Bild mit e-mail Adresse verlinken

  • Guten Tag,


    ich möchte ein Bild auf meiner Internetseite mit meiner e-mail Adresse verlinken. Dies habe ich hinbekommen durch html. Allerdings habe ich das Bild zuerst in das Internet hochgeladen (über einen Bilder Host) und diese Internetadresse von dem Bild dann in den html Code eingefügt.




    Nachteil: Das laden dauert länger (das Bild auf meiner Homepage ist nicht sofort da, wenn man die Seite aufruft).



    Ich möchte nun das Bild nicht vom Internet, sondern das auf meinem PC abgespeicherte Bild nehmen.



    Der html Code hierfür sähe so aus: < a href="mailto:meier@gmx.de"><img src="bild.png"></a




    Die Frage ist: Unter 'bild.png' füge ich mein Bild von der Festplatte ein. Aber, wie geht das genau?



    Wie verknüpfe ich also die Bilddatei auf meiner Festplatte mit diesem html Code, so, dass dann auch tatsächlich mein Bild angzeigt wird?




    In allen Foren habe ich bisher nur den oben aufgeführten Code als Anleitung gesehen. Nicht aber, wie ich 'bild.png' mit meiner eigenen Datei verknüpfen kann.


    Ich weise vorsichtshalber darauf hin, dass ich html Anfänger bin und um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mehr als dankbar wäre!

  • Ja, den Verweis habe ich gelesen, aber nicht recht verstanden.


    Heisst das also, dass, was ich bisher getan habe, richtig ist und das, was ich wünsche, so nicht durchführbar ist? Ist das so korrekt wiedergegeben??


    Ich muss also alles so lassen, wie ich es gemacht habe? Und wie lange ist das Bild bei dem Bilder Hoster online? Geht das nicht irgendwann weg, wenn es z.B. den Bilder Hoster nicht mehr gibt, der seine Dienst einstellt?

  • Heisst das also, dass, was ich bisher getan habe, richtig ist und das, was ich wünsche, so nicht durchführbar ist? Ist das so korrekt wiedergegeben??


    Ja und ja.


    Zitat

    Ich muss also alles so lassen, wie ich es gemacht habe?


    Jain. Du brauchst nur das Bild ohne die http-URL referenzieren. Also statt


    Code
    1. http://www.example.com/bild.png


    einfach nur


    Code
    1. bild.png


    falls die Bilddatei und die HTML-Datei in der sie eingebunden sind beide direkt unter der Domain liegen.


    Wenn das Bild in einem Unterverzeichnis hallowelt liegt wäre


    Code
    1. hallowelt/bild.png


    richtig.


    Zitat

    Und wie lange ist das Bild bei dem Bilder Hoster online?


    So lange wie Du es dort nicht löschst.


    Zitat

    Geht das nicht irgendwann weg, wenn es z.B. den Bilder Hoster nicht mehr gibt, der seine Dienst einstellt?


    Ok, du sprichst also doch von einem Bildhoster und nicht von deinem Webspace? Das kam bisher so nicht rüber.


    Verzichte auf den Bildhoster und leg die Bild-Datei auf dem selben Webspace ab wie deine HTML-Dateien. Der Rest .. siehe oben.

  • 1. "Du brauchst nur das Bild ohne die http-URL referenzieren."


    2. "falls die Bilddatei und die HTML-Datei in der sie eingebunden sind beide direkt unter der Domain liegen."


    3. "Verzichte auf den Bildhoster und leg die Bild-Datei auf dem selben Webspace ab wie deine HTML-Dateien."



    zu 1:


    Warum muss ich keine www. Adresse eingeben, wie wird das Bilde denn sonst gefunden?
    Geht dann das Bild laden schneller, wird also schneller auf meiner Homepage angezeigt?



    zu 2:


    Das weiss ich nicht. Was bedeutet dies? Wie bekomme ich das heraus?


    Das Bild habe ich in einem Bilddatei Ordner abgespeichert.



    zu 3:


    wie das geht, weiss ich nicht. Was ist der Webspace?
    Ich nutzte picupload.de zum heraufladen und bekomme dort nach dem upload, u.a. einen html Code generiert.


    Diesen habe ich mit meiner e-mail Adresse verknüpft.

  • Das ganze kommt ja auf eine Webseite, oder? Wo liegt diese Webseite? Auf dem gleichen Server sollst du auch das Bild heraufladen, dann kannst du direkt darauf verlinken. Der Image Upload Service (picupload.de) wird dabei nicht benötigt.

  • Okay, ich glaube wir müssen hier erst mal einige Schritte zurück treten.


    Du sagst:

    ich möchte ein Bild auf meiner Internetseite mit meiner e-mail Adresse verlinken.


    Um was für eine "Internetseite" handelt es sich dabei? Von deinen Fragen ist klar, dass dich mit dem Entwickeln von Webseiten und den damit zusammenhängenden Technologien nicht im geringsten auskennst. Zeig uns doch mal, was du bis jetzt hast, also den ganzen Zusammenhang, nicht nur den einzelnen Mail-Link um den es dir geht.


    Wenn wir diese Frage geklärt haben, können wir den nächsten Schritt, die Verlinkung, in Angriff nehmen.

  • Ähm, also bitte. Das sind die simplesten Grundlagen, die man sich bitte schön selber beibringen kann!!

    HTML
    1. <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
    2. "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
    3. <html>
    4. <head>
    5. <title>Ein Titel</title>
    6. </head>
    7. <body>
    8. <a href="mailto:meier@gmx.de"><img src="bild.png"></a>
    9. </body>
    10. </html>


    Das und die Bilddatei per FTP auf den Server kopieren und fertig!

  • @ Bandit


    Ich glaube nicht, dass eine genervte Rückmeldung und ungehaltene Verhaltensweise förderlich für eine sachliche Diskussion ist und letztlich zur Hilfestellung mit beiträgt.


    Ziel dieses Hilfeforums sollte es doch sein, Hilfesuchenden (gleich ob Fortgeschrittenem, als auch dem unbedarften Anfänger - wie ich es bin), kompetent und bedarfsgerecht, individuellen Rat zu erteilen.


    @ lukasn


    Vielen Dank für Ihre Hilfe.
    Ich nutze die 1&1 Do-It-Yourself Homepage.


    Ich möchte ein Bild, welches ich aus dem Internet auf meine Festplatte geladen habe, auf meiner Homepage einfügen und dieses Bild mit meiner E-Mail Adresse verlinken. Das Bild anklicken und es öffnet sich z.B. Windows Live, Outlook etc.


    Dies funktioniert bereits, dies habe ich mir selbst beigebracht. Das Bild habe ich über picupload.de in das Internet geladen und dazu bekam ich von picuplaod.de automatisch einen generierten html Code.


    Diesen habe ich in ein Textfeld auf meiner Homepage wie folgt eingebaut:


    <a href="mailto:info@txxxx-xxxx.de"><img src="http://www7.pic-upload.de/13.11.12/mrbow4tix1xv.png" ></a>




    Leider benötigt es nun einige Sekunden (5-6), bis dieses Bild (Briefkastensymbol) auf meiner Internetseite erscheint, wenn man diese Seite aufruft.


    Deswegen wandte ich mich an dieses Forum. Hier bekam ich auch die Anleitung:


    "Verzichte auf den Bildhoster und leg die Bild-Datei auf dem selben Webspace ab wie deine HTML-Dateien."


    Diesen Schritt kann ich derzeit noch nicht in die Praxis umsetzen, da mir hierzu die genau beschriebenen Vorgehensweise fehlt.



    Ich habe auf meiner Do-It-Yourself Homepage z.B. die Möglichkeit, ein Bild hochzuladen und dies mit einer Internetadresse zu verlinken (z.B. http://www.spiegel.de)
    oder ein Textfeld einzufügen, in das ich entweder einen Text (oder, für Könner) auch einen html Code eingeben kann.


    Ich weiss daher nicht, ob die Anleitung des freundlichen Moderators 'Bandit' für meine Bedürfnisse korrekt sind.


    Ich weiss z.B. hier nicht, was ich dann z.B. unter: <title>Ein Titel</title> bei mir einfügen soll.


    Ich weiss auch nicht, wie die Bilddatei per FTP auf den Server kopieren soll, weil ich FTP bisher noch nicht gehört habe.


    Hier wird also eine Lösung aufgezeigt, aber nicht die Infos und Bedienschritte dazu. Wäre es so, müsste ich leider nicht diese Fragen stellen.

  • [quote='Unregistriert','https://www.forum-hilfe.de/forum/thread/?postID=402856#post402856']@ Bandit


    Ich glaube nicht, dass eine genervte Rückmeldung und ungehaltene Verhaltensweise förderlich für eine sachliche Diskussion ist und letztlich zur Hilfestellung mit beiträgt.


    Ziel dieses Hilfeforums sollte es doch sein, Hilfesuchenden (gleich ob Fortgeschrittenem, als auch dem unbedarften Anfänger - wie ich es bin), kompetent und bedarfsgerecht, individuellen Rat zu erteilen.


    Solche Leute sollten keine Moderatoren sein und sich überheblich verhalten, nur weil sie etwas Wissen und Können, was andere nicht können.
    Ich finde sowas ehrlich gesagt, ziemlich mies. Solche Erfahrungen musste ich leider auch schon machen. :(
    Würde dir gerne präziser helfen kann es aber nicht auch richtig erklären. Wünsche dir aber weiterhin Erfolg.


    Gruß
    Stefan S.

  • Dass du einen Baukasten benutzt, erzählst du erst jetzt, da war vorher nicht die Rede von. Außerdem stehe ich weiterhin zu der Aussage, dass man die Grundlagen alleine lernen muss und auch kann. Es gibt reichlich Seiten im Netz, mit denen man das problemlos machen kann. Das hat auch mit genervt nichts zu tun!
    Und wie man ein Bild hochlädt und dann verlinken kann, muss in der Anleitung von dem Baukasten stehen. Da die meisten Leute auf Baukästen aus gutem Grund meiden, wird dir wahrscheinlich hier niemand helfen können. Baukästen sind der Regel nicht wirklich zu gebrauchen, aber das muss ja jeder selber wissen, ob er sowas nutzen will oder eben besser nicht!

  • Du verwendest also einen Baukasten. Kann ich dir grundsätzlich nicht empfehlen, wenn du es mit der Homepage ernst meinst; am besten eignest du dir die Kenntnisse an, die Webseite von Hand zu erstellen, diese Baukastensysteme sind qualitativ nie besonders hochstehend.


    Davon aber mal abgesehen gibt es in beinahe jedem Baukastensystem die Möglichkeit, eigene Bilder hoch zu laden. Eine Anleitung dazu, wie das bei 1&1 funktioniert findest du hier. Versuch mal, dein Problem mit den Informationen aus der 1&1 Hilfe zu lösen. Für eine bessere Hilfestellung ist dies wahrscheinlich nicht das richtige Forum, da hier die meisten (aus gutem Grund) nicht mit Baukastensystemen arbeiten.


    Gruss,
    -Lukas

  • Mittlerweile bin ich eher leicht amüsiert, denn indigniert.


    Vielen Dank für die wohlgemeinten Ratschläge.


    Wie man Bilder in einer Internetseite hochlädt und Texte schreibt, ist mir bekannt.
    Auch bin ich dem Unternehmen 1&1 des offerierten Homepagebaukasten Systems dankbar, so wurde mir doch hier ein relativ einfach verständlicher Umgang für einen praxisgerechten Internetauftritt offeriert.


    Ich habe weder das Talent, noch die Zeit ( und auch nicht unbedingt die Muße), mich intensiver mit html auseinanderzusetzen. Dies ist zu abstrakt.


    Zudem stehe ich in der Verantwortung als Inhaber einer Firma und dadurch bedingt, wie erwähnt, bleibt nur nur ein begrenzter Zeitrahmen für Experimente.



    Ich wollte mich nicht an eine IT Fachfirma wenden, welche ca. 3.000 EUR zur Erstellung unseres Internetauftritts veranschlagte, mit dem Endresultat, dass von der Optik her, deren maßgeschneiderter Internetauftritt ebenso vorstellig ist, wie eine der 67 Vorlagen des 1&1 Homepage Baukasten Systems. Dafür muss ich nicht derart viel Geld ausgeben, um als Unternehmen im Web geeignet vorstellig zu werden - zumal es sich nicht um einen Großkonzern handelt. ;-)


    1&1 verwies mich bezgl. meines Wunsches an ein html Hilfeforum. Dort schrieb man mir, ich sollte mich an eine IT Firma wenden.


    Dann stieß ich auf dieses Forum und werde nun hier an andere (vielleicht brauchbarere) Seiten im Internet verwiesen und bekomme mitgeteilt, dass Baukastensyteme 'nichts taugen.'


    Das hat alles einen ziemlichen Rattenschwanz nach sich gezogen, dessen ich mir nicht bewusst war.


    Vielleicht ginge alles tatsächlich ganz schnell, wenn ich mit jemanden persönlich, vor meinem PC sitzen würde.


    Aber, ich lasse nun mein Anliegen fallen. Es hat halt nicht sollen sein.


    Vielleicht findet sich auch Irgendwann, Irgendjemand, welcher aus der Langeweile heraus sich die Mühe macht, eine step by step Anleitung (evtl. mit Bildern) zu verfassen, ungefähr dem Muster folgend, wie die Firma Microsoft dies z.B. in ihren Hilfeforen präsentiert. Denn dort habe ich sehr oft einiges lernen können.




    Sollte dies tatsächlich einmal der Fall sein, so werde ich dies honorieren.
    <edit>emailAdresse entfernt</edit>


    Ich danke Ihnen.


    MfG


    J. Freiberger


    PS: Denn nach dem Winter kommt bekanntlicherweise der Frühling.

    Einmal editiert, zuletzt von Bandit ()

  • Wow, darauf weiss ich leider keine Antwort mehr zu geben, ausser dass die E-Mail wohl sehr bald verschwunden sein wird, da sie gegen die Forenrichtlinien verstösst. Wie in deinem Post ja etwas säuerlich erwähnt, waren meine Ratschläge gut gemeint, so aber auch der Hinweis, dass der Output eines Site-Baukastens nicht damit vergleichbar ist, was ein Fachmann produzieren würde, nur weil das Design vielleicht ähnlich sein könnte, heisst das nicht dass die Technik vergleichbar ist...


    Das ist halt eben das Problem, dass die Illusion der "Zugänglichkeit" solcher Angebote auslöst. Die Laien stellen sich vor, sie können damit eine funktionale Webseite erstellen, ohne davon eine Ahnung zu haben. Wenn dann die unausweichlichen Probleme auftreten, wendet man sich an die Fachleute. Wenn diese dann aber - eben so unausweichlich - auf die Limiten des Baukastens hinweisen, ist man beleidigt. Fakt ist halt, dass auch auf dem Internet Qualität nicht einfach so gegeben ist. Eine Webseite zu entwickeln kostet Zeit und Hingabe, wenn man diese nicht aufbringen kann oder will, muss man das Geld aufbringen, den Profi zu engagieren oder das Projekt fallen lassen.


    Nachdem ich mich jetzt etwas auslassen konnte, das Thema ist für mich gegessen. Da ich nicht mehr mit einer Antwort von Herrn Freiberger rechne, klinke ich mich hiermit aus der Diskussion aus


    Gruss,
    -Lukas

  • Ich gebe ja zu, dass 3.000 Euro deutlich zu viel ist, wenn man das gleiche Ergebnis mit einem Baukasten hinbekommt. Wenn ich tippen sollte, würde ich schätzungsweise max. 1/3 veranschlagen.
    Aber gerade als Chef einer Firma sollte einem klar sein, dass gute Arbeit auch gutes Geld kostet. Als Chef denkt man doch bestimmt nicht anders.


    In einem Forum kannst du Hilfe zur Selbsthilfe erwarten. Wenn aber schon die Grundlagen fehlen, dann wird es in der Regel schwierig. Wenn du in diesem Forum registriert wärst, könntest du auch ein Jobangebot schreiben, wobei ich aber dirket warnen möchte. Denn du musst auch damit rechnen, dass sich irgendwelche Scriptkiddies darauf melden, die da einige Euros wittern.


    Was ich dir anbieten kann ist eine Firma, die zu fairen Preisen eine ordentliche Arbeit abliefert. Solltest du daran Interesse haben, musst du dich hier registrieren und mich dann per PM kontaktieren. Wenn deine Seite nicht besonders aufwändig sein soll, wirst du deutlich unter 3.000 € liegen.