• mich würde interessieren, wievielen leuten das hilft :)
    forum: ja is nen vbulletin
    design: standard


    letztlich: ich hab die kack mpu-angelegenheit hinter mir und das letzte was mir hätte helfen können ist ein forum.
    ok vielleicht hatte ich dmals das falsche gefunden, aber fakt ist: mpu ist ne gaaanz dreckige organisation des staates!

  • Ich finde das Thema für jemanden der sowas vor sich hat, recht informativ, man kann sich halt vorher etwas austauschen.


    Zudem finde ich eine MPU eine gute sache und keine dreckige organisation, man muss diese ja nur absolvieren wenn man einen sehr groben fehler im strassenverkehr begangen hat.
    Nur führerscheinentzug/strafe ist da einfach zu wenig.


  • Zudem finde ich eine MPU eine gute sache und keine dreckige organisation, man muss diese ja nur absolvieren wenn man einen sehr groben fehler im strassenverkehr begangen hat.
    Nur führerscheinentzug/strafe ist da einfach zu wenig.


    Genau so ist es. Die Zahl der Wiederholungstäter ist enorm hoch....und warum? Weil das "Fehlverhalten" doch sehr schnell wieder vergessen wird, wenn die Sperrzeit abgelaufen ist und man seinen Führerschein zurück hat.....
    Bei einer MPU wird man praktisch dazu angehalten, mal über sich und sein Leben etwas nachzudenken und hat so die Möglichkeit, dass eine oder andere zu verändern....
    Natürlich ist die Zahl derer, die auch nach einer MPU wieder verhaltensauffällig werden nicht gerade gering...da gilt dann wohl eher das Motto "manche lernen spät, andere nie...."


    - - - Aktualisiert - - -


    mich würde interessieren, wievielen leuten das hilft :)


    Wenn du es in Zahlen ausgedrückt haben willst:


    Wir haben jetzt in gut 2,5 Jahren etwas mehr als 100 Usern zu einer pos. MPU verholfen. Das ist nicht die Masse, aber wenn wir auch nur einem Menschen mit unserer Vorbereitung beim Umdenken geholfen hätten, so wäre das schon ein Erfolg....:)

  • ich denke man kann das alles nicht pauschalisieren und genau das passiert bei einer mpu immer wieder.
    und die 100 user stehen leider in keiner relation zu einer "gegenzahl".


    das problem ist, dass sich niemand die zeit nimmt individuell dinge anzusprechen. die durchführer der mpu haben ihren speziellen fragenkatalog und sind ja durch diverse seminare in und nach ihrem studium darauf gedrillt entsprechend so vorzugehen wie es der katalog für richtig vorgibt.


    ich hab mich mit meinem leben auseinandergesetzt, ich hab es geändert und ich bin def. nicht mehr der, der ich mal war. ich hab zwei straftaten begangen (fahren ohne mindestversicherungsschutz und schmuggel von btm in einem minder schweren fall) es wurde zu keinem zeitpunkt erfasst was ich genommen habe oder auch nicht. ich hab eine straftat in kombination mit btm begangen und daher hab ich eine drogen-mpu bekommen.
    dass ich zu dem zeitpunkt aber nichts intus hatte und kein täglicher konsument war, hat keine sau gejuckt.


    ich sollte den scheiss nachbereitungskurs machen für 600€ und ich treffe da leute, die wirklich probs hatten, im gegensatz zu mir.
    ich kann ein ganzes buch schreiben, über die dinge die dort passiert sind.


    es mag ja sein, dass es hohlbrote gibt mit nem feuchten schwamm im kopp, denen sollte man aber den schein nehmen und nie wieder zurückgeben, aber wenn jemand wirklich einmal im leben mist verzapft hat, wird er mit allen anderen gleich gestellt und die wichtigen fragen stellt niemand.


    dann der propellertest am bildschirm... totaler schwachsinn, wenn jemand ein geübtes auge und gute reflexe hat wird er immer überdurschnittlich da rauskommen und IMMER den kack test nicht bestehen. ich habs an dem tag 3 mal durch und wurde immer gefragt "wieso ich das nicht packe", aber letztlich war ich mir die ersten beiden male sicher keinen fehler gemacht zu haben, also hab ich das dritte mal geschummelt (ja auch das geht) und selbst da war ich zu schnell. mir hatte aber niemand anständig auskunft über die ergebnisse geben wollen.


    auskunft kann man vor, nach, bei der mpu knicken und selbst die führerscheinstelle weiß nich bescheid was phase ist.


    auf die frage wieso ich ne drogen-mpu bekomme, wenn ich zwei straftaten durchführe kam die antwort:
    => das weiß ich nicht, da muss ich mal in die akte sehen... ach ja hier stehts doch sie haben konsumiert!
    - nee hab ich nich, das war lediglich der eindruck von allen, die was zu erzählen haben.
    => ja dann is das doch berechtigt, sie haben konsumiert, also machen sie die drogen-mpu!



    fazit: reine geldmache, verarsche und hinhalte, hätt ich den schein nich gebraucht würd ich heute noch besser damit tun drauf zu warten, dass die frist verstreicht.


    könnt noch viel mehr hier schreiben, aber dann hab ich ja nichts mehr für mein buch ;)