Layout mit Grid

  • Hallo, danke für die Tipps. So alt ist die Seite mindestens, wenn nicht älter. Wie gesagt ich bin Autodidakt und habe die Betreuung der Seite mit dem derzeitigen Aussehen erst übernommen. Eine Modernisierung braucht Zeit, die ich nur begrenzt habe.


    Vom Design her gefällt es den Mitgliedern des Vereines auch sehr gut und die Infos, die wir brauchen, werden übermittelt.


    Ich bin - wie man sieht - gerade dabei, alles zu modernisieren. Die Zeit, um mich jetzt auch noch mit Wordpress zu beschäftigen habe ich leider nicht.


    Dei Sache mit dem CSS width: 100% werde ich abends mal testen. Danke dafür.

  • Vom Design her gefällt es den Mitgliedern des Vereines auch sehr gut

    Echt? Vielleicht solltet ihr euch mal andere Vereinsseiten ansehen, Diese animierten Gifs und Blinkereien sind absolut aus der Mode.


    Und mit Wordpress ist man schneller drin als du denkst. Ich behaupte mal, du hast die Seite sogat schneller damit aufgebaut, als wenn du alles selber machen willst, zumal deine HTML/CSS-Kenntnisse ja auch nicht ganz so dolle sind.

    Zitat


    Diese HP ist für eine Auflösung von 1024 x 768 und höher optimiert!

    Und somit schließt ihr Handy-Benutzer mehr oder weniger aus.

  • Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden, denn uns gefällt die Seite. Und weil eben die Seite für Desktop PCs optimiert ist, möchte ich Sie ja auch erneuern. Übrigens ich kann am Handy sehr wohl das nachschauen, was ich nachschauen möchte. Also ausgeschlossen komme ich mir da nicht vor.

  • Tut mir leid aber da muss ich dir leider widersprechen.


    Ich habe bereits vieler solcher Seiten auf einen aktuellen Stand gebracht. Nicht in einem einzigen Fall haben sie die Mitglieder für das alte Layout entschieden.


    Die anderen Mitglieder haben in deinem Fall ja überhaupt keine Möglichkeit sich zu entscheiden, weil sie überhaupt keine Vergleichsmöglichkeit haben.


    Du kannst natürlich machen was du willst. Auch schlechte Webseiten.


    Aber dann bitte nicht behaupten, dass deine Ergebnisse irgend etwas mit aktuellen benutzerfreundlichen Webseiten zu tun haben. Dazu gehört viel mehr.


    Auf einem Handy / Smartphone ist zum Beispiel entscheidend die Informationen problemlos erhalten zu können. Und nicht durch unnötiges Hin- und Herscrollen in alle Richtungen und dabei auch noch den Zoomfaktor anzupassen.

  • Weder habe ich behauptet, dass die Seiten aktuell und benutzerfreundlich sind, noch möchte ich das Gegenteil behaupten. Sie Seiten erfüllen Ihren Zweck und die Mitglieder sind zufrieden.


    Jedenfalls danke dafür, dass ich tun darf, was ich will. Und Gott sei Dank entscheiden auch unsere Mitglieder, ob die Seite gut oder schlecht ist und nicht irgend jemand anderer. Sie haben auch genug Vergleichsmöglichkeiten, weil Du mir glauben kannst, dass jeder davon schon mehrere Websites gesehen hat und nicht nur diese eine. Eines sollte natürlich auch einem Experten klar sein: wenn ich die Seiten modernisiere, muss ich am Beginn erst mal das fehlerhafte und veraltete html korrigieren. Erst danach kann ich mich daran machen, die Seite responsive zu machen. Alles andere wäre kontraproduktiv.


    Ich werde mich daher auch weiterhin mit meinen Fragen an hilfsbereite Kollegen wenden und hoffen, hilfreiche Tipps zu finden, die mir bei meiner Arbeit helfen. Vielleicht war es schwer verständlich, obwohl ich es schon dreimal angeführt habe: Ich habe nicht die Zeit mich stundenlang hinzusetzen und dafür ist das Ergebnis mehr als zufriedenstellend und jeder hat die Infos, die er braucht.


    Danke jedenfalls für die Hilfe.

  • Ich habe nicht die Zeit mich stundenlang hinzusetzen

    Du wirst mit WordPress nicht länger brauchen, statt dessen hättest du aber eine moderne Seite und nicht so einen uralten Käse, der optisch keinen mehr begeistert.


    Aber gut, wenn du auf dem alten Käse hängen bleiben willst ...


    Manchen ist einfach nicht zu helfen!

  • Seite neu gemacht, aber noch noch nicht auf den Webspace hochgeladen. Ich bin ja auch noch nicht fertig damit. Das nächste Vorhaben wäre es, bei kleineren viewports aus der Navigation ein "toggle-Menue" zu machen und die rechte Navigation (aside) mit display: none gänzlich auszublenden.


    Ich denke, dann wäre die Seite schon wesentlich responsiver, oder nicht?

  • Würdet Ihr vom Styling her in der Desktop Variante der Seite nur den header und den footer anzeigen und die beiden Navigationen links und rechts weglassen? Die zweite Navigation am rechten Rand werde ich jedenfalls bei den Unterseiten nicht anzeigen.


    Es wird ja ohnehin auf jeder Seite ein Link zur Startseite oder zur vorigen Seite angeboten.


    Danke für Eure Tipps.

  • Ich glaube, zum Thema Styling ist zu dieser Seite alles gesagt worden. :(


    Außerdem solltest du einen Link zu der aktuellen Seite posten, damit man sich das ansehen kann.


    Die Navigation auf Unterseiten wegzulassen, ist natürlich sehr sinnig. Wenn man auf eine Seite springen will, darf man dann erst mal wieder zur Startseite und dann auf die gewünschte Seite gehen. Sehr benutzerfreundlich :rolleyes:

  • Darum frage ich ja nach Meinungen, ich habe ja auch vor, nur die rechte Navigation wegzulassen und die linke Hauptnavigation immer einzublenden, bzw. diese am Smartphone als toggle Menue anzuzeigen.


    Der Link zu der Seite wurde oben gepostet, da sieht man alles nach dem ich hier gefragt habe. Schade, dass es hier außer mir anscheinend nur sehr wenige andere User gibt. Das wird aber der Grund sein, warum man immer wieder den selben Käse als Antwort bekommt Schade eigentlich.

  • Schade, dass es hier außer mir anscheinend nur sehr wenige andere User gibt. Das wird aber der Grund sein, warum man immer wieder den selben Käse als Antwort bekommt Schade eigentlich.

    Ich glaube eher, dass so manche aus diesem Thread flüchten, wenn sie die Seite sehen und du auch noch ernsthaft bei dem Design bleiben willst.

  • Eine Frage noch zum Entwurf der Seite (laut o.a. Link).


    Wo muss ich beim CSS die Eigenschaft min-width notieren, damit bei kleineren Viewports die linke Navigation eine gewisse Größe behält? Welcher Code ist dafür erforderlich?


    Danke vorab.

  • Das könnte mit folgendem Code gemacht werden... in deinem CSS die Klasse 'button' so formatieren:

    zusätzlich für die Liste:

    Code
    1. .pagenav ul {
    2. padding: 2px;
    3. margin: 0 auto;
    4. }

    Das ist aber nur die halbe Wahrheit - Dank deines etwas eigenwilligem Layout und des nicht vorhandenen responsive Layout, fliegt dir dann bei einer Viewport Breite kleiner ca. 800px der Rest der Seite um die Ohren.

  • Danke mal für den Tipp, das mit dem Layout hast Du schön ausgedrückt ;);).


    Was passiert dann mit dem Rest der Seite? Ich muss das mal testen. Muss das mit 121 px ein abosluter Wert sein, oder kann man das nicht in % oder rem angeben?


    Ich wollte auch nur wissen, wie mann das lösen könnte. Grundsätzlich möchte ich ja sowieso bei kleineren Viewports die Standardnavigation ausblenden und stattdessen ein toggle Menue oder dgl. anbieten.

  • 121px wegen der Größe des Hintergrundbildes und dem benötigten Platz (Breite) der Linkbeschreibung (Text). Das kann man natürlich auch anders lösen, wenn man die Gesamtheit der im Nav verwendeten Elemente betrachtet und eben alles aufeinander abstimmt.

    Aber ab der Breite, bei der die Seite anfängt zu zicken, das linke Menü zu einem 'Hamburger' machen sollte einen Teil des Problems lösen oder auch nicht, denn so tief, um das zu durchschauen, bin ich nicht in den Code vorgedrungen.