DIV wird nicht korrekt angezeigt

  • Hallo zusammen,


    ich bastel gerade an einer kleinen Seite und stoße gerade auf einen Fehler, bei dem ich leider keinen Rat weiß.
    Ich habe dem div "Inhalt"

    HTML
    1. overflow:auto;

    hinzugefügt. So weit so gut. Chrome und IE zeigen mir das auch so an, wie ich es haben möchte. FF dagegen verschiebt den ganzen div nach unten.
    Anbei mal zwei Screenshots, damit Ihr euch ein Bild davon machen könnt.



    Sorry, bin erst Anfänger. :oops:


    Gruß,
    Ava

  • Hallo,


    wenn das "width: 920px" von "div#Seite" auf "930px" erhöht wird funktioniert es bei mir.


    Oder das "width" vom "div#Inhalt" entsprechend verringert.


    P.S. Dir ist bewußt, das die Seite auf Smartphones unbenutzbar ist?


    Gruss


    MrMurphy

  • Der Mr Murphey hat den Nagel da schon auf den Kopf getroffen.
    Noch ein paar Verbesserungsvorschläge folgen dann von mir :)


    der doctype ist schon ganz gut, könnte aber ruhig moderner sein (xhtml oder html5)
    wenn die page nur auf deutsch ist, reicht dein encoding, utf-8 ist aber zukunftssicherer.
    dann fehlt bei dir (so wie bei vielen anderen auch) die css-browser-nullung, um browser-eigene abstände erstmal zu eleminieren :)
    und zum schluss : ich würde nie dem div nen overflow: auto geben, sondern immer der Seite, alles andere ist unprofessionell bzw wenn inpage-scrollings genutzt werden, solltest du dir nen custom-scrollbar zulegen :)
    Besser ist dem html ODER dem body nen overflow-x und nen overflow-y zu geben.
    ungefähr so:

    Code
    1. html {
    2. overflow-x: auto;
    3. overflow-y: scroll;
    4. }


    damit erzeugst du immer einen platzhalter für nen scrollbar und die seite springt nicht hin und her, sobald der inhalt so viel wird, dass man scrollen muss.
    es gibt natürlich auch dafür scripte, die des ganze emulieren, so dass du keinen scrollbar-platzhalter am rand hast, aber die seite dennoch nicht "hüpft"