zu grosse bilder-datei für image-processing

  • Hallo Forum,

    ich habe eine Datei mit ca. 18000 Bildern per FTP in die entsprechenden product_images Dateien (und somit in meinen shop) hochgeladen.

    Um nun tägliche zusätzliche Bilder zu importieren, möchte ich das per image-processing durchführen.

    Wenn ich jetzt image-processing starte, will er alle 18000 Bilder bearbeiten.

    Hat aber nach ca. 18 Stunden Fehlermeldung angezeigt und abgebrochen.


    Wie kann ich (mit welchem Programm) diese Bilder-Datei in z.B. 2000er Dateien aufteilen, ohne 18000 Mal zu klicken ?

    Danke und Gruss
    Hilf

  • Wenn du neue Bilder hochlädst, wieso werden dann immer alle Bilder bearbeitet und nicht nur die Neuen? Da würde ich doch ansetzen und nicht nach einem neuen Programm suchen

  • Danke für deine Antwort.


    Diese 18000 Bilder habe ich per FTP in die einzelnen image-dateien hochgeladen, haben dadurch das image-processing nicht durchlaufen. Deshalb will das Programm bei neuen Bildern auch die 18000 alten processen.


    Da 18000 nicht geht, muss ich diese aufsplitten.

  • Tja, ich vermute, du wirst wohl alle Bilder in kleinen Häppchen hochladen und dann direkt danach das Image-Processing starten. Sollten dann wieder jeweils alle Bilder durchlaufen werden, würde ich auf das Image-Processing verzichten und die Bilder direkt auf meinem Rechner anpassen und dann auf den Server kopieren. Ein passendes Script ist ja nicht allzu schwer zu schreiben.

  • Sorry, ich bin wohl zu blöd, um mich klar auszudrücken.


    Ich habe eine Datei mit 18000 Bildern. Daraus möchte ich 10 (zehn) Dateien mit je 1800 Bildern erstellen.


    Dazu müsste ich für jede der 10 neuen Dateien 1800 Mal ein Bild anklicken um es in die neue Datei zu kopieren oder verschieben. Geht das nicht einfacher ?

  • So, und jetzt fangen wir mal von ganz vorne an! Denn plötzlich wird aus einer Datei ein Ordner und das ist ja wohl wieder was gaaaaaanz anderes. Ich würde vorschlagen, du beschreibst dein Problem nochmals komplett neu, aber dann bitte mit den richtigen Begriffen. Ansonsten sehe ich mich gezwungen, diesen Thread zu schließen.

  • Ich hoffe du vergibst einem Laien (der lernt doch noch).


    Jetzt nochmal (hoffentlich richtig):


    Ich habe einen normalen Daten-Ordner mit 18000 Bildern (JPG-Dateien). Daraus möchte ich [B]10 (zehn) Daten-Ordner mit je 1800 Bildern erstellen.


    Dazu müsste ich für jeden der 10 neuen Daten-Ordner 1800 Mal ein Bild anklicken um es in den neuen Ordner zu kopieren oder verschieben. Geht das nicht einfacher ?


    [/B]:-(

  • Du kannst doch im FTP-Programm auch mehrere Dateien markieren und dann in einen neuen Ordner verschieben. Ich habe das gerade mal getestet mit WinSCP hat das 8 Minuten gedauert für 1800 Bilddateien mit Bildgrössen von je 10-20KByte. Und das ganze läuft im Hintergrund ab, man muss also nicht so lange warten.
    Wie man mehrere Dateien markiert weisst du doch hoffentlich?

  • Welches FTP-Programm verwendest du?


    Versuch mal folgendes.
    Erste Datei anklicken zum markieren.
    Danach bei gedrückter Umschalttaste(shift) die Taste Seite unten(Page down oder PG down) drücken. Dadurch werden jedes mal die im Fenster dargestellten Dateien markiert.
    Unten in der Leiste des FTP-Fensters sollte angezeigt werden wie viele Dateien gerade markiert(ausgewählt) sind.
    Danach die markierten Dateien in das neue Verzeichnis schieben(Drag&Drop).


    Du solltest dich wirklich mal mit deinem Betriebssystem und der Tastatur vertraut machen, das sind elementare Dinge, die immer und mit jedem Programm so funktionieren.

  • Super, Super.


    das ist ja ganz einfach :roll: , wenn man´s kann. Tausend Dank.


    So lerne ich Stück für Stück dazu. Sobald ich mehr Zeit habe, werde ich mich auch intensiver mit dem Betriebssystem und meiner Tastatur befassen.


    Bis dahin hoffe ich, auch weiterhin so tolle Hilfe und Unterstützung hier in diesem Forum zu erhalten.


    Viele Grüsse
    Hilf