Disketten-Laufwerk "verloren"

  • Hallo,


    hat einer von Euch `ne Idee :idea: wie ich mein Disketten-Laufwerk :pc:
    wiederfinde.


    Nein, nein...... hat nichts mit meiner Unordnung zu tun. :shock:


    Das ist ein ernstes Problem! :twisted:


    Die Hardware ist da!


    Auch in BIOS ist alles in Ordnung - da ist er angemeldet und auch vorhanden.


    Nur im XP ist es wech....w e c h!!!


    Arbeitsplatz meldet alles - nur nicht mein Disketten-Laufwerk auch
    Geräte-Manager kennt das verdammte Teil nicht.
    Kabel / Stecker und was weiß ich noch....alles in Ordnung!!


    Also Leute... ich weiß, daß Ihr ganz pfiffig seid, auch wenn ich den einen oder anderen noch nicht kenne, ich hoffe Ihr werdet mir helfen, denn auf Format C habe ich echt wenig Bock!!



    Und jetzt schon :danke2: an alle Helfer und Ideegeber!!

  • da gibts viele möglichkeiten... ich denke mal du meinst das stink normale 1,44 mb laufwerk


    möglichkeit 1:
    du hast den stecker am laufwerk verkehrherum? (also rot<-pin 1 zur stromquelle


    möglichkeit 2:
    du hast das laufwerk ausgeblendet, wobei es dann noch im geräte mananger sein müsste :roll:


    möglichkeit 3:
    schau mal nach ob der diskettencontroller richtig installiert ist (geräte mananger)


    möglichkeit 4:
    laufwerk kaputt?


    möglichkeit 5:
    du hast das automatische suchen nach neuen diskettenlaufwerken abgeschaltet


    möglichkeit 6:
    du hasst dem laufwerk den namen b gegen in windows


    möglichkeit 7:
    du hast im bios für laufwerk b eingestellt nicht für a


    trifft da irgendwas davon zu?

  • Hallo Andy


    zu 1. m.E. ist der Stecker richtig


    zu2. Laufwerk ausgeblendet??? Wie denn?? Im Geräte-Manager ist es nicht zu sehen.


    zu 3. wie mache ich das denn????


    zu 4. wie prüfe ich das denn????


    zu 5. falls es so ist.... wie schalte ich es wieder ein?????


    zu 6. trifft nicht zu!!!


    zu 7. nein, nein das ist schon auf A eingestellt



    UND NUN LIEBER ANDY!!!!!!!!!!!!?????????????????

  • huhu


    also zu
    2. das geht nur mit spezial windows programmen wie z.b. tweak xp. wenn du sowas nicht kennst wirst du es wohl auch nicht versteckt haben :wink:


    3. guck einfach im gerätemananger nach dem controller und wenn da kein ausrufezeichen oder gelbes fragezeichen ist ist er ok.


    4.
    leih dir eins von irgendjemand und teste das an deinem rechner.


    5.
    das geht auch mit tweak programmen oder du machst:
    "Eigenschaften" öffnen mit einem Rechtsklick auf den Arbeitsplatz. Klicke auf "Leistungsmerkmale - Dateisystem" und wechsel zum Register "Diskette". Schaue nach ob ein Haken bei "Bei jedem Start nach neuen Diskettenlaufwerken suchen" ist.


    hoffe ich konnte dir weiterhelfen

  • mal wieder zu Pkt. 5



    Leistungsmerkmale - Deteisystem finde ich nicht in Eigenschaften vom Arbeitsplatz?????!!!!!!


    Manno!!!!!!!




    Das Tweak XP Pro - Programm habe ich mir auf Anraten von Admin bereits runtergeladen, aber ehrlich - ich komme nicht so ganz damit klar

  • Auch wenn ich die Sprache auf DEUTSCH umstelle, erscheint die Hälfte immer noch auf Englisch.............. das wäre das erste Problem
    und zweitens weiß ich gar nicht wie ich da verfahren müßte

  • Also....................
    mein Laufwerk ist 100 PRO in Ordnung - es ist definitiv nicht kaputt!!!!


    Andy,


    ich muß auf den Punkt 3 noch einmal zurückkommen.


    In meinem Geräte-Manager ist der Disketten-Contoller nicht verzeichnet!!!!


    Hast Du ne Idee wo der abgeblieben ist und vor allem wie ich ihn wieder kriege!!!!!!


    Also meine nun alles entscheidende FRAGE:
    :smilie105:wie instaliere ich den verdammten Diskettenlaufwerk-Controllr unter XP???????????????

  • :smilie105: .........LEUTE!!!!!!!!!!!


    Ich habe das verdammte Ding wieder!!!!!!!!!!!!!! :banane:



    Ihr werdet es nicht glauben, es lag in der Tat an einer Einstellung in BIOS.


    Mein Bruder und ich haben fast die ganze Nacht daran rumgedoktort, bis wir es endlich hatten.


    Das blöde an der Geschichte war ja, daß das Laufwerk in BIOS mit 1,44M,
    3,5 in angemeldet war - es gab da aber noch was anderes.........


    wollt Ihr es wissen????????????? :roll::wink:

  • Andy Du liegst total falsch. Es war schon richtig auf A angemelden, B zeigt da übliche None.


    Das andere was Du vermutest war es auch nicht...............hm...
    willst Du noch weiter rätslen oder soll ich es Euch verraten :wink: ???????

  • Na ja ich will nicht so sein :roll::roll::roll::wink: :


    BIOS............. ist ja klar :roll:


    dann bei


    INTEGRATED PERIPHERALS :idea:


    dann bei


    Onboard FDC Controller :idea::idea::idea:



    da stand leider Disabled :twisted: und eben nicht Enabled :D




    jetzt hat aber alles seine Ordnung!!!!!!!!!!



    Andy hättest Du das gedacht..........zumal in BIOS eigentlich alles auf eine einwandfreie Anmeldung hindeutete, na....ja