billige Erstellung von Internetseiten an

  • Hallo, bin ein Student und moechte nebenbei etwas verdienen...
    In den letzten Jahren habe ich verschiedene Internetseiten mit Wordpress erstellt... Es handelt sich dabei nicht um Blog, sondern um richtige Internetseiten...
    Deshalb habe ich mir gedacht die Erstellung solcher Seiten anzubieten...
    Schreibt mir einfach und beschreibt wie eure Seite sein soll...
    Die Seiten sind auch für Suchmaschinen optimiert...
    Ich verlange nicht viel Geld dafuer... Nur so viel, dass sich die Arbeit fuer mich lohnt :D

  • also ich.. ich baue autos, ich hab zwar keinen plan davon, aber ich weiß wie man den bausatz "smörebröd" von ikea mit einem inbusschlüssel zusammenschraubt, ich will auch eigentlich kein geld dafür, aber hauptsache ich sorge dafür, dass profis eines tages meinen shit neu machen müssen und auf unverständnis stoßen, wenn se ihre angemessenen preise nennen. sorry aber nen cms oder blog zu installieren is keinen pfifferling wert, das bekommt nen autist mit zwei fingern hin, wenn er ein auge zugeklebt hat.


    klingt komisch... is aber so

  • wenn du ein Profi bist, solltest du auch wettbewerbsfähig sein. ;)


    Solche Studenten machen aber die Preise auf dem Markt kaputt. Manche Kunden achten nur auf den Preis und wenn da ein Student eine Seite für 'nen Appel und 'nen Ei zusammenschustert, brauchst du mit realen Kosten schon garnicht mehr ankommen. Vom Prinzip her ist das wie Schwarzarbeit.

  • Den Markt machen vor allen Dingen nicht ausgebildete Freelancer kaputt. Ich arbeite professionell für Agenturen und Internetseiten und keine davon würde auf unerfahrene Studenten bauen. Man muss nur gut sein, dann findet man auch genug Aufträge. Ich sehe den Threadersteller deshalb auch nicht als Konkurrenten, der den Markt zerstört, an.

  • Sowas muss es auch geben, nicht jeder hat das geld um sich einen teuren programmierer leisten zu können. zb jemand der sich gerade selbstständig gemacht hat usw.
    Ich denke firmen/privatleute die genug geld haben, werden sich bestimmt keinen studenten nehmen.

  • also lieber krusty,
    ich sehe den TE nicht als konkurrenz an, denn alleine der text ist mehr als ein eindeutiges indiz für die fachliche kompetenz.
    ich hab schon viele gesehen die ja sooo professionell sind und nichts tun als nen deisgn in html umzusetzen und das auf open-source zu schustern.
    und ja ich bin professionell genug, als hauptverantwortlicher für ein versandhaus in den top5 e-commerce-lösungen, ist da für mich nichts konkurrierendes, aber das auch nur am rande erwähnt.
    ich habe hauptsächlich den augenmerk auf das unverständnis geschoben, dass man bei jenen entgegen gebracht bekommt, die dann einem profi den scheiss hinwerfen, um zu retten, was man retten kann.
    ich könnte dir ad hoc ne friseur-seite zeigen, bei der mir als front-end und interface-developer das kotzen kommt und dafür hat der haareschnibbler geld bezahlt. das is einfach ne schande für unsere zunft.
    ich hab auch schon webseiten unter marktwert erstellt, aber da wird die nächsten jahre niemand gebraucht um den code zu reparieren, damit man es in mehr als nur einem internet-explorer angucken und bedienen kann.