Ein Mann kommt in die Hölle

  • Ein Mann wacht in unbekannter Umgebung auf. Der Leibhaftige kommt auf ihn zu: "Willkommen !"


    "Willkommen ? Wo denn ? Wieso ?"


    "Nun, Du hast den irdischen Löffel abgegeben und befindest dich in der Hölle. Begeistert ?"


    "Eigentlich nicht, aber ich kann's wohl nicht ändern !"


    "Hier ist es eigentlich nicht schlecht. Spielst Du ? "


    "Nun ja, ab und an ein Spielchen ist nicht schlecht."


    "Also, Du wirst die Montage lieben: Black Jack, Russisches Roulett, Skat, Poker etc. Und wenn Du verlierst: was soll's ! Du bist schon tot. Niemand kann Dich belangen !"


    "Hört sich gut an"


    "Siehst Du ! Trinkst Du gerne ?"


    "So ein Bierchen zwischendurch ist schon gut."


    "Du wirst also die Dienstage lieben. Da wird gesoffen bis zum abwinken. Natürlich nur Importe feinster Qualität. Und wenn Du zu weit gehst: Du bist schon tot. Also was soll's !"


    "Wird ja immer sympathischer bei euch."


    "Wusst' ich's doch. Rauchst Du ?"


    "Klar doch, so eine Havanna zwischendurch..."


    "Ich sehe schon, Du wirst die Mittwoche lieben. Da wird geraucht bis die Lungen platzen und die Beine schwarz werden. Wie gesagt: Du bist schon tot, also was soll's !"


    "Wenn ich mir das so überlege gefällt's mir hier immer besser!"


    "Ich bin froh, dass Dir unser Angebot so gefällt. Bist Du schwul ?"


    "Nein !!"



    "Ohhhh, ohhhh, ohhhhh, dann wirst du die Donnerstag hassen !!"

    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.


    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel