Haartransplantation Deutschland oder Ausland?

  • Hallo zusammen, mein Bruder und ich wurden genetisch leider nicht mit der besten Haarpracht ausgestattet. Das hat bei uns schon als junge Erwachsene angefangen, dass uns die Haare stark ausgefallen sind. Bei mir geht es noch, aber bei meinem Bruder sieht man richtig extreme Geheimratsecken und teilweise schon den berühmten kreisrunden Haarausfall. Wir überlegen schon seit Jahren beide über eine Haartransplantation nach und bei ihm wird das jetzt wohl echt präsent. Wir haben beide bisschen recherchiert und Preise verglichen. In Deutschland ist das ja echt ziemlich teuer und mein Bruder ist jetzt auf die absurde Idee gekommen, dafür ins Ausland zu gehen z.B. in die Türkei. Da soll das viel billiger sein. Aber weiß nicht irgendwie würde ich das lieber in Deutschland machen lassen. Ich vertrau den Ärzten im Ausland nicht so. Verstehe ja nicht mal was die sagen. Was meint ihr?

  • Hallo,
    das Thema Haarausfall kenne ich von meiner eigenen Familie. Ich glaube jemand, der da nicht drunter leidet, kann das gar nicht nachvollziehen wie belastend das ist. Auch für alle Beteiligten. Kenne aber niemand, der das bisher gemacht hat. Grundsätzlich steh ich aber Operationen im Ausland auch immer kritisch gegenüber. Kennt man ja von anderen Arten von Schönheitsoperationen. Das wird ja schon seinen Grund haben warum der Preis hier höher ist als in der Türkei. Aber vielleicht habe ich da auch ein komplett veraltetes Bild?...

  • Zitat von oceane64


    Ich glaube jemand, der da nicht drunter leidet, kann das gar nicht nachvollziehen wie belastend das ist.


    Die Frage ist dabei, warum man darunter leidet? Kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir fing es mit 23 Jahren an. Lebe jetzt schon ein paar Jahrzehnte mit immer weniger Haaren. Man kann damit umgehen. Leidensdruck verspürte ich niemals.
    Pflegeleicht und sparsam. ;-)
    MfG

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Morgen zusammen, ich kann auch verstehen dass man(n) darunter leidet. Respekt, dass du so cool mit dem Thema umgehst Gastl. Wir leben ja doch in einer ziemlich oberflächlichen Gesellschaft. Also ich kann die Entscheidung zu so einer OP echt gut verstehen. Allerdings würde ich echt davon abraten dazu ins Ausland zu gehen. Man hört ja immer wieder von verpfuschten Fällen. Hier ist auch ein Weiterer verpfuschter Haartransplantations-Fall Türkei. Wenn man das schon macht soll es ja auch ein gutes Ergebnis werden. LG

  • Danke an alle für euer Interesse! Und natürlich auch die schnellen Antworten! Hab mir den Artikel mal angesehen und war echt schockiert. Es ist schon krass wie sehr man da aufs Glatteis geführt werden kann. Dann stellt sich so ein vermeintliches Schnäppchen als echter Reinfall raus. Hab meinem Bruder auch direkt den Link geschickt. Jetzt überdenkt er das ganze zum Glück doch noch einmal. Auf der Seite werden ja auch Ärzte empfohlen, vielleicht wendet er sich sogar an einen von denen. Zumindest wirken die um einiges seriöser wie die, die er sich angesehen hatte.

  • Ich schließe mich den anderen an: Man kann doch zur Glatze bzw. zur Kahlheit stehen, das steht den meisten sogar sehr gut! Und wenn man eine Haartransplantation durchführen lässt, würde ich es besser bei guten deutschen Ärzten machen als eine billige OP im Ausland machen zu lassen. Die sich dann vermutlich als Pfusch entpuppt und ernste gesundheitliche Folgen hat!

  • Ist eben die einzige Lösung die euch noch geblieben ist!
    Oder ihr kauft euch Perücken,ist auch billiger ;) Nein,das war nur Spass.
    Kann euch wirklich verstehen das ihr dies vor habt.Das wichtigste ist,das mann mit seinem Aussehen zufrieden ist.
    Dann strahlt mann es auch nach aussen.Wie ihr euch auch entscheidet,ist eure Sache und ich möchte euch da auch nichts einreden,aber ich kann euch eine wirklich gute Klinik weiter empfehlen und zwar die Hair Clinic Med.Mein Bruder hat da eine Haartransplantation machen lassen.
    Das Ergebniss war wirklich überwältigend.Kannst gerne mal nen Blick reinwerfen.


    Hoffe ich konnte weiter helfen.
    Wünsche euch auf jeden Fall alles gute.


    LG

  • Hallo


    Da will ich auch mal gerne was dazu sagen.
    Und zwar habe ich auch mit meinen Haaren zu kämpfen und habe auch nach dem einen oder anderen Tipp gesucht wenn es um eine Besserung geht.


    Verschiedene Mittel habe ich gesucht und irgendwie hat mir nichts helfen können.
    Aus dem Grund habe ich mich dann auch für eine DHI Haartransplantation Türkei entschieden. Da muss man sich natürlich auch gut beraten lassen und schauen, dass man wirklich eine seriöse Klinik findet.


    Aber wie sieht es denn aus bei dir, hast du schon diesen Eingriff machen lassen ?

  • Ich weiß zwar nicht, wo du dir die Haare machen kannst, aber ich kann dir nur von diesen Haarwuchsmitteln wie Propezia usw abraten. Das Zeug hat schlimme Nebenwirkungen. Am Ende hast du dann vielleicht mehr Haare auf dem Kopf, aber dafür ist die Gurke schlaff. Das bringt dir dann auch nicht mehr Frauen ...