SQL-Datenbank als Dektop- und Mobilanwendung

  • Hallo zusammen!


    Ich möchte für die Firma eine (für mich) komplexe Anwendung erstellen, die sowohl vom Desktoprechner als auch Mobil von unterwegs über iPhone&Android einseh- und editierbar ist.


    Ich habe es mit einer ExcelTabelle in der GoogleCloud versucht, das ist allerdings nicht narrensicher und auf Dauer auch nicht das Gelbe vom Ei.


    Könnte ihr mir bei dem Einstieg in diese Thema helfen? Welche Software gibt es für dieses Vorhaben?
    Am Ende soll eine Art App auf dem Smartphone und eine Desktopanwendung herauskommen, in denen ich Daten eingebe und die bi-synchronisiert werden, also in beide Richtungen.


    Dabei handelt es sich um folgende Felder:

    • Datum (alle Datensätze gleichen Datums sollen zusammen angezeigt werden, also gefiltert)
    • Name (Der Name eines Klienten wird hier als reiner Text eingegeben und hat nur informative Zwecke)
    • Fahrerlaubnisklasse (Alle Fahrerlaubnisklassen sollen zur Auswahl (popup) angezeigt werden und mit bestimmten Werten multipliziert werden [Beispiel: B=3, A=3 etc. ]
    • Mitarbeitername (Eine Popupauswahl des Kollegen, der den Klienten betreut, auch nur informative Zwecke)
    • Formel (Unter einem angegebenen Datum sollen alle datensätze gefiltert werden, und die oben multiplierten "Punkte" addiert angezeigt werden.)




    • Wenn Möglich, soll zu Anfang ein Kontingent an Punkten für ein Datum zur Verfügung gestellt werden können und mit den tatsächlichen bisher eingegebenen Punkten abgeglichen werden. Ist das Kontingent erreicht, keine weitere Eingabe möglich.
    • Es soll möglich sein, die Datensätze eines Datums nach Belieben zu sortieren und mit einer Uhrzeit zu versehen (Dies geschieht im Nachhinein, wird vom Büro erledigt.)


    Ich hoffe man versteht halbwegs was ich möchte.


    Meine Erfahrungen im Bereich SQL beschränken sich auf CMSysteme... Also alles eher automatisiert.


    Ich hoffe sehr auf eure Hilfe, mein Vorhaben wächst mir gerade über den Kopf :?


    Vielen Dank schoneinmal!


    PS. Bei Bedarf hänge ich die bisherige Excel Tabelle einmal hier an, nur wenn gewünscht. Macht vielleicht einiges anschaulicher.

  • Meine Erfahrungen im Bereich SQL beschränken sich auf CMSysteme


    Deine Anforderungen setzen aber ein hohes Mass an Wissen über DBMS und SQL voraus.
    Ohne dir dieses Wissen anzueignen ist dein Projekt zum Scheitern verurteilt.


    Zum Beispiel:

    Zitat

    Es soll möglich sein, die Datensätze eines Datums nach Belieben zu sortieren und mit einer Uhrzeit zu versehen (Dies geschieht im Nachhinein, wird vom Büro erledigt.)


    Alles kein Problem wenn man Datenbanken einzurichten weiss und SQL kann.


    Lernen scheint jetzt wohl angesagt.

  • Für den Anfänger sehr gut geeignet finde ich die Seite http://www.schattenbaum.net/php/mstart.php


    Für DB-Strukturen sind die Artikel
    http://phpforum.de/forum/showthread.php?t=266368
    und
    http://www.tinohempel.de/info/…enbank/normalisierung.htm
    sowie
    http://www.payer.de/dblink.htm
    geeignet.


    Zu MySQl gibt es auch einen online-Editor der sich PHPMyAdmin nennt, der einem aber nicht die Vorüberlegungen abnimmt sonder lediglich das Erstellen der Datenbank erleichtert. Der Editor ist in vielen Hostingpaketen schon dabei und auch bei Wamp(lokale Installation unter Windows).



    Rechne aber mit mindestens 2-4 Monaten Lernaufwand wenn du gut bist, das Thema ist komplex und die vielen falschen Ansätze in Foren zeigen wie schwer sich gerade Anfänger mit dem Thema tun. Je besser eine DB-Struktur auf dem Papier geplant ist, desto besser läuft sie später in der Praxis.