Quasi Warenkorb für verlinkte PDF, EXCEL Dateien auf verschienden statischen Webseit

  • Hallo zusammen,
    ich habe mit dem Adobe GoLive CS2 einige Webseiten erstellt.Die besteht überwiegend aus Text/Bildern und Links zu PDF-, Excel- oder Word-Dateien.Sie wird für unser Firmen Intranet als Informationsquelle über unserer Produktebetrieben. Es sind mittlerweile etliche Seiten. Nun werden oft verschiedeneProdukte und dazugehörige PDF, Excel, Word Dokumente für ein Projekt benötigt.
    Daher möchte ich eine Funktion einrichten die eine Sammlung(Quasi Warenkorb) der Links auf den verschiedenen Seiten vornimmt und am Ende in ein Laufwerksverzeichnis gespeichert oder perEmail versendet werden können.
    Ich würde mich freuen wenn mir da jemand weiterhelfenkönnte. Ich habe keine große Erfahrung
    in HTML/PHP oder was auch immer dazu erforderlich ist. Wenn es mit Adobe GoLiveCS2 realisierbar ist wäre das gut.

    Also wer praktische Lösungshilfe leisten kann ist herzlich willkommen.


    Grüße
    Bhesaab


  • Was erwartest du? Du schreibst, was du möchtest, hast aber keine Ahnung, wie das geht. Sollen wir dir das jetzt zusammenschreiben? Wohl eher nicht. Du wirst zuerst einmal die Grundlagen in Sachen HTML und PHP lernen müssen, mit so einem Käse wie Adobe GoLive kommst du da nicht weit.

  • Lieber Moderator Bandit,


    wenn ich das so recht verstehe soll ich im übertragenen Sinne erst mal einen Bauernhof mit Milchkühnen errichten um dann später mal ein Glas Milch zu trinken.
    Ich hätte erwartet das mir jemand konkrete Hinweise über möglich Lösungswege gibt.
    Außerdem habe ich soviel Erfahrung dass ich weis es muss eine Standard Lösung dazu geben es ist ja sicher kein neues noch nie dagewesenes Problem.
    Ich bin sehr enttäuscht über dieses Forum. Besser wäre keine Antwort gewesen als die bis jetzt aufgetauchten.
    Ich werde mein Registrierung/Profil wieder löschen.
    Dann könnt ihr Profis ja unter euch bleiben und gegenseitig dabei bedauern wie schwer doch alles ist.


    Gruß
    ;-)

  • wenn ich das so recht verstehe soll ich im übertragenen Sinne erst mal einen Bauernhof mit Milchkühnen errichten um dann später mal ein Glas Milch zu trinken.


    Nein, aber du willst Auto fahren, ohne jemals eine Fahrschule besucht zu haben.


    Und wenn du nicht bereit bist, dir die Grundlagen anzueignen, kann man dir sowieso nicht helfen, weil du nichts davon verstehen würdest.

  • Lieber Moderator Bandit,
    wenn ich das so recht verstehe soll ich im übertragenen Sinne erst mal einen Bauernhof mit Milchkühnen errichten um dann später mal ein Glas Milch zu trinken.


    mein hinweis: geh zu nem bauern und frag, ob du an der kuh fummeln darfst!


    die lösung is: lerne wie mans macht und mach es oder lass den sülz ins jobforum verschieben und biete ne bezahlung.


    if you pay with peanuts, you will get monkeys!

  • Ob das mit irgendwelche Macros unter "Adobe GoLiveCS2" geht, kann ich nicht sagen, aber für mich hört es sich so an, als würdest du deine statischen Inhalte nach Links durchsuchen wollen und die Zielinhalte irgendwo hinkopieren.
    Etwas wenig Info um was konkretes zu machen (komplett für dich machen wirds keiner, Unterstützung kriegt man hier aber)


    Ich persönliche würde für so was ja Python nehmen, deshalb gibt's auch darin ein Beispiel.


    Ordner-Struktur bei meinem Beispiel:

    Code
    1. a.htmlsearch.pysome.pdf


    Statische Seite:

    HTML
    1. <!doctype html><html lang="en"><head> <meta charset="UTF-8"> <title>Document</title></head><body> <div class="product"> <a href="/some.pdf">Details</a> </div></body></html>


    Crawler / kopierer (in Python 2.7, für 3+ muss es noch angepasst werden wegen der print-ausgaben)

    Code
    1. import re, shutil
    2. target_dir = "../"
    3. html = open("a.html").read()
    4. for link in re.findall('href=(.)/?(\S+)\\1', html):
    5. dir = target_dir + link[1]
    6. print "trying to copy %s into %s" % (link[1], dir)
    7. shutil.copy(link[1], dir)


    Ergebnis:
    some.pdf wird ein Verzeichnis höher kopiert.



    Fazit: vermutlich überhaupt noch nicht das was du brauchst, klingt aber nach etwas mehr Arbeit. Hier hast du aber ein grundsätzliches Beispiel wie man da rangehen kann, ist auch simpel (bis auf den Regulären Ausdruck für Linksuche). Jetzt kommst du, mach was und melde dich, wenn du irgendwo stecken bleibst.