Pille zu früh genommen: Freundin Schwanger?

  • Guten Abend,


    Meine Frage ist


    Meine Freundin hat am vorletzten tag ihrer Tage die Pille wiedergenommen
    danach hatten wir 2 mal Sex.
    Sie hatte aber schon ihre Blutungen nicht mehr...
    Hilft die Pille dagegen? Weil sie die Pille ja schon früher genommen hat als eigentlich sollte


    Bitte um antwort


  • Meine Freundin hat am vorletzten tag ihrer Tage die Pille wiedergenommen


    Dieser Satz klingt ganz nch unregelmäßiger Einnahme.

    danach hatten wir 2 mal Sex.
    Sie hatte aber schon ihre Blutungen nicht mehr...
    Hilft die Pille dagegen?


    Wogegen? Eine Schwangerschaft kann sie im nachinein nicht wirder rückgängig machen.
    MfG

    Niemals provozieren lassen, jeder darf seine Meinung haben.

  • sie hatte unterleib schmerzen und hat deswegen schon 2 tage vorher die pille
    genommen als sie eigentlich musste.

  • oh meine freundin hat zahnweh und durchfall, ich glaub ich geb ihr auch mal ne pille...


    fakt ist: pille unregelmäßig genommen, zusammen mit alk, drogen oder so, evtl ausgekotzt etc pp wirkt sich definitiv auf die verhütungssicherheit aus.
    und wenn sie die pille zu früh nimmt, wieso nehmt ihr kein gummi zum verhüten?
    hauptsache ma den lachs in die punze gestülpt, wa? man man man *kopfschüttel*
    ob deine freundin jetzt nen braten von dir bekommt, kann hier wohlkeiner sagen, wartet einfach mal 28 tage ab, da habt ihr nen näheren hinweis.
    am besten mal nach den 4 wochen nen test machen

  • Wenn Deine Freundin die Pille durchweg regelmäßig täglich genommen hat und keine ausgelassen hat, kann eigentlich gar nichts passiert sein. Vielleicht hat sie nur Angst, es könnte was passiert sein, und nun kommt die Periode deswegen zu spät. Das Unterbewußtsein ist manchmal ganz schön mächtig!
    Wenn sie Schmerzen während der Periode hat, kann der Arzt ihr doch eine andere Sorte Antibabypille verschreiben, eine, bei der sie gar keine Blutung bekommt, also auch gar keine Schmerzen zu leiden braucht.


    (Die Pille täuscht dem Körper doch nur eine Schwangerschaft vor, um eine Eireifung zu verhindern. Die Blutung ist bei Pillennahme, wie bei einer Schwangerschaft, ja überhaupt gar nicht nötig. Man läßt sie nur deswegen, damit die Frau nicht denkt, es wäre was nicht in Ordnung oder sie wäre gar schwanger, wenn sie "ihre" Regel nicht bekommt! )


    Gruß, Beni

  • Wenn Deine Freundin die Pille durchweg regelmäßig täglich genommen hat und keine ausgelassen hat, kann eigentlich gar nichts passiert sein.


    Ein weit verbreiteter Irrglaube und diesen bitte nicht so weitergeben, kann fatale Folgen haben. Auch die Pille ist nicht 100%-ig sicher. Google mal selber nach Pearl-Index und lies dir das als Beispiel durch http://de.wikipedia.org/wiki/Pearl-Index
    MfG

    Niemals provozieren lassen, jeder darf seine Meinung haben.

  • Und was sagt uns das? Die Pille ist mindestens doppelt so sicher wie n Gummi.
    Zusätzlich könnte man noch ein paar Fehlanwendungen mit in die Statistik nehmen.
    Sicherer gehts nicht ;)


    Meinetwegen kann es möglich sein, aber das hörte sich etwas übertrieben an.