[C#]IP-Adressen Check

  • Die Aufgaben sind doch sehr detailliert!
    Dort stehen sogar schon alle Zugriffsmodifikatoren und wie du deinen Konstruktor überladen kannst etc.


    Eine Funktion in C# besteht aus folgenden Bauteilen
    Zugriffsmod. Rückgabewert Name(Parameter) { code }
    public void this_function_returns_nothing() { //do something }


    Ein Setter oder Getter ist nichts als eine öffentliche Funktion, mit der du deine Klassenattribute bekommen(get) und setzen(set) kannst.


    Wenn es nun also da heißt
    Weiterhin sollen Get- und Set-Methoden implementiert werden (falls die IP-Adresse falsch ist wird false zurürckgegeben)


    Deine Methoden sind vom Aufbau also korrekt.
    Nun musst du nur ein paar Abfragen machen, und entsprechend der Auswertung ein return true oder false zurückgeben.


    Wenn du also die IP Adresse (String s) prüfen sollst,
    dann musst du sie mit der Funktion split aus der String-Klasse zum Beispiel auf 3 Punkte prüfen.
    split liefert dir ein String-Array dadurch kannst du gut die Inhalte der einzelnen 8Bit einer IP-Adresse überprüfen
    Und bei der Version mit dem überladenen Setter mit a,b,c,d sparst du dir halt einfach das Split :)
    Für kürzeren Code könntest du dir eine validate() function erstellen oder so die dir die einzelnen 8Bits der Adresse überprüft und true oder false zurückgibt.
    So musst du nicht bei beiden Funktionen im Prinzip das Gleiche machen ^^


    Eine Oberfläche in C# ist eine Windows Forms Anwendung.
    Dort gibt es auch einen Editor mit dem du dir GUI zusammen klicken kannst.
    Der Rest ist dann auch wieder Funktionen die prüfen und "Antwort" geben.


    In Aufgabe 3 sollst du einfach nur deine Klassen benutzen.
    In dem Eintrittspunkt deines Programms sollst du dir einfach die dort dargestellten Objekte erzeugen
    und prüfen ob deine Validierung korrekt ist.


    Klassen sind der Bauplan eines Objekts, also wie siehts aus, welches Vehalten hat es usw.


    Vielleicht hilft dir das ja etwas .. :)



    lg