Benutzung von WebYep und ein PHP Kontakt-Formular

  • Hallo


    Ich benutze das WebYep-System für eine neu zu entwickelnde Webseite. Dieses CMS verlangt, dass man einen INIT Code an erster Stelle schreibt.



    Ok. Nun soll ich ein Kontaktformular erstellen. All die Formulare, die mittels PHP funktionieren, haben ihren Code innerhalb der Kontakt-Seite. Wenn ich den INIT Code ebenfalls drin lasse, funktioniert nichts mehr - logischerweise.


    Deshalb brauche ich ein php-script welches ausserhalb des Kontaktformulares die Daten des Formularen bearbeitet. nach langer suche frage ich nun euch: (auch wegen der SICHERHEIT, denn ich kenne mich in PHP nicht aus und könnte nicht SICHERHEITEN einbauen): Wo finde ich ein solches SICHERES Script? Was könntet ihr mir empfählen?



    Denn ohne INIT Code funktioniert das CMS nicht - und damit ist auch die Navigation unbrauchbar.


    Danke für eure Hilfe


    Romacasa

  • Warum benutzt du webyep?


    Dein Code ist nur mies und schlecht lesbar, nicht eingerückt. Bitte rücke den Code ein und verwende den Validator um den Quellcode vom Browser zu validieren.


    Zitat

    Wenn ich den INIT Code ebenfalls drin lasse, funktioniert nichts mehr - logischerweise.

    Ne, nicht logisch, kannst du das mal erklären.


    Zitat

    denn ich kenne mich in PHP nicht aus


    Programmieren muss man lernen bevor man es anwendet, was erwartest du jetzt von uns?

  • Warum benutzt du webyep?


    Ich rate mal, weil da steht "keine Programmierkentnisse" benötigt.


    Dein Code ist nur mies und schlecht lesbar, nicht eingerückt. Bitte rücke den Code ein und verwende den Validator um den Quellcode vom Browser zu validieren.


    [...]


    Ist nicht sein Code. Was du jetzt mit einem Validator willst bleibt mir schleierhaft, hässlich ja, valide ist es aber (zumindest habe ich beim drüberschauen nichts entdeckt).


    Programmieren muss man lernen bevor man es anwendet, was erwartest du jetzt von uns?


    Da widerspreche ich mal. Bin ein Fan von learning-by-doing. Und was erwartet ist, ist wohl etwas Hilfe.



    Nun... Zum Topic.
    Mit den Informationen wird dir keiner weit helfen können, in dem Fall müsstest du schon dein Projekt (vllt. als zip) hier hochladen. Mit paar zusätzlichen Infos wo du gerade drin bist, versteht sich. (umso einfacher jemand dein Projekt bei sich zum laufen bekommen kann, umso wahrscheinlicher ist es, dass dir auch geholfen wird)


    Aber mal so allgemein. Wenn sich die Formularverarbeitung und das CMS beißen, könntest du es mitteles eins Iframes probieren - nicht schön, aber vllt. hilft es dir ja (cms-kram <iframe> /cms-kram). Wie man denn ein eigenes Kontaktformular bastelt, kannst du gerne selbst googlen, da gibt es haufenweise Beispiele -- und das ausprobieren würde dir helfen zu verstehen was du da eigtl. machst. (Nur weil man etwas benutzen kann, bedeutet es nicht, dass man es auch herstellen kann). Wenn du da überhaupt keine "Lust" drauf hast, empfiehlt sich das "Jobs"-Unterforum.

  • Ich rate mal, weil da steht "keine Programmierkentnisse" benötigt.


    Er hätte ja auch ein anderees CMS verwenden können, warum gerade so ein unbkanntes CMS, dass zudem noch unlösbare Probleme für ihn darstellt.


    Zitat


    Ist nicht sein Code. Was du jetzt mit einem Validator willst bleibt mir schleierhaft, hässlich ja, valide ist es aber (zumindest habe ich beim drüberschauen nichts entdeckt).


    Font-Tag?


    Zitat


    Aber mal so allgemein. Wenn sich die Formularverarbeitung und das CMS beißen, könntest du es mitteles eins Iframes probieren


    Nein, das CMS zu wechseln wäre hier wohl angebrachter.

  • Artet mir hier irgendwas aus. Aber das interessiert mich jetzt, was ist bitte an einem Font-Tag invalide? Steht da irgendwo der Doctype der verwendet wird? (bevor irgendwas mit inline & block Elementen mixen kommt, damit kommt so ziemlich jeder gängige Browser klar, a[href]>div anyone?)
    Ist eigentlich auch komplett irrelevant, da es eine Error-Message ist (nur setup Fehler wohlgemerkt). So viel dazu.


    Zum Rest...
    Hätten wenn aber, wie wärs wenn du ihm was einfacheres vorstellst? Kannst du ja gar nicht, da er noch nicht geantwortet "warum" er es verwendet (ist es vielleicht legacy code, der einfach schon da ist?). Wenn du nicht helfen willst aus welchen Gründen auch immer, dann halte dich doch einfach raus. Dein letzter "Vorschlag" ist jedenfalls für die Tonne in dem Kontext und überhaupt nicht hilfreich...



    Falls sich der Threadersteller doch zurückmelden sollte, werde ich versuchen zu Unterstützen (eigeninitiative wird vorrausgesetzt).

  • Was deprecated heißt weist du aber? Wird in der Zukunft nicht mehr unterstützt (abgeschafft). Deshalb die Anmerkung, dass der DOCTYPE unbekannt ist. Und wie bereits erwähnt, ist es eine Fehlermeldung - es ist in einem PHP-Kommentar.

  • Du scheinst kein guter Verlierer zu sein sonst würdest einfach akzeptieren, dass dort auch steht das die tags deprecared und their use is discouraged in favor of style sheets. steht und das im Jahr 1999.

    Worauf willst du hinaus?

    englisch kann ich sehr gut by the way.

  • Worauf ich hinaus will?
    1. Dass sich an nem font-tag aufzuhalten sinnlos ist. Und ja, es wird empfohlen es nicht zu verwenden, deprecated halt. Aber nicht falsch und hat keinerlei Auswirkung. Erst recht nicht in dem Kontext. Und da ich es jetzt schon zum dritten mal sage, dass es rein gar nichts mit dem Problem zu tun hat, reichts jetzt auch.
    2. Du damit niemanden hilfst.


    Und falls die Frage eigtl. "weshalb ich darauf eingeh" lauten sollte, bin ich dafür gern per PM zu erreichen.


    //P.S. um es etwas klarer zu machen und hoffentlich eine weitere BS-Iteration zu ersparen:
    Es ging um ein PHP-no-name-cms Problem, und zwar um Einbindung / Erstellung eines Kontaktformulars. Deshalb die "Frage", was da ein Validator in der Hilfestellung verloren hat. Anführungszeichen, weil ich darauf nicht wirklich eine Antwort haben wollte - in meinen Augen hat ein Validator in dem Fall nichts zu melden. Falls Bedarf entstehen sollte über diese Aussage zu diskutieren, gerne über PM oder einen anderen Thread.