles zurückgeschossen kommt und du noch schlechter da stehst als am Anfang. Deswegen lieber die Profis machen lassen, so wie zum Beispiel die Marketingbüro Blue GmbH. Also im Norden Deutschlands kenne ich keine bessere SEO-Agentur. Die haben auch andere Abteilungen, die einem helfen können. Zum Beispiel das richtige schalten von AdWords. Gerade am Anfang denke ich, kann das sehr wichtig sein, damit man sich einen Namen macht.

  • Hmm, finde auch das es zum Thema Reiseblog einfach zuviel gibt. Vielleicht sollte sie das etwas eingrenzen oder eben sich auf eine Region spezialisieren. Dann kommen wenigstens die Leute auf die Webseite, die sich auch für diese Region interessieren. Sollte machbar sein und die Konkurrenz ist dann auch wesentlich kleiner. Je nachdem ist es sogar konkurrenzlos. Dann kannst du dir auch das bei den SEO-Agenturen schnell machen lassen. Wird dann auch nicht so teuer werden, weil der Aufwand wesentlich kleiner ist. Aber ich würde auch schauen, das die Kosten für deine Webseite dann billiger wird. Vielleicht einen eigenen Server aufstellen? Dann hat man weniger das Problem mit der Kapazität, glaube ich.

  • Zitat

    Du kannst dich auch in Agenturen beraten lassen.


    Da kann ich mich absolut anschließen! Wenn man selbst nicht weiter weiß, dann holt man sich eben Hilfe... Professionelle Hilfe!
    Konkret denke ich jetzt an sumax.de und suchmaschinen platzierung!
    Was mich angeht, ich habe nur gute Erfahrungen mit ihnen gemacht und kann sie von daher auch wärmstens empfehlen.
    Suchmaschinenoptimierung ist auf jeden Fall eine gute Wahl, wenn man mit seiner Seite Erfolg haben möchte und am Ende auch etwas verdienen möchte,
    muss man sie für Suchmaschinen optimieren lassen und ein bisschen Geld in Marketing stecken.



    Hoffe, sie hat sich dann auch zurechtgefunden und ist mit Ihrem Reiseblog weiterhin erfolgreich!
    LG
    [FONT=Open Sans, Arial, Helvetica, sans-serif] [/FONT]