foreach-Schleife; eigenartiges Problem

  • Hallo liebe Foren-Community!


    Ich habe ein Problem mit einer Foreach-Schleife das so strange ist dass ich garnicht weiss wie ich es umschreiben soll :oops:


    Ich baue grade eine Farbpalette zusammen. Die Farbwerte stehen in einem Array, das dann in der Schleife zu brauchbaren HTML gemacht wird.


    In der Schleife lass ich noch einen Counter mitlaufen um Zeilennummern zu vergeben.


    Jetzt das Problem: Die Zeilennummern sollen nur am weißen und schwarzen Rand stehen, das klappt soweit auch. Aber bei 4 Feldern erscheint die Zeilennummer wo sie nicht hingehört. Siehe Bild:
    [Blockierte Grafik: http://s1.anyimg.com/thumb/6ci9dg2/farbe.png]


    PHP gibt keine Fehler aus (E_ALL) und die Werte im Array sind an den betreffenden Stellen richtig eingetragen.
    Ich komm nicht drauf was das sein könnte. Hier noch der Code:


    Es handelt sich um die Farben #00E600, #00E617, #00E645, #00E673, fals das von Bedeutung ist.



    Ich bedanke mich schon mal für eure Mühe :-)


    Grüße

  • Das Script bzw. die Palette ist noch nicht ganz fertig (es fehlen noch Farben) und da es noch in der Entwicklung ist sieht es wohl noch ziemlich chaotisch aus (css nicht ausgelagert usw.)


  • Hmm, eine interessante Sache. Auf die Schnelle sehe ich da auch nichts, müsste man mal genauer forschen. Allerdings habe ich jetzt keine Zeit dazu, frühestens heute Abend.

  • Das scheint wohl ein PHP-Bug zu sein, denn bei


    kommt tatsächlich raus:

    Zitat

    00E600 == 000000
    00E617 == 000000
    00E645 == 000000
    00E673 == 000000

  • Oh das ist ja krass :shock:
    Dachte schon ich verlier meinen Verstand.


    Sehr innovative Methode von Dir das zu Testen - wär mir im Traum nicht eingefallen zu testen ob 2 verschiedene Farbwerte nicht doch gleich sind :lol:


    Vielen Dank dafür!


    Mal sehen wie ich das gefixt bekomme...


    Ich teile meine Lösung hier mit.


    Grüße und Danke nochmals

  • So geht's:


    Ausgabe:


    Der direkte Vergleich geht in die Hose, mit strcmp ist's richtig


    - - - Aktualisiert - - -



    Wenn das Script komplett fertig ist, hätte ich daran Interesse, ist eine feine Sache

  • Super!


    Vielen Dank Dir!


    Ich hätte jetzt einfach den String der einzelnen Farbwerte manipulliert, dann geht es auch:


    Aber Deine Variante ist viel eleganter ;-)


    Ich schick Dir das Script gerne zu wenn es fertig ist.


    Grüße