Corel Draw 8

  • Wer kennt das Programm Corel Draw 8?


    Wie gut ist es geeignet, um Fotos ggf. zu retouschieren und für das Web aufzubereiten (also incl. Thumbnail und Rahmen)?
    Kann man damit auch Ornamente kreieren? Ich denke da an Arabesken für die Ecken oder Seitenränder einer Tabelle ...
    Kommt man damit ohne Anleitung relativ schnell zurecht? Sprich wie bedienerfreundlich / selbsterklärend ist es?


    Gibt es für diesen Zweck eine eindeutig bessere (kostengünstige) Alternative?


    Wäre froh, wenn mir da jemand einen Rat geben könnte. :?

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Ich habe auch noch Corel 8 auf meinen Rechner, aber nutzte tue ich es fast nicht mehr.Dazu kann es zu wenig und ist auch in die Jahre gekommen.
    Ob es die Funktionen hat oder gar geeignet ist, kann ich Dir obwohl ich es selbst habe nicht beantworten.
    Da der Bedienungsumfang der Version 8 noch recht wenig war kommt man recht schnell damit zurecht.
    Hast Du schon die Version ?

  • Neben mir liegen drei CDs. Ich sag mal Sicherungskopien, wenn Du weißt, was ich meine. ;) Bin mir nur nicht schlüssig, ob ich das überhaupt installieren und mich einarbeiten soll, oder mir besser gleich was anderes besorge.

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Hey admin das du gesagt hast Corel 8 kann zu wenig zeigt das du dich nicht mit corel auskennst denn ich sage dir das corel mehr als photoshop und alles der gleichen kann. nur ein wenig kompliziert aber es ist besser. glaub mir, ich habe einen gesehen da kann ein jedes programm was mit grafik zu tun hat einstecken.


    Carolyn ich gebe dir einen rat, wenn du noch nie mit einem Corel gearbeitet hast und nur simple sachen machen willst dann installiere es nicht. es ist echt ein kompliziertes programm.


    nur zum Fotobearbeiten ist es nicht gedacht und da gibt es einfachere sachen.

  • Ich hab in einem Kurs mal ein anderes kennengelernt (ich glaube Photoshop, müßte ich jetzt aber nachsehen), daß mochte ich nicht. :smilie033:

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Vorläufig werde ich wohl bei Paint bleiben, solange ich nichts retouschieren muß. Um Bildgrößen zu ändern (sprich Thumbnails herzustellen) reicht auch das.
    Und dann ... da ich es schon da liegen habe wohl doch erst mal Corel Draw ausprobieren. Mal sehen. Weihnachten kommt ja auch.

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  • Ich hab nicht vor, mordsmäßige Gemälde zu erstellen! Aber ich will Scans (von Buchcovern) zu bestmöglicher Qualität aufbereiten, also z.B. Flecken oder Risse/Knicke retouschieren. Außerdem Fotos aufbereiten, so daß z.B. eine Stromleitung verschwindet, damit das Foto hinterher aussieht, als wäre es eine Landschaft auf einem nicht-technischen Planeten (sprich Darkover). Und da ich Perfektionist bin, soll man hinterher von solchen Korrekturen wirklich nichts mehr sehen. :wink: Mit Paint ist da nun wirklich nichts zu machen! (Nur damit es keine Mißverständnisse gibt: Ich meine Paint, das Progrämmchen, das von Microsoft mitgeliefert wird, nicht Paint Shop Pro!)


    P.S. Ein paar verschnörkelte Ornamente will ich irgendwann auch noch haben, damit die HP nicht ganz so sachlich und nüchtern aussieht. Aber das hat absolut keine Priorität vorerst.

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel