• Ich denke, hoffe, meine Frage gehört hierher :wink:


    Ich suche nach allen möglichen Tipps wie man am einfachsten und schnellsten Laminat verlegen kann.

  • Dann laß es von einem Fachmann machen! :lol::wink:


    Ne, im Ernst, das kommt ganz drauf an, welches Laminat Du hast. Das moderne, aber etwas teurere ist zum Einklicken, d.h. die einzelnen Bretter schräg ansetzen und nach unten drücken.
    Aber das wirklich genaue Zuschneiden ist nicht so ganz einfach. Wenn Du ein wirklich gutes Ergebnis haben willst, solltest Du es wirklich von einem Profi machen lassen. Hast Du keinen Handwerker im Bekanntenkreis, der es Dir nach Feierabend oder am WE macht?

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Ne, leider nicht - in meinem Bekanntenkreis gibt es mehr so Heimwerker als Handwerker - aber das mit dem Klicklaminat soll angeblich absolut einfach sein.
    Wir haben natürlich schon den einen oder anderen Tipp bekommen und auch entsprechende Blättchen im Baumarkt mitbekommen aber Probieren geht immer über Studieren
    !!

  • Das Klicksystem hat ein Bekannter von mir und soll super sein.
    Zumal kann man bei einem Auszug aus der Wohnung den Boden mitnehmen.
    Allerdings kann bei schlechter Qualität des Laminats kleine Spalten zischen den einzelnen Brettern sein.
    ein verleimter dagegen wird verklebt und ist dicht.
    Das Klicksystem kann jeder verlegen, Pfeffi :D

  • Also wir möchten da auf jeden Fall an der Qualität nicht sparen; es gibt bei uns in der Umgebung auch die Möglichkeit des Kaufes direkt ab Hersteller, ist natürlich dadurch auch viel billiger als in den Baumärkten.
    Wir dachten so 8 mm Stärke werden da schon ausreichend sein, oder?

  • Ich habe Ahorn-Laminat in der Küche und Korklaminat im Gang - beides von einem Profi verlegt und auch von ihm gekauft. Was bedeutet, ich habe den Boden voll aber die Arbeitszeit gar nicht bezahlt. :D Das Verlegen ging wirklich ruckzuck.
    Ein verklebtes Laminat wäre eh nicht möglich gewesen, da unsere Zwischendecke nicht aus Beton sondern nur aus Holzbalken und -boden bzw. -decke besteht. Und Holz arbeitet nun mal. Da waren die Fliesen im Bad schon ein Kunststück, das nicht 100%ig gelungen ist. :?


    Der Nachteil am wunderschön hellen und glatten Ahornlaminat ist halt, daß Du wirklich jedes Fleckchen siehst, vor allem, da man bei mir von der Eingangstür in die Küche direkt zur Balkontür auf der Ostseite schaut. Da ich ganz bestimmt keinen Putzfimmel habe, mußte ich mich notgedrungen daran gewöhnen. :?

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Sag nichts von Putzfimmel... Oben auf der Gallerie haben wir ein gewachstes Echtholz-Parkett, sprich es ist nur mit Öl eingelassen, nicht versiegelt und nicht lackiert. Da wir da oben eh nie mit Schuhe rumlaufen und schon gar nicht mit Straßenschuhen, ist das Parkett eigentlich ideal. Nur wie reinigt man etwas, was eigentlich nicht nass werden darf? :wink:

  • Romi : Gewachst oder geölt? Das sollte doch zweierlei sein, denke ich.
    Meine Schwägerin hat einige Böden, die nicht lackiert sind, da sie ziemlich schwer mit Allergien der verschiedensten Art zu kämpfen hat, u.a. Lacke. Soweit ich weiß, wischt sie die Böden schon, nur muß sie sie halt hinterher wieder einölen. Oder so.
    Wenn Du willst, kann ich sie ja mal fragen... :?

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Zitat von Carolyn

    Romi : Gewachst oder geölt? Das sollte doch zweierlei sein, denke ich.
    Meine Schwägerin hat einige Böden, die nicht lackiert sind, da sie ziemlich schwer mit Allergien der verschiedensten Art zu kämpfen hat, u.a. Lacke. Soweit ich weiß, wischt sie die Böden schon, nur muß sie sie halt hinterher wieder einölen. Oder so.
    Wenn Du willst, kann ich sie ja mal fragen... :?


    Gelaugt...! :lol:


    Danke für das Angebot, aber ich hab mittlerweile rausgefunden, dass man mit einem nebelfeuchten Lappen drüberwischen kann, ohne das was quillt. :D

  • Meine Schwester hat einen Schrank und den Schreibtisch in gelaugt+geölt. Wie man sich sowas antun kann, verstehe ich nicht! Im Schrank nur mit Schrankpapier arbeiten, weil sonst alles Ölflecken hat (es ist ein Kleiderschrank :roll: ), auf dem Schreibtisch mit Unterlage, aus dem selben Grund. :schuettel: Wäre mir vieeeel zu unpraktisch :!:

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Dann ist denen wohl das Öl etwas aus der Hand gerutscht. :wink:


    Ich finde diese Parkett-Sorte eigentlich total schön. Sie hat einen ganz warmen Glanz, nicht so hart wie die lackierten Sorten. :D

  • Zitat von Carolyn

    Ich habe Ahorn-Laminat in der Küche und Korklaminat im Gang - beides von einem Profi verlegt und auch von ihm gekauft.


    Kannst Du mir so ungefähr sagen was Du dafür gezahlt hast...??
    Bei uns in der Nähe gibt es so einen " Verleger" der will € 14,-- pro qm :evil: Laminat nicht inbegriffen :(

  • Sorry, Pfeffi, aber dieser liebe Mensch ist Rentner "im Unruhestand" mit angemeldetem Gewerbe. Ich habe das Material zum vollen Preis bezahlt plus 10% für die Arbeit (oder so ähnlich). Er sagt, im empfohlenen VK-Preis ist genug Spanne drin, so daß ihm das eigentlich reicht. Ergo kein Stundenlohn o.ä. :smilie033:


    Ich kann Dir aber die Rechnung raussuchen, wenn Du willst...

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Will mich hier nicht einmischen und schon gar keine Meinung abgeben, was das Handwerkern anbetrifft, aber es ließt sich wie ein Roman, wenn Ihr von Parkett und Laminat postet.
    Geölt, gelaugt, geklebt, wahrscheinlich schwimmt Laminat sogar in Milch !?
    Und dann ein

    Zitat

    Rentner "im Unruhestand" mit angemeldetem Gewerbe ?


    Wie endet die Geschichte ?
    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute ?