Beiträge von clame


    Das war ich ! :)

    Also: Es sieht jetzt so aus: Am Sonntagabend habe ich das Norton- AntiVirus -Programm 2004 installiert. Danach, also bei der Virenprüfung, hat das Programm 11 (!!! :smilie084: ) risikobehaftete Dateien gefunden. Ich kapier’s nicht, denn die Lizenz für den Norton 2003 ist am Tag vorher (Sa.) abgelaufen. Also war ich doch immer auf dem aktuellen Stand, das Programm datet sich ja immer selbst ab. Wieso wurden die „verdächtigen“ Dateien also nicht bei meiner letzten Systemprüfung angegezeigt ???? Das wüsste ich echt mal gern. :smilie085:


    Nun ja, jedenfalls hat Norton von den 11 Dateien 7 gelöscht und diese 4 blieben mit dem Vermerk „löschen fehlgeschlagen“ übrig:


    - Loader.exe (Adware.ClearSearch)
    - sidesearch1400.dll (Adware.SideSearch)
    - silent.exe (Adware.StatBlaster)
    - sp.exe (Adware.Ntsearch)


    Wenn ich euch richtig verstanden haben, sind das die sogenannten "Adaware-Probleme", die ihr vermutet habt, oder?


    Wie kriege ich die Dateien denn nun gelöscht und somit mein Problem mit der nervigen Werbung vom Tisch??? (Ich hab' das Gefühl, es wird immer schlimmer ... :? )


    Und noch eine Frage, die vielleicht blöd ist (ihr dürft auch lachen :wink: ) aber für mich ist das sehr wichtig und ich weiß es eben nicht: Ist da hier „ansteckend“, ich meine, wenn ich jetzt Mails verschicke, bekommen die Empfänger dann dieselben „Adware-Probleme ???


    Ich wollte euch auch den Task-Manager hierein stellen, hab’ den auch in Paint kopiert, krieg’ den aber nicht hier hochgeladen, weil das Bild zuviel kb hat und ich nicht weiß, wie ich das kleiner kriege. Wenn ihr die Angaben also noch benötigt, schreibe ich sie euch ab, aber vielleicht reicht euch ja schon das o.g., um mir weiter helfen zu können. :?:


    Außerdem hab' ich noch das Problem mit dem Media-Player (admin hat ja vermutet, wenn ich ihn da richtig verstanden habe, dass mein o.g. "Adware-Problem" mit dem anderen irgendwie zusammen hängt). Nochmal kurz zur Erinnerung, was ich damals geschrieben hatte:


    Mir ist dazu noch etwas eingefallen, was ich ganz vergessen hatte, bin da aber am So. auch zufällig drauf gestoßen: Die nachfolgende Meldung kam, nachdem der Norton seinerzeit die Löschung dieses "Downloader-Trojan" gemeldet hatte (ich hatte ganz vergessen, dass ich mir die sogar kopiert hatte):



    IMPORTANT SECURITY NOTICE!



    Is your computer suffering from any of the following symptoms:


    1. Has your browser's START PAGE changed?
    or 2. Are you seeing a recent increase in annoying POP UPS?
    or 3. Have PORN ads appeared in your browser or email?
    or 4. Has your computer been acting wierd lately?
    or 5. Is your Internet slower or even crashing?
    or 6. Do you think your computer may have a virus?
    or 7. Have new programs or toolbars been added without your permission?


    If your computer is experiencing any of these symptoms...


    It is almost certain that "spyware" has taken over your computer,
    and the problems will only get worse quickly. Plus your sensitive
    information like credit cards and all of your passwords can be
    retrieved by criminals all around the world. This is a very scary
    problem that needs immediate attention! You NEED to get this fixed now!


    Click on THIS LINK TO DOWNLOAD THE #1 BEST SPYWARE ELIMINATION SOFTWAREand your computer will be back to normal and secure again in just a few minutes.


    Den Link habe ich damals nicht angeklickt, dachte mir, dass damit die Probleme erst richtig anfangen, weil ich gehört habe, dass ja gerade das die "Tricks" bei Würmern sein können, dass man angeblich wichtige Links anklicken soll, wobei dann erst der eigentliche Virus geladen wird oder kostenpflichtige Seiten aufgehen ... Außerdem war das alles in Englisch und ich bin davon ausgegangen, dass eine wichtige Info von Norton in deutsch und auch mit dem Norton-Logo gewesen wäre.[b]Hätte ich aber vielleicht doch auf den Link gehen sollen? :smilie085:



    Ich hoffe, ihr habt noch einen Tipp für mich, wie ich nun weiter vorgehen kann.


    Sorry, dass mein Frage-Betrag nun so elend lang geworden ist, aber ich ich möchte, dass ihr richtig versteht, was meine Probleme sind und in Kurzfassung hätte ich das nicht hingekriegt ...

    @ Rocco: Des Task-Manager habe ich gefunden, möchte den aber nicht komplett hierein setzen, da da mein Name auch drin steht. Kannst du mit nicht sagen, wie eine Datei aussieht, die da nicht reingehört. Die ist doch bestimmt irgendwie auffällig (vom Namen her mein ich), oder?

    Zitat von admin

    ... Ich würde mal in den Taskmanager schauen, ob sich da eine exe Datei tummelt, die da nicht hingehört.
    Das gleiche gilt auch für die für den Autostart bereich.
    Würde zb ein Programm installiert (Free oder Shareware) ?
    Bei einigen Programmen installiert man sich auch gleich noch solche Programme mit.



    - WO bitte soll ich da schauen? Kannst du mir das bitte genauer aufschreiben?
    - Auf welche Datei soll ich denn da achten, ich meine woher weiß ich, WAS da nicht stehen darf ???


    - Nein, ich habe nichts installiert, mache ich NIE, weil ich davon auch gar keine Ahnung habe ... :smilie033: ... und daher auch sehr ängstlich bei sowas bin.


    Ich bin sehr viel im IT unterwegs, schaue mir unheimlich viele Seiten an, und speichere bergeweise Gifs etc. ab, aber dabei "passiert" doch nichts, oder? Ich habe mich auch noch NIE auf eine Seite eingeloggt, die geführenpflichtig ist.

    Vor ein paar Wochen hat mein Norton AntiVirus einen Virus gemeldet, den er gefunden und entfernt hat, er gab folgende Meldung ab:


    Norton Antivirus hat einen Virus auf Ihrem Computer gefunden und ihn entfernt.
    Objektname: C:\WINDOWS\system32\install2.exe


    Virenname: Downloader Trojan


    Aktion: Die Datei wurde automatisch gelöscht.


    Danach, also offensichtlich durch diese "Virusattacke", hatte sich meine Startseite des IT-Explorers ((ich hatte T-Online.de) wie folgt geändert:
    homepage-network.com/start.cgi?new-hkcu
    Die habe ich dann wieder in meine Eigene geändert.


    Allerdings geht seit dieser Zeit jedesmal, wenn ich den Rechner anschalte und mich einlogge und mein Desktop angezeigt wird, sofort das Fenster vom Windows Media Player auf. Das nervt mich total. Hat jemand eine Idee, wie ich das wieder ausschalten kann? :)

    Mein Virenscanner läuft ganz normal, da war ich wohl etwas zu ängstlich.
    Er aktuallisiert wieder ständig, also alles bestens.


    Zum Thema "Firewall" hatte ich allerdings auf noch etwas ausführlichere
    Infos gehofft. Kann mir jemand noch etwas dazu sagen? :)

    Seit einiger Zeit bekomme ich "seltsame" Werbung, wenn ich im Internet bin: Es ist ja normal, dass sich bei manchen Seiten sogenannte "Pop-up"-Fenster öffnen. Bei mir ist es aber so, dass auch manchmal Werbefenster links auf'm Bildschirm erscheinen und zwar genau da, wo die Favoriten angezeigt werden. Die Werbung läßt sich zwar dann wieder ganz leicht wegklicken, aber ich hab' mich mal umgehört und bei kein anderer bekommt Werbung in der Favoriten-Leiste angezeigt. Dazu muss ich sagen, dass es vollkommen unabhängig ist, auf welcher Seite ich gerade bin, die Werbung kommt ganz plötzlich und hat offensichtlich nichts mit der Seite, auf der ich mich gerade befinde, zu tun.


    Hat jemand von euch auch dieses Problem? Kann man das irgendwie "abschalten"? Es sind auch immer die gleichen Firmen, von denen diese Anzeigen kommen, ca. 3 - 4 verschiedene.


    Seit neuestem bekomme ich nun dauernd noch Werbung, kaum dass ich im IT bin, die entweder über den ganzen Bildschirm geht oder sich gleich unten in die Anzeigeleiste setzt. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Sex-Seiten, worüber z.B. "PaidPops.de" steht, gerade hat sich wieder eine geöffnet: "Exitscript.de/Popdown scipt.de", davor steht noch [ 80% kostenloser high quality-traffic by exitscript.de] Wo kommt plötzlich diese nervige Werbung her? Ist das ein Virus? Kann man das abstellen?


    Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte. :)

    Die Umfrage ist ja schon vom letzten Jahr, aber da sie nun ja wieder "ausgegraben" wurde und ich das Thema recht interessant finde, möchte ich auch kurz meine Meinung dazu sagen.


    Ich bin vom Typ her SEHR vertrauensseelig und glaube daher erst mal, was mir so erzählt wird, sei's im "real life" oder eben im Internet. Trotzdem sollte man gerade im Internet vorsichtig sein, denn ich denke, dass da zum Teil viel "erstunken und erlogen" wird. Das trifft aber natürlich nicht auf jeden zu, ich hoffe mal eher auf wenige Ausnahmen. Trotzdem sollte man mit sehr persönlichen Dingen vorsichtig sein oder seine Adresse/Telefonnummer niemand "Wildfremden" geben.


    Habe deshalb für "Begrenzt" gestimmt.


    Was mich betrifft, so habe ich aber bisher (fast) nur gute Erfahrungen gemacht und sehr nette Leute kennengelernt ! :D

    Habe mir diesen Thread nochmal rausgesucht, weil ich ein paar Fragen zur Firewall habe.
    Letzte Woche habe ich mir eine Hardware-Firewall (nennt sich, glaub’ ich, DSL-Router) installieren lassen. Ich hatte die schon länger bestellt und konnte bzw. wollte es daher nicht mehr rückgängig machen. Aber in der Zwischenzeit hatte ich dazu so viele unterschiedliche Meinungen gehört und gelesen, dass ich mir gar nicht mehr sicher bin, ob ich die als Privat-Nutzer wirklich benötige. Hier also meine Fragen:


    Was genau macht eine Firewall überhaupt? Sie soll vor Hackern schützen, das habe ich soweit mitbekommen. Aber schützt sie auch gegen irgendwelche Viren? Ich meine, vor Viren, die der Norton AntiVirus (den habe ich aber schon länger) nicht abwehrt?


    Hätte ich mir die Kosten für die Firewall nicht auch sparen können? (Was auf meinem Rechner ist, kann von mir aus, ausspioniert werden. Meine privaten Mails und Briefe werden einen Hacker wohl nicht wirklich interessieren ...)


    Dann noch meine wichtigste Frage: Bisher erschien täglich, kurz nachdem ich online gegangen bin, immer ein kleines „gelbes Kästchen“ vom Norton unten rechts im Bildschirm mit der Meldung „Live-Update durchgeführt, Ihr Computer ist jetzt vor neuen Viren geschützt“ (oder so ähnlich). Seid ich die Firewall habe, ist das Kästchen nicht mehr erschienen. Ich hab' mal das Norton-Icon angeklickt, alle Einstellung sind sind laut der Ansicht die dann kommt, aber auf „ein“ eingestellt, so wie vorher auch. Bei Virendefinition steht aber als Datum der 21.07.. Müsste da nicht das aktuelle Datum stehen??? Ich weiß aber nicht, ob da früher täglich das aktuelle Datum stand, außerdem ist die Firewall erst am 23.7. installiert worden, also kann sie doch da nichts blockiert haben, oder doch?


    Ich hoffe, ihr könnt mir meine Fragen beantworten, bin irgendwie ziemlich irritiert im Moment.

    Ja, ich war auch ganz brav wählen, aber nur weil bei uns auch Bürgermeisterwahl war, an der ich unbedingt teilnehmen wollte. Ansonsten wäre ich sicher nicht gegangen ...

    Nochmals DANKE euch allen ! :knuddel: SWR-1 ist mein Lieblingssender, die spielen genau die richtige Musik für die "Ü 30"-Generation ... :wink:, d.h. viele Oldies und eher "langsamere " Sachen, also keine Hip-Hop oder so 'nen modernes Zeugs ... :roll::wink: Die bringen auch viele interessante Beiträge.


    Nun ist mir aber der Gedanke gekommen, dass ich über IT ja noch andere Sender hören könnte, die ich hier bei uns mit dem "normalen" Radio in Rhl.-Pfalz gar nicht empfangen kann. Wer hat denn ein paar Tipps für mich? :)


    Übrigens habe ich selbst nicht bei SWR-1 finden können, wo das steht, mit wieviel Kbit/s die senden. War echt superlieb Architekt, dass du das für mich nachgeguckt hast. :smilie045:
    Deshalb wäre es schön, wenn ihr das bei euren Sender-Tipps dann auch für mich checken könntet. :)

    Erstmal DANKE euch beiden für die superschnellen Antworten. :smilie045:


    @ Cyberlord: Das ist ja doch recht viel. :? Wie kann ich denn erfahren, ob ich mit guter oder weniger guter Qualität höre, d.h. mehr oder weniger KB verbrauche? Kann man das irgendwo nachlesen? Mein Sender ist SWR-1-Rheinland-Pfalz, ich höre über "Windows-Media Stream".


    @ admin:Ich habe ja noch nicht viel Radio gehört, war ja so schlau :birne: , vorher hier bei euch nachzufragen. Und jetzt bin ich noch schlauer. :smilie077::D

    Ich hab' mal eine Frage zum "downloaden":


    Ich bin mit einer 1.500 MB-Flatrate von t-online im Internet, d.h. ich kann so lange online sein, wie ich will, aber begrenzt auf 1.500 MB Übertragungsvolumen (kostet € 9,95 im Monat).
    Damit komme ich auch super hin, ist für mich die Ideallösung. :D


    Ich würde aber auch gerne über Internet Radio hören, aber ich habe überhaupt keine Vorstellung, wieviel MB so bei 1 Stunde "geladen" werden. Ich möchte das auch nicht einfach so testen, nicht dass ich dann innerhalb kürzester Zeit schon mein 1.500-Kontingent "verbrasst" habe ... :shock:


    Kann mir jemand hierzu etwas sagen? :)