Beiträge von FaFoo

    Ich arbeite ja bereits in dem Unternehmen und meinem Chef ist durchaus klar das ein Ausbildungsgehalt absolut unverhältnismäßig ist für das was ich mache. Ich gebe allgemein einfach absolut nichts auf irgendwelche Abschlüsse sondern mehr auf nachweisbare Berufserfahrung womit ich bisher gut gefahren bin. Erfordert natürlich ein gewisses Auftreten und das nötige Selbstbewusstsein, daran scheitert es aber nicht. Ich habe auch bereits zwei andere Unternehmen, die mich definitiv einstellen wollen anhand meiner Referenzen, nur über das Gehalt wurde noch nicht gesprochen.

    Hallo liebe Community!


    Ich hätte gerne ein paar Einschätzung bzgl. meiner Gehaltsvorstellung da ich zwar schon recht erfahren bin würde ich sagen aber auch noch nie in Festanstellung gearbeitet habe.


    Mit der Webentwicklung habe ich vor 9 Jahren angefangen. Seit ich 18 bin (seit 7 Jahren) verdiene ich Geld damit. 2008/09 habe ich ein Jahr lang als Praktikant in einer Softwarefirma (ca. 50 Mitarbeiter) gearbeitet und mehr oder weniger vollwertig als PHP-Entwickler mitgearbeitet. Danach wollte mich der Chef auf eine Berufsakademie für ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik schicken, was ich abgelehnt habe weil mir das einfach zu elitär und karreriefokussiert war. Stattdessen habe ich dann gut 3 Jahre selbstständig als Freelancer gearbeitet, für verschiedenste kleine und größere Kunden, hatte viel mit CMS-Entwicklung (Joomla, Drupal, Wordpress und andere firmeneigene) zu tun. Seit August 2013 bin ich nun in einer Werbeagentur um meine Ausbildung als Fachinformatiker nachzuholen was so ziemlich die dümmste Idee meines Lebens war, da ich nun als vollwertiger (und in den geforderten Bereichen auch kompetentester!) Programmierer in diesem Unternehmen arbeite, verschiedenste Softwareprojekte alleine und im Team umsetze (CMS, Buchunugssystem, Agentursoftware, Facebook-Apps, Resposive UIs, usw.) und unsere Infrastruktur auf ein ordentliches Deployment via Git und Composer umstelle. Außerdem habe ich Symfony2 als PHP-Framework für alte und kommende Projekte eingeführt und werde zukünftig auch den anderen beiden Entwicklern unter die Arme greifen müssen dabei mitzukommen. Wie gesagt,... ich mache dort eigentlich nur meine Ausbildung.
    Und hier noch mein Profil auf Stackoverflow: http://stackoverflow.com/users…96/markus-kottl%C3%A4nder (Da kann man glaube ich mehr mit anfangen als mit jedem IHK Zeugnis :P)


    Nun habe ich vor die Ausbildung abzubrechen, da mir das doch sehr zeitverschwenderisch vorkommt und ich für 750 € Netto nicht so wirklich einsehe weiter zu arbeiten. Außerdem habe ich ohnehin vor in ca. 5 Jahren (mit 30) die Branche komplett zu wechseln... ein Abenteuer außerhalb der IT-Branche. ;-)


    Also nun zu der Frage was eine angemessene Gehaltsvorstellung wäre wenn ich nun in dem aktuellen Unternehmen oder einem anderen eine Festanstellung haben möchte. Ich denke 2.5 Brutto sollte wirklich schon die unterste Schmerzgrenze sein oder was meint ihr?


    Vielen Dank für jedes Feedback!


    Gruß,
    Markus

    EDIT: Bitte ignorieren... zumindest vorläufig.... schaut so aus als hätte ich mich nur irgendwie vom ie verarschen lassen.... funktioniert... zumindest jetzt gerade wo ich das "problem" nem freund zeigen wollte.



    Guten Abend,


    http://tinyurl.com/67xzz67
    Die Suche bzw. die Vorschläge (einfach mal einen buchstaben tippen) oben rechts auf dieser Seite funktioniert in firefox und ie9 im kompatibilitätsmodus.
    Nun will ich den ie9 per Meta-Tag in den Modus zwingen.


    <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE8" />
    oder
    <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=IE8" />
    oder beides mit 7 anstatt 8....


    Funktioniert aber nicht, das kleine Icon für den Kompatibilitätsmodus im IE verschwindet zwar, aber die Vorschläge bei der Suche funktionieren nicht.


    Macht es irgendeinen Unterschied ob ich den IE per Klick auf das kleine Symbol oder eben per Meta Tag in diesen Modus bringe?


    Vielen Dank für jede Hilfe schonmal!


    Gruß Markus

    Die Domain soll ja durchaus bei Google zu finden sein, es geht darum dass diese Forum-Seite nicht bei google auftauchen soll wenn man nach dach.... sucht. da habe ich sonst keinen einfluss drauf außer über die webmaster tools....

    Hallo,


    ich versuche gerade Google Maps in einem Mootools domready/load Event zu inintialisieren.



    Danach werden dann noch Marker mit eigenem Icon definiert, in deren Info Window wiederum eine Lightbox mit Bildern eingebunden wird.



    Nun werden aber zum einen die Marker nicht immer alle angezeigt sondern immer bestimmte die nah beieinander liegen (weiß nicht das relevant sein könnte) plus ein paar die halt alle unterschiedlich mal angezeigt werden und mal nicht.


    Zum anderen funktioniert die Lightbox in den InfoWindows erst beim zweiten Öffnen einer solchen "Sprechblase", man muss also erst einen Marker anklicken, InfoWindows das sich öffnet schließen, nochmal auf den Marker klicken und dann geht die Lightbox.


    Kann mir das wer erklären?


    Achso das letzte im load- bzw. domready-Event sind noch ein paar Stylenachbesserungen:



    Und vielleicht noch das HTML für die Map:

    HTML
    1. <div id="map_canvas" style="background-color: #E5E3DF; height: 572px; margin-left: 3px; position: relative; width: 994px;"></div>
    2. <img id="map_shadow_top" src="/img/map.shadow.top.png" alt="." />
    3. <img id="map_shadow_right" src="/img/map.shadow.right.png" alt="." />
    4. <img id="map_shadow_bottom" src="/img/map.shadow.bottom.png" alt="." />
    5. <img id="map_shadow_left" src="/img/map.shadow.left.png" alt="." />


    Das ganze ist zu betrachten unter: pam/stcejbo/ed.42thcaphcad (rückwärts lesen und selber tippen :P damit Google das nicht findet, gibts da ne bessere Methode?)



    Gruß Markus

    Ja ich weiß, löschen kann ich das aber nicht mehr, bearbeiten auch nicht... aber back to topic pls, haste ne Idee?


    Hab jetzt zwar erstmal eine vorläufige Lösung, die Sprechblase einfach pauschal am anfang einmal öffnen und schließen, nur würde mich natürlich trotzdem interessieren wieso das so ist wie es ist.


    Das Provisorium:

    PHP
    1. map.addOverlay(marker1);
    2. marker1.openInfoWindowHtml();
    3. (function() {marker1.closeInfoWindow();}).delay(200);

    Die delay-Funktion ist von Mootools und notwendig...

    Nabend,


    ich binde gerade Google Maps in eine bestehende Seite ein und will in einem Info-Fenster (so eine Sprechblase an einem Marker auf der Karte) Bilder darstellen und "lightboxen"...


    Funktioniert auch soweit, mit der Einschränkung, dass man den Marker auf der Karte zwei mal anklicken muss damit lightbox funktioniert. Also die Sprechblase muss sozusagen zwei mal geladen werden damit es geht.


    Hier der gekürzte Quelltext:

    Und hier im Kontext:

    PHPMailer war mir so echt nicht bekannt, werd ich mir mal anschauen. Aber in diesem Fall brauche ich halt nicht mehr als diese kleine Funktion. Ich weiß ja nicht was PHPMailer so kann aber mit Rad neu erfinden hat das nichts zu tun, ist ja "eigentlich" in 5min geschrieben der Code.
    Danke aber für die Hinweise, vielleicht wirds am Ende ja doch der PHPMailer... :P

    Zum einen: Anführungszeichen hab ich noch nie in charset=\"utf-8\" gesehen. Ich weiß nciht, ob das mit geht.


    Was bei mir oft der Fehler war ist, dass die Quelltextdateien nicht in UTF-8 waren und dass im HTML-Code kein UTF-8 im Header deklariert war.



    Hatte leider beides keinen Erfolg... :(


    Hab den Quelltext oben mal aktualisiert.

    Nabend,


    ich habe in meiner Mail leider immernoch nur à ¶Ã ¤Ã usw. anstelle von Umlauten.
    Finde habe auch mit Hilfe von Google nicht den Fehler.

    Hat vielleicht von euch jemand ne idee?

    Hm... Output buffering FTW xD


    signed
    Hab ich schlicht nicht bedacht zu dem Zeitpunkt... könnte allerdings tatsächlich aus besagten Grund nicht möglich sein, weiß man aber noch nicht.


    @Pion: Deine Argumentation verstehe ich leider immer noch nicht ganz. Also ich versteh schon wie du es machen würdest, aber wieso mein weg keinen Sinn machen soll... versteh ich nicht.


    Genauso wenig wie:

    Zitat

    Ob PHP Code geparst wird oder nicht hat rein gar nix mit einen neuen HTTP Request zu tun


    Wovon denn dann?

    Der PHP Code wird nicht geparst...
    und cURL kann nicht verwendet werden.


    Die Templates werden halt in PHP per file_get_contents eingelesen und verarbeitet, also von einem Frontcontroller mit Inhalt befüllt.

    PHP
    1. function __construct($sName)
    2. {
    3. $this->sName = $sName;
    4. $this->sHead = file_get_contents($_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] . "/layout/" . $this->sName . "/tpl/head.html");
    5. $this->sBody = file_get_contents($_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] . "/layout/" . $this->sName . "/tpl/body.html");
    6. }


    Frage beantwortet? :P
    Es findet kein HTTP Request auf die Templates statt...

    Einfach desdewegen, da Stringfunktionen in php bedeutend schneller sind als reguläre Ausdrücke.


    Wenn ich dafür aber 10 oder 20 mal irgendeine Stringfunktion verwenden muss um alle möglichen Fälle zu berücksichtigen, die ich auch mit einer Regular Expression abbilden kann, ist deine Argumentation auch hinfällig. Außerdem will ich keine was weiß ich wie riesigen Dateimengen durchforsten sondern ein einfaches HTML-Template. Es geht hier also eh nur um Millisekunden und dann wird das ganze auch noch gecached.


    Hier, für die, die es interessiert:

    PHP
    1. preg_match_all("/\<\!-- MENU (\d*-?\d*\s*)--\>/", $this->sBody, $aMatches);
    2. for ($i = 0, $j = count($aMatches[0]); $i < $j; $i++)
    3. {
    4. $this->aMenuAreas[$i]['placeholder'] = $aMatches[0][$i];
    5. $this->aMenuAreas[$i]['level'] = trim($aMatches[1][$i]);
    6. $this->aMenuAreas[$i]['items'] = array();
    7. }

    Größer sind meine Templates dank CSS-Framework nicht...
    Es ist auch keine Template Engine, es werden einfach nur Bereiche in einem Template markiert die dann durch den eigentlichen Inhalt ersetzt werden. Nennts wie ihr wollt aber sicher kein Smarty.... :P


    Im Falle von <!-- MENU --> geb ich dem ganzen quasi nur noch mit welche Menüebene ausgegeben werden soll.
    <!-- MENU --> = alle
    <!-- MENU 1 --> = 1. Ebene
    <!-- MENU 2-4 --> = 2. - 4. Ebene
    <!-- MENU 3- --> = alle ab der 3. Ebene
    <!-- MENU -5 --> = alle bis zur 5.Ebene
    uswusf...


    Diese Flexibilität ist nunmal essentiell... auch wenn man selten mehr als 3 oder 4 Ebenen hat...
    da kommt ne regular expression halt besser, die ich mir inzwischen ja auch durch langes probieren erarbeitet habe! :P

    Ja, wird so eine Art Template Engine aber wieso meinst du, dass strpos sich da besser anbietet als Regular Expressions?


    PHP
    1. preg_match_all('/<!-- MENU (.*?) -->/s', $string, $matches);


    Diese Expression würde aber nicht nur auf die drei Beispiele von mir passen.
    Außerdem hätte ich im Ergebniss, bei bspw. <!-- MENU 2-3 -->, nur den String "2-3" und nicht 2 und 3 getrennt.


    Naja, bin jetzt eh erstmal darauf angewiesen selber weiter zu probieren. :P
    Dank dirt, trotzdem! :)

    Hallo,


    ich scheitere leider gerade an einer Regular Expression (auch mit Hilfe von Doku und irgendwelchen Testern). Wenn das also jemand im Schlaf beherrscht und grad Zeit hat:


    Folgendes soll gefunden werden:
    <-- MENU -->
    <-- MENU (0-9) -->
    also bspw. <!-- MENU 3 -->
    <-- MENU (0-9)-(0-9) --> also bspw. <!-- MENU 1-3 -->


    Vielen Dank schon mal!

    Moin moin!


    Weiß zufällig jemand ob es browserübergreifend möglich ist Dateien per Drag & Drop hochzuladen, z.B. mit Hilfe von Javascript.
    Angeblich sollen Red Dot und Google Mail z.B. sowas können.
    Mit Firefox ist sowas scheinbar auch möglich: http://www.thecssninja.com/demo/drag-drop_upload/
    Mit IE wird aber natürlich einfach nur das Bild im Bowser angezeigt.


    Kann mir dazu jemand mehr sagen?


    Gruß Markus