Spiegelverkehrt schreiben

  • Hallo!
    Ich bin gerade dabei einen bekannten von mir zu helfen eine Internetseite zu bauen. Er stellt aufkleber her und will das man diese übers Internet gestalten kann. Die Internetseite soweit ist fertig nur stehen wir an dem Punkt, wo man einen Schriftzug Spiegelverkehrt schreiben muss... bzw. man klickt eine Checkbox an und dann soll der oben angezeigte Schriftzug Spiegelverkehrt geschrieben werden.

    Als erstes hatte ich die Idee mit der PHP strrev(); Funktion zu arbeiten, aber das ist ja totaler Quatsch, da die Buchstaben ja nur in falscher Reihenfolge ausgegeben werden und nicht spiegelverkehrt.

    Weiss jemand eine Lösung? Es geht eigentlich nur darum eine Variable ($text) spiegelverkehrt zu schreiben. Mir persönlich ist das ein riesen Rätsel und mein Freund Google kann mir auch nicht mehr dazu sagen... [Blockierte Grafik: http://mygully.com/image/mygulli/smilies/crybaby.gif]

    Ist es vielleicht über Javascript möglich? Nur davon habe ich leider keine große Ahnung, ich verstehe mich nur mit PHP...
    Ich habe auch schon bei der Konkurrenz nachgeschaut und die lösen das alles über die Imagefunktion. Das habe ich auch schon versucht bloß komme ich dann bis zu dem Punkt, wo ich sage welche Farbe das Bild haben soll, denn man muss ja in dem die RGB Farben eintragen, aber ich habe die Farbe in einer einzigen Variable ($farbe) gespeichert...


    Ich hoffe es gibt eine Lösung per Javascript bei der mir jemand helfen kann?


    MfG und vielen Dank im voraus!

  • Super danke!
    Ich habs echt nicht gefunden...


    Aber nun habe ich immernoch das Problem, dass ich nicht weiß wie und wo ich da meine Variable reinsetzen kann... Ich kenne mich leider gar nicht mit Javascript aus :?

  • Das Script lässt sich relativ leicht auch in PHP umschreiben. Für jemanden mit PHP-Kenntnissen sollte das kein Problem darstellen

  • dann habe ich wohl leider nicht genug Kentnisse ^^


    Aber mal rein von der Logik her würde es doch reichen wenn ich die flip.js davon nehme und die irgendwie einbaue oder?
    Nur wie?


    - - - Aktualisiert - - -


    Ah Mist! Ich habe gerade bemerkt, dass das gar nicht die Lösung ist die ich brauche.


    Das Programm schreibt es mir ja nur auf den Kopf gestellt. Ich brauche es aber so, das er es so schreibt, dass man es von hinten lesen könnte. :-(
    Gibts dafür überhaupt eine Lösung?

  • Nee, nee, nee! Du hast anscheinend nicht nur keine JavaScript- und PHP-Kenntnisse, du kannst anscheinend auch keinen HTML-Code richtig lesen. Auf dieser Seite hast du in dem Quellcode eigentlich drei Dateien. Eine HTML-Datei mit beliebigem Namen, eine style.css und eine flip.js. Wenn du dir jetzt mal den HTML-Code ansiehst, dann sollte dir diese Zeile auffallen:

    Code
    1. <input type="button" value="Flip Text" onClick="flip()">


    Wenn man nur ganz geringe Kenntnisse mit PHP/JavaScript hat, kann man trotzdem

    Code
    1. onClick="flip()"


    erkennen und ahnen, was da passiert, wenn man auf den Button klickt!!!


    Ich brauche es aber so, das er es so schreibt, dass man es von hinten lesen könnte.
    Gibts dafür überhaupt eine Lösung?


    Ja! Ich würd's in PHP umschreiben.

  • ja natürlich habe ich das gesehen und auch alles bei mir nun zum laufen gebracht, aber trotzdem hilft mir das nicht weiter, da ich seitwärts spiegelverkeht schreiben muss und nicht verkehrt herrum... :?

  • Eine weitere Alternative mit PHP:


    Erstelle eine leere Grafik, auf die du den Text schreibst und dann die Grafik rotierst.


    - - - Aktualisiert - - -


    PHP-Lösung


    Im HTML-Code:

    Code
    1. <img src='script.php?text=Turnbeutelvergesser'>


    Da ich mich nicht mit fremden Federn schmücken möchte, die Funktionen getTypographicHeights und getKerningOffset, die die Ungenauigkeiten von imagettfbbox ausgleichen, stammen nicht von mir, die habe ich von dieser Seite: http://amicanoctis.de/stuff/imagettfbbox/

  • Die Grafiklösung an sich ist ne geile Sache. Hab mich damit jetzt mal beschäftig, aber ich bekomm folgende Fehlermeldung raus: Grafik kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.


    Hab mir da auch schon einiges durchgelesen mit der GD Lib. und bei mir in der php.ini ist die gd_lib2 aktiviert. Also da ist jedenfals kein Semikolon vor, aber es geht irgendwie nicht...


    Das ist doch bestimmt nur eine Kleinigkeit, weswegen die Fehlermeldung kommt? -.-

  • Du bist auch nur am meckern oder? Da vergeht ja einem direkt wieder die Lust, hier irgend etwas zu posten -.-
    Das sollte ein Denkanstoß sein, deswegen hab ich es extra dazu geschrieben...
    Trotz Forum-Guru den Sinn von einem Forum wohl nicht so ganz verstanden, mhm?

  • Also bitte! Was nutzt eine Funktion, die nur im IE zu gebrauchen ist? Das ist doch nun wirklich keine sinnvolle Hilfe und darauf wird man doch wohl hinweisen dürfen!

  • Also vielen Dank für eure Hilfe!
    Aber ich glaube es gibt einfach keine perfekte Lösung dafür habe ich das Gefühl...


    Habt ihr denn eine Idee weswegen das mit der Imagefunktion bei mir nicht klappt? Kann ich euch irgendwelche Infos geben die vielleicht zur Problemfindung helfen?

  • Also ich habe die Schriftarten mittels CSS (@font-face) eingefügt. Das klappt wunderbar. Bloß halt das seitwärts spiegelverkehrt schreiben ist das problem.


    Die Image Funktion erzeugt bei mir leider keinerlei Bilder... Das muss irgendwie eine Einstellungssache sein... :?

  • Rufe das Script mal direkt auf, also http://www.deinedomain.de/script.php Dann müsste die eine Grafik mit dem Text Error angezeigt werden.


    Die Image Funktion erzeugt bei mir leider keinerlei Bilder... Das muss irgendwie eine Einstellungssache sein... :?


    Nochmal: Hast du die TrueTypeFont-Datei in das Verzeichnis kopiert?? In meinem Beispiel muss eine arialn.ttf indem Verzeichnis sein!


    Erstelle diese Datei:

    PHP
    1. <?php
    2. phpinfo();
    3. ?>


    und das Script von mir auf deinen Server und poste beide Links dazu

  • Ich habe jetzt testweise mal die ttf's in mein verzeichniss kopiert, aber es kommt immernoch die Fehlermeldung. Derzeit arbeite ich noch lokal, kann es daran liegen?


    Und von dem Server wo die Seite nachher rauf soll weiß ich leider nur das der Server von 1&1 ist :?
    Habe dummerweise keine weiteren Infos über den Server...