ein junges mädchen

  • Danke für die Antworten -zumindest die zum Thema.


    Falls es jemanden interessiert: Wir treffen uns morgen Abend... Danach bin ich schlauer

  • Gut isses gelaufen.
    Lange geredet, am See gesessen, rumgeknutscht und mit Aussicht auf weitere Treffen verabschiedet. Also eigentlich ein echt gelungenes Date. Wenn da nicht diese Bauchschmerzen wegen ihres Alters wären. Ich hab immer das Gefühl, sie aus zu nutzen...

  • Zitat von Anonymous

    Gut isses gelaufen.
    Lange geredet, am See gesessen, rumgeknutscht und mit Aussicht auf weitere Treffen verabschiedet. Also eigentlich ein echt gelungenes Date. Wenn da nicht diese Bauchschmerzen wegen ihres Alters wären. Ich hab immer das Gefühl, sie aus zu nutzen...


    ausnutzen?


    hm wenn du ihre naivheit ausnutzt und mit ihr ins bett gehst dann ja


    oder wenn sie gar noch jungfrau ist.


    ansonsten hat das doch nix mit ausnützen zu tun.,

  • Also zu dem Thema möchte ich auch mal kurz was sagen.
    Ich bin mittlerweile ein bißchen älter als 21 (leider :( ) und habe für so junge Frauen oder Mädels nicht mehr viel übrig. Denn i.A. sind die heute bedeutend unreifer als sagen wir mal noch 1-2 Generationen vorher. Dummerweise glauben die meisten aber, daß genau das Gegenteil der Fall wäre. Aber egal. Fakt ist, es gibt auch einige Ausnahmen - positive und negative! Deshalb kann man einen Menschen nicht pauschal nur nach dem Alter beurteilen. Der wirkliche Reifegrad ist entscheidend. Es gibt 16jährige, die manchen 30jährigen da weit überlegen sind. Und mit 21 würde ich mir da gar keine Gedanken machen. So groß ist der Unterschied da meistens nicht. Allerdings sollte man auch darauf achten, daß der äußerliche Unterschied nicht allzu groß ist.


    Gruß

  • Zitat von Anonymous

    Wenn da nicht diese Bauchschmerzen wegen ihres Alters wären. Ich hab immer das Gefühl, sie aus zu nutzen...


    Da kenne ich jemanden, der da was von kennt. Ich weiß, dass man da lange Zeit für braucht um damit klar zu kommen.
    Ich bin heute 43, meine Frau 27 und wir sind seit 7 Jahren verheiratet.
    Als wir uns kennenlernten und zusammen kamen, da war ich 34 und sie 17. Jetzt kommst Du. Euer Altersunterschied egalisiert sich in relativ kurzer Zeit... aber die Gedanken kann Dir keiner nehmen.
    Viel Glück!

  • Also mal ganz ernsthaft: Wenn Du Dir so viele Gedanken darüber machst, und sogar schon hier postest, bist Du verliebt, egal, wie auch immer Du das bezeichnest.


    Ich sage mal, fünf Jahre sind generell schon heftig, insbesondere in dem Alter, aber ich habe gelernt, dass ein Sprichwort sich immer wieder bewahrheitet, vom Thema völlig unabhängig. Dieses tolle Sprichwort lautet: "Ausnahmen bestätigen die Regel". Du musst wissen, ob Du mit ihrem Alter klar kommst, aber letztendlich ist doch nicht das Alter auf dem Perso, sondern das Verhalten ausschlaggebend.


    Zum Thema schlechter Ruf und Co. Ich denke, jeder hier im Forum weiß, wie schnell Gerüchte auch fälschlicherweise entstehen können, insbesondere bei Frauen. Ich sage nur Neider und Co. Im jungem Alter entscheidet man sich nunmal nicht für's Leben, probiert aus etc. Wenn eine Frau bzw. Mädel wirklich sehr gut aussieht, läßt sich nunmal nicht vermeiden, dass sie schon viel Erfahrung hat. Wenn Du genügend Profil hast, ist das doch kein Thema. Da muss man einfach mit genügend Selbstbewußtsein drüber stehen.


    Also, sieh zu, dass Du bei ihr vor der Tür stehst, und ihr zeigst, dass es Dich wirklich erwischt hat. Du bist 21, was hast Du zu verlieren? Du kannst doch nur gewinnen.

  • ich fin das kein problem...meine sis war 14 als sie mit ihrem freund zusammen kam und der war da schon fast 19. und das hat 4 jahre gehalten