Email an auswahl

  • Eigentlich sind es zwei fragen:


    wie mache ich es, daß ich eine E-mail an eine Auswahl von Leuten schreibe?


    Die Adressen sind alle in der Datenbank. Ausdgewählt werden sollen die Personen mit Checkboxen.


    PHP hat ja eine Mailfunktion, weiß aber nicht wie ich alle Namen in diese Funktion reinbekomme... :oops::oops:


    zweite Frage: Die ganzen Checkboxen kann ich mit Namen und Userid etc. ausgeben. Wie frage ich die ganzen checkboxen ab, welche markiert sind, und gebe diese in einer Variable aus.

  • ok, die emailadressen hast du ja. ich pack sie für das beispiel in ein array und nenn es $mail


    PHP
    1. <input type="checkbox" name="gewaehlt" value="<?php echo $mail[0]; ?>"<?php echo $mail[0]; ?>
    2. <input type="checkbox" name="gewaehlt" value="<?php echo $mail[1]; ?>"<?php echo $mail[1]; ?>
    3. ...usw....


    hast du (unbekannt) viele adressen, machst du eine forschleife


    PHP
    1. <?php
    2. for ($i=0;$i<=count($gewaehlt);$i++) {
    3. mail($gewaehlt[$i],"Betreff",...usw...)
    4. }


    ...also eigentlich keine große hexerei...

  • Der Sinn ist folgender. Ich habe Mitglieder auf meiner Seite. Jeder hinterläßt seine E-Mail in miener Datenbank. Wenn nun jemand eine E-Mail schreibne möchte kann er über die Auswahl alle Mitglieder einschließen (ähnlich Newsletter) oder nur einige ausgewählte. Wenn ich es per outlook mache setze ich voraus daß jeder Outlook oder ähnliches auf dem Rechner hat. Außerdem kann ich dann das Design der Mai nicht mehr beeinflussen.


    Rocco: ich probier mal aus....

  • Zitat von Loikaemie

    du kannst ja aucheine extra seite machen und alle e-mails draufschreiben
    mit dem link fritz@eierschale.de
    wär doch einfacher


    Moin!


    Das ist Schwachsinn und überhaupt nicht einfacher, da er dann bei 25 Empfängern 25 Mails verschicken müßte.


    MAD:
    Ich würde die Mailadressen nicht im Klartext auf die HP schreiben, darüber freuen sich nur die Suchmaschinen der Spammer. Leg dir eine kleine Datei an (Textdatei reicht) mit den Namen und den Emailadressen. Die liest du dann mit PHP Zeile für Zeile ein und zeigst sie als Checkboxen an.
    Als Anzeigetext nimmst du den Namen, als Value übergibst du einfach den die Nummer des Datensatz.


    Nach Submit kannst du die Values dann auswerten, die entsprechenden Emailadressen zu einem langen String zusammenfügen und die Mail dann an alle gleichzeitig versenden.


    G.a.d.M.


    Ronald

  • Zitat von Ronald


    Ich würde die Mailadressen nicht im Klartext auf die HP schreiben, darüber freuen sich nur die Suchmaschinen der Spammer. Leg dir eine kleine Datei an (Textdatei reicht) mit den Namen und den Emailadressen. Die liest du dann mit PHP Zeile für Zeile ein und zeigst sie als Checkboxen an.


    ich bin mir meines gedankens nicht ganz sicher, aber ich glaub das verhindert nicht, dass automatische programme (suchmaschinen,...) die mailadressen rausfinden. sobald auf eine php seite zugegriffen wird bzw. eine php seite gesendet wird, wird das php script ausgeführt und man erhält ohne weiteres den "reinen" html-quelltext mit den mailadressen, wie in einer normalen .html
    is doch so, oder?

  • Hi Bubens,


    habe es jetzt mal so gelöst, daß der name der Checkboxen ein Array ist/macht oder so dessen Größe dann mit sizeof() abgefragt wird (für die for - Schleife) und dann tut es einwandfrei.


    Die Emails tauchen nie im Html auf da sie erst bei absenden des Formulars aus der DB abgefragt werden und dann sofort die Emals rausgehen ohne daß sie irgendwo auftauchen.


    Hier das Script (leicht gekürzt, nur html ist raus)


    Gute Nacht!