Bericht vom Mini-Wolf

  • Hallöche Ihr Lieben,


    heute schreib ich Euch mal einen kurzen Bericht:


    Ich bin heute morgen um 7.00 Uhr aufgewacht, komisch ich lag zwischen Mama und Papa, da hab ich mich aber gar nicht schlafen gelegt. Sicherlich hat mich die Mama heute nacht zu den beiden rübergeholt. Die Mama war ja ein bischen komsich drauf, irgendwie sagst sie sie freut sich das ich zur Kur komme und auf der einen Seite nicht. Komisch sind die Eltern manchmal.


    Naja, ich war jedenfalls voller Vorfreude das es heute nun endlich losgeht mit der Kur, war schon mächtig gespannt auf die anderen Kinder. Und so hab ich erstmal die Beiden Schnarchnasen rechts und links von mir geweckt. Menno der Papa wollte gar nicht aufwacehen :? Hab ich ihn halt durchgekitzelt und schon war er wach.


    Dann haben wir alle noch ganz viel geschmusst, naja zu Hause sieht es ja keiner, da hab ich halt mitgebusselt.



    Nach dem Frühstück, bei dem ich soo hungrig war und 6 Scheiben T-Brot gegessen hab, ging es dann endlich los. Ab zum Treffpunkt. Mensch war das was los. Da hab ich aber gleich eine Jungen kennengelernt, der heißt Jan und den find ich nett, mal sehen vielleicht wird der ja mein Freund.


    Dann hat mich noch eine Ärztin untersucht, war aber alles ok ich darf auf die Kur.


    Und dann mussten wir zur "Gruppeneinteilung" ich bin in der Gruppe die sich Kichererbsen nennt. Mama meinte das passt ja super, weil ich doch immer so viel umkicher.


    Als wir dann soweit fertig waren, da sind wir dann zum Auto gegangen und haben meinen Koffer geholt. Und dann war auch schon der Bus da.


    Ich bin dann schnell in den Bus und hab mir einen Fensterplatz geangelt. Papa war auch mit im Bus und dann bin ich mit Papa noch mal raus aus dem Bus. Mama wollte noch Tschüß sagen.


    Mensch die Mama aber auch, nun hat die mir vor allen Leuten einen Bussi gegeben, wie peinlich, schnell abgewischt hab ich den.


    Ich bin dann lieber wieder in den Bus gestiegen, nicht das die Mama mich noch mehr küssen will :oops: . Im Bus hat sich dann der Jan neben mich gesetzt und wir haben gleich angefangen Faxen zu machen. Und auf einmal ist dann der Bus auch schon losgefahren, schnell noch ein Winke Winke zu Mama und Papa und weg waren sie.


    .......


    Heute abend hat die Mama angerufen, ich war aber gerade im Badezimmer, da musste sie halt nochmal anrufen. Ich hab ihr dann erzählt das ich mit 7 Kindern in einem Zimmer schlafe und das wir heute sogar schon am Strand waren, aber tauchen könnten wir nicht, nur den Strand anschauen.


    Ansonsten hatte ich echt keine Zeit mit der Mama zu telefonieren, sie wollt wissen wie es mir geht und ob es mir alles gefällt. Na klar doch. Dann hab ich Mama gefragt ob wir endlich auflegen können, ich hab doch keine Zeit, weil ich doch spielen muss.


    Ich glaub Mama war ein bisschen traurig, aber ich musste halt spielen. Beim nächstenmal rede ich dann länger mit ihr, wenn sie nicht gerade anruft wenn ich spiele.


    So das war ein kleiner Bericht von meinem 1. Kurtag. Mal schauen, vielleicht schreibe ich Euch noch mal was.


    Bibale Eurer Mini-Wolf

  • Wir denken an Dich Wölfin :D .


    Aber warum sollten wir nur gestern lieb zu der Wölfin sein, wir sind das doch eh immer, gelle :twisted: .

    Als der Wackeldackel den Kopf verlor verschwand der Dackel
    und nur noch der Wackel blieb übrig ;-).

  • Wölfchen auch von mir einen gaaaanz festen :knuddel::D


    Ich kann Dir so gut nachfühlen! Aber jetzt freu Dich auf die Zeit ohne Kind, denn sowas passiert wahrscheinlich erst wieder, wenn aus dem Mini-Wolf ein großer Wolf geworden ist, der die elterliche Wolfshöhle verlässt! :wink:


    Außerdem ist er ja nicht soooo weit weg, als dass Du nicht jederzeit flugs rüberdüsen könntest um ihn zu knuddeln. :wink:


    Das komische ist, dass wir Eltern (insbesondere die Mamas) uns immer so abtun, dabei kümmert es die Kiddies meist gar nicht. Die haben ihren Spaß und so soll es ja auch sein. Wär doch schlimm, wenn Dein Mini-Wolf ganz arges Heimweh hätte!


    Also ist's doch besser, wenn er die Mama am Telefon abwimmelt, damit er schnell wieder spielen kann! :wink: Das ist zwar für die Mama nicht so schön, aber zeigt doch, dass es dem Bubi dort gefällt! :D