• Hallo!


    Ich habe nun schon oft MySQL gelesen bzw. davon gehört. Doch weiß ich eigentlich nichts darüber. Ich bekam auch schon mal einen Link zu einer deutschen MySQL-Seite, doch war mehr Fachchinesisch drin als mir lieb war und verstanden haben ich somit immer noch nichts.


    Deshalb hoffe ich nun, dass man mir hier vielleicht eine kleine Erklärung geben könnte, was MySQL ist, wozu man es braucht und was es macht.


    Ich dachte ja bisher immer, ich würde das eh nie brauchen, doch nun habe ich ein neues Programm, das ohne dem nicht läuft.


    Bitte, bitte helft mir (möglichst nicht mit irgendwelchen Links, wo wieder einmal nur Fachchinesisch gesprochen wird!).

  • Hallo


    MySQL ist eine Datenbank.
    Eine Datenbank wird fasst ausschließlich für Text benötigt.


    So hat man z.B. die Möglichkeit, einen Text nicht nur auf einer Seite anzuzeigen, sondern auf mehreren, ohne diesen immer neu einzufügen oder zu kopieren.
    Desweiteren hat eine Datenbank natürlich die Möglichkeit, nach Daten zu sortieren oder zu suchen.
    Dort können Kundendaten oder auch E-Mailadresse und große Texte gespeichert werden.


    So ziemlich jedes CMS nutzt Datenbanken zur verwaltung der Texte, User und Beiträgen...


    MySQL ist eine OpenSource Lösung und wird deshlab oft genutzt. Alternativ gibt es aber auch Microsoft Access und viele andere, allerdings sehr unbekannte Datenbanktypen.


    MySQL wird oft mit dem PHP Tool "PHPmyAdmin" verwaltet...


    ...das wars soweit von mir....

  • Nein, dein Webhoster muss dir eine Datenbank zur Verfügung stellen.



    Eine MySQL Datenbank kannst nicht programmieren oder so... das ist halt eine fertige Software, die beim Webhoster instllaiert sein muss und für dich bereitsgestellt werden muss.


    Hat mit PHP auch überhauptnix zu tun... man kann allerdings mit PHP auf die Datenbank zugreifen, um zum Beispiel Daten zu schreiben oder zu lesen...


    Wo hast du denn deine Internetseite gehostet?

  • Achso, alles klar...


    Das ist aber im Grunde das selbe... du möchtest jetzt im Grunde nur einen Webserver auf deinem heimischen PC installieren. Das beinhaltet eben auch eine MySQL Datenbank...


    Google mal nach http Protokoll auf dem heimischen PC ausführen... ausserdem auch nach Apache...


    Ich machs in der zeit auch mal und versuch mal ein komplett Packet für dich zu finden, das alles benötigte beinhaltet...

  • Kann es sein, daß Du nicht MySQL meinst (das ist meines Wissens speziell für Internetgeschichten) sondern das normale SQL? Damit kannst Du nämlich Datenbanken ganz normal auf dem Rechner bauen, wie auch mit Access. Es gibt sogar die Möglichkeit, SQL sozusagen hinter Access zu hängen, wenn Access nicht mehr ausreicht, aber die Oberfläche erhalten werden soll.
    (Access ist ein Polo und SQL ein Mercedes, was Datenvolumen und Geschwindigkeit angeht ;) )

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Zitat von Carolyn

    Kann es sein, daß Du nicht MySQL meinst (das ist meines Wissens speziell für Internetgeschichten) sondern das normale SQL? Damit kannst Du nämlich Datenbanken ganz normal auf dem Rechner bauen, wie auch mit Access. Es gibt sogar die Möglichkeit, SQL sozusagen hinter Access zu hängen, wenn Access nicht mehr ausreicht, aber die Oberfläche erhalten werden soll.
    (Access ist ein Polo und SQL ein Mercedes, was Datenvolumen und Geschwindigkeit angeht ;) )

    :oops::roll::roll::roll::idea::idea:

  • Dank dem letzten Post bin auch auf diesen Thread aufmerksam geworden, der eigentlich noch vor meiner Zeit hier im Forum war. Zum Thema Webserver auf dem heimischen PC zu installieren kann ich nur das Thema WAMP in den Raum werfen. Hier findest Du eine aktuelle Diskussion zu dem Thema, auch mit ein paar brauchbaren Links.
    ::] http://www.forum-hilfe.de/viewtopic.php?t=2350 (Generelle Info)
    ::] http://www.forum-hilfe.de/viewtopic.php?t=2424 (Links zu fertigen WAMP-Systemen)


    Zum Thema SQL muss ich jedoch noch etwas richtig stellen. SQL steht für structured query language. SQL ist eine reine Schnittstelle für Datenbanken. SQL sind sozusagen Befehle als Zeichenkette, mit der man eine SQL-Datenbank steuern (Datensätze bearbeiten und einfügen, Tabellen anlegen etc.) kann. MS Access ist ebenfalls eine SQL-Datenbank, wie auch MySQL oder SQL-Server von MS. Letztere haben das SQL lediglich mit im Namen, aber nicht mehr und nicht weniger mit SQL gemein, als Access.

  • http://dev.mysql.com/get/Downl…ror.org/mirror/mysql.com/


    dort bekommst du die mysql wenn du es noch nicht hast.
    dann einfach noch C:\mysql\bin\winmysqladmin.exe anstoßen und dann sollte eigentlich bei jedem neustart die mysql mit hochfahren. siehst du an der grünen ampel links unten!
    schau dich auch mal nach mysql-font um. kannst du sicher auch gebrauchen um in zukunft die mysql zu bearbeiten!


    mfg juchem