Beiträge von bruchmann

    Hallo die Herrschaften,


    ich suche Partner, die für meinen Auftraggeber über ihre Webseite (gerne auch andere Wege, nur kein Spam!) eine AudioCD vertreiben und damit die Webseite des Auftraggebers bewerben.


    Die CD gibt es für den Besteller sogar gratis, wenn dieser sich entschliesst bei meinem Auftraggeber ins Geschäft einzusteigen - was auch die Intention der CD und der Webseite ist.


    Sollte dem Besteller der CD das Geschäftsmodell missfallen und nicht unterschreiben, kostet die CD einmalig 9,90 Euro (was die entstehenden Unkosten nicht deckt!), bzw. kann innerhalb von 14 Tagen (wie es auch das Gesetz vorschreibt) an meinen Auftraggeber zurückgesendet werden.


    Die Provision, die dem Partner gezahlt wird, von 2 Euro pro CD (was mehr als 20% des Verkaufpreises ist!), wird auch dann ausgezahlt, wenn die CD den Gratiszustand erlangt, sprich, der Besteller ins Geschäft meines Auftraggebers einsteigt.


    Die Webseite und die CD sind unter http://www.max-lernbecher.de zu finden.


    Sollte sich einer, oder gar mehrere Partner finden die sich dazu entschliessen die CD mit zuvertreiben, werde ich das nötige Partnerprogramm in die Webseite einbauen, damit nachvollziehbar ist, wer die Provision erhält. Es wird dann auch für den Partner immer nachvollziehbar sein, wie viele CDs über seine Partnerschaft abgesetzt wurden und welchen Status die CDs derzeit haben. Hier versichere ich Euch, wird es, im Gegensatz zu anderen, keinen doppelten Boden oder irgendwelche Haken geben!


    Derzeit versuche ich noch den Hersteller der CD davon zu überzeugen, den ersten Track uns freizugeben um diesen dann als Hörprobe den potentiellen Kunden zur Verfügung zu stellen. Damit würde sich auch der Absatz der CD ankurbeln. Ansich stehen für die Freigabe die Chancen sehr gut, denn der Hersteller hat natürlich auch ein Interesse daran, möglichst viele CDs abzusetzen.


    Es wäre schön von Euch zu hören, gerne auch per EMail an info@bruchmann.info.


    Bei zufriedener Partnerschaft wird es sicherlich noch weitere Möglichkeiten geben, lukrativ zusammen zu arbeiten.


    Mit freundlichem Gruß verbleibt

    Ave!


    Zitat von Fetcher

    1. diese internetseite wurde von einer Webdesign-agentur gemacht,


    Prima, dann war das wohl der Praktikant der Webdesignagentur der sich austoben durfte?


    Die Idee mit dem Apfelbaum, den einzel klickbaren Äpfeln mag im ersten Moment schön aussehen, aber sie hindert bei einer ordentliche Navigation. Hätte die Webseite jemand in dieser Webdesignagentur gemacht, der davon Ahnung hätte, wäre sowas nicht online gekommen.


    Nimm dochmal den normalen User, der mit seinem Browser bewaffnet durch die Lande streift. Überall sieht er normale Links, jetzt soll er urplötzlich Äpfel anklicken (den Text, daß er Äpfel anklicken soll, wird gar nicht mehr gelesen, weil er sich sogleich verloren fühlt, die Weiterleitung ist zwar ein Fallback, aber besser wäre es, wenn der Baum fehlt).


    Wenn man beachtet, daß User sich in den ersten 5 Sekunden entscheiden ob sie auf einer Webseite bleiben oder nicht, wird das Ganze noch gefährlicher.


    Von der Sicht der Suchmaschinenoptimierung gibt es dann weitere Kritik, da Google und Co hier nicht so viel, bzw. gar nichts, zu fressen bekommen. Leute, die aber auf die Page linken wollen, nehmen meist die Hauptseite.

    Zitat von Fetcher

    ich nehme nur die änderungen vor.


    Gut, dann ändere mal das "unrelevant" in ein "irrelevant" bei der Vorstellung:-).


    Zitat von Fetcher

    Denn von grund auf hätte ich diese seite so wie sie aussieht nie geschafft zu machen, dafür bin ich viel zu unerfahren.


    Glaub ich nicht:-). Einzig und alleine die Zeit die Du dafür hättest aufwenden müssen wäre, da Du Dich zu tief in die Materie einarbeiten musst, zu teuer gewesen.


    Zitat von Fetcher

    2. Ich weiß nicht, ob es sich lohnt, für so ein "kleines" Unternehmen, so viel Geld für die Gestaltung der Site auszugeben.


    Es lohnt sich für JEDES Unternehmen.
    1. Werbungskosten sind steuerlich absetzbar.
    Welche KOSTEN? Wenn Du 100 Euro ausgibst und 400 Euro dadurch einnimmst, was ist wohl besser?
    2. Durch professionelles Webdesign wird der Bekanntheitsgrad und der Gewinn gesteigert.
    3. Kleine Firmen, kleinere Webseiten, kleinere Kosten, bestehend aus Modulen, die bei Bedarf angebunden werden können.
    4. Schlechte Webseiten = weniger Kunden, weniger Verkäufe, weniger links, schlechterer Platz bei Google und Co, dadurch wieder weniger Kunden.


    Ich hab im Hintergrund die Webseite eines Grossküchenvertreibers, geschätzter Umsatz 1 Mio. Euro im Jahr. Er hat 3000 Euro für seine Webseite ausgegeben, bei einem Webdesigner.


    Die Webseite ist bescheiden, ach was, noch schlimmer, beschissen strukturiert. Verkauft hat er innerhalb eines Jahres über die Page: Nichts! Aber noch 1000 Euro mit zugekauften Links ausgegeben.
    Google findet ihn nichtmal mit dem eigenen Namen, weil der Code falsch geschrieben wurde. Die Page sieht gräuslich aus, und wenn jemand die Lust verspürte sich etwas im Shop zu kaufen, wurde er dank des Designs davon überzeugt, es lieber bei jemand anderem zu kaufen.


    Zitat von Fetcher

    3. Bis jetzt gab es von den Gästen nur positive Kommentare zu dieser Seite.


    Lach ja, klar! Schonmal jemanden in einem Restraunt bei der Frage ob es geschmeckt hat, "Nö!" gehört? Ausserdem, welche Leute kommen denn auf die Webseite? Doch nur die, die die Webseite schon kennen, bzw. das Unternehmen.


    Ziel einer Webseite ist es aber doch auch, daß neue Leute kommen und bei diesen dann der Wunsch geweckt wird den leckeren Apfel zu besuchen.
    Dafür sind (siehe oben mit Suchmaschinenblabla) die Weichen schlecht gestellt.


    Zitat von Fetcher

    Warum sollten Gäste nicht mehr in ein Lokal kommen, wenn ihnen die Internetseite von diesem nicht gefällt?


    Es ist eher so, daß Leute die noch nie sich über die Qualität eines Lokales überzeugen konnten über eine schlechte Page nicht den Wunsch verspüren daran was zu ändern.


    Wenn 'ne Familie aus Cuxhaven 'ne Reise tut (lach), dann schaut sie sich zuerst (inzwischen sehr, sehr oft) im Internet an, wohin sie fahren will. Gehen wir jetzt mal als Ziel von der Location aus, wo der Appelbaum verweilt.


    - Der Appelbaum wird nicht gefunden, der Kunde bleibt aus.


    - Der Appelbaum wird gefunden, aber die Navigation verscheucht ihn.


    - Der Appelbaum wird gefunden, die Navigation hat der Besucher überstanden, es stellt sich aber der Wunsch nicht ein, den Appelbaum heimzusuchen um dort mit den Kindern 'n schönen Nachmittach zu verbringen.


    Tja, so iss das


    Dir eine erfolgreiche Woche wünschend

    Zitat von kensworld

    Grundsätzlich finde ich es schade, wenn sich ein Mitglied verabschiedet, aber was er an anderen Bemängelt hat, konnte er selbst nicht akzeptieren.


    Wow! Du weisst mehr als ich:-). Lass mich an Deinem Wissen laben, schenke mir Erleuchtung. Ich werde einen Schrein in unserer Werkstatt errichten, an dem wir Dir alle huldigen können. Wir, die niedere Lebewesen sind. Die, die so einfach zu analysieren sind. (Und wehe, Du nimmst den Satz nicht auch mit Humor:-)). Hättest Du lieber einen Marmor oder einen Granitschrein?

    Zitat von kensworld

    Viele haben sich, mit Recht, gegen seine Kritik gewehrt und haben dies auch geschrieben.


    Auch hier lebt man wohl eher von Einbildung.


    Ausser Tine hat sich niemand der von mir kritisierten Webseiten beschwert, alle anderen Beschwerden kamen von Leuten, die mit den kritisierten Webseiten mal soviel zutun haben wie Journalismus und Bildzeitung. Tine scheint für mich eine dieser "Ich laufe dem Rudel hinterher"-Leute zu sein und dürfte im Alter von 16 - 22 Jahre liegen. Hätte hier der Grossteil nicht sogleich laut aufgeschriehen, wäre von ihr auch nie etwas gekommen. Aber in der Masse sind wir stark! JAWOLL!


    Aufgrund dieser "Rühr mich nicht an" gestörten Seelchen hat sich auch sogleich dann der Ton der Kritiken eingelevelt. Mhhh, jam jam, lecker Zuckerwatte, so flauschig, wollig.


    Möh! Da bolkt das Schaf auf der Weide, bis der Schäfer kommt und ihm den Gar ausmacht. Und da war das böse schwarze Schaf, das sagte: "Du, scharfes Schaf, wenn Du morgen nicht zum Schäfer gehst, wirst Du überleben!", aber das scharfe Schaf war so perplex über die Äusserung das es ein scharfes Schaf sein soll, daß es den ach so wichtigen Rest überhörte. Und so kam es wie es kommen musste, das scharfe Schaf lag 5 Tage später mit Rosmarin gewürzt in meiner Pfanne.


    Ach, hätt ich nur Rechtswissenschaften studiert so wie ich es wollte, ich hätte mindestens 80% von Euch zum Feind, aber ich könnte mir 'ne richtig gute Alarmanlage leisten, von all den abgemahnten scharfen Schafe :-) . Möh! Bölkt Ihr nur, Steinhöfel lauert schon auf Euch und registiert Euch bitte noch ein paar D- oder Nummernschilder-Domains, der a**ogante S*ck will ja auch gut leben, Mediamarktwerbung bringt ja nicht sooo viel. Kann man sich im Monat nur einen Carrera 2 leisten, Carrera GTs sind aber viel kultiger.


    Und die Moral von der Gesicht? Schwarze Schafe labern nicht soviel scheiss wie ich grade :-) . Aber hey, ich geb den Affen doch nur ihren Zucker!


    Der Mensch will nur das Positive hören, das Negative bitte in absoluten zuckersüßen Honig eintauchen, sonst wird die Psychiaterrechnung wieder so hoch.


    Alle wollen sie professionell auftreten (nein, nicht alle, klar. Übrigens, dieses Jahr fällt Ostern und Weihnachten zusammen auf einen Tag!), ach, die Webseite ist so toll.


    Dieses Tolle wird nie erreicht, wenn man gesagt bekommt: "Du solltest vielleicht mal von den Frames wegkommen!". Vielleichtmal? Achso, na dann ist es ja nicht ganz so schlimm, dann lass ich die Frames mal drin und mach den Hintergrund schön Gelb, ich hab ja was zu sagen, das mach ich dann in braun. Braun wie lecker Nougat, weil ich ess das ja so gerne. Lässt sich doch gleich viel besser lesen, mhhhh, lecker, wieso tränen mir nur so die Augen? Sind LCDisplays nicht als Augenfreundlich bezeichnet worden? Das liegt sicherlich an der Grafikkarte. Mann, hab ich 'ne tolle Webseite! Heute hat mich jemand in der Strassenbahn böse angeschaut, ich fühl mich richtig niedergeschlagen, ich glaub ich mache die Webseite lieber knallrot mit gelber Schrift - zeigt wie aggro ich drauf bin heute. *tränenlach*


    Mir kommt es eher so vor, als hätte ich in ein Nest von Waldorfschülern gestochen, die für Ihre Leistungen nie benotet wurden. Wenn die Kiddies dann ins Berufsleben geschmissen werden, stehen sie wie ein Ochs vorm Berg und können mit Kritik nicht umgehen. Ein kleiner Blick in Firmen von heute zeigt aber recht gut, wie es heutzutage abgeht. Gab vor wenigen Tagen mal einen Bericht über ein Megahotel, da wird eine dermassen heftige Kritik in der "Du"-Form abgelassen, da bin ich ein Weisenknabe gegen. (Stricke zum Erhängen gibt es am Ausgang, bitte jeder nur ein Strick!) Hätte dieser Jungchef mit mir so geredet, hätte ich ihn wohl der Friteuse zugeführt.

    Zitat von kensworld

    Aber die Kritik an seiner art zu kritisieren, konnte er scheinbar nicht verkraften, sonst hätte er
    a) die Form seiner Kritik geändert und
    b) sich nicht aus diesem Forum verabschiedet


    Auch hier befindest Du Dich erneut auf dem Holzweg. Schau Dir meine Kritiken an, les sie nochmals durch. Du wirst feststellen:


    I. Mauwiedingsbums hat am Ende die Kritik wohlgesonnen (so wie es sein sollte) aufgenommen und daraus einen Mehrwert ableiten können.
    II. Das unterschiedliche Kritiken sanfter geworden sind und
    am Ende bleibt eine junge Dame, die einem mit der Farbe Gelb das Augenlicht versucht zu nehmen. Braun auf Gelb, da macht das lesen Spass! Jucheeee!!!

    Zitat von kensworld

    Ich habe auch schon professionell erstellte Webseiten von Firmen gesehen, bei denen ich den Browser sofort wieder zu gemacht habe. Aber ich habe auch Firmenwebsites gesehen, die von Privatleuten erstellt wurden und klasse waren.


    Bestreitet auch keiner.

    Zitat von kensworld

    Nicht jeder sogenannte Webdesigner hat auch etwas auf dem Kasten. Und ich denke mal, vorsichtig, wenn ein Webdesigner wirklich etwas auf dem Kasten hat, würde er nicht so einen verbalen Dünnschiss verteilen.


    LACH Ja, genau! Super Kombinationsgabe, damit Du weiteres zu analysieren hast, hab ich Dir mal die scharfe Schafsgeschichte mitgeschickt :-) . Jürgen weiss, im Gegensatz zu Dir und allen Anderen, warum ich mich hier aufgehalten habe. Die investierte Zeit überstieg aber den lächerlichen Nutzen.


    Dennoch, und das möchte ich hier nochmals erwähnen, kann ich Leute mit solchen verbalen Entgleisungen wie sie dieser anonyme Kleingeist abgelassen hat, nicht ab. Sowas gehört sich nicht.


    Aber Eines habe ich auf alle Fälle hier mal wieder vor Augen geführt bekommen: nichts ist so unendlich, wie die Dummheit des Menschen. Alle denken sie könnten lesen, aber beim Verstehen hapert es dann mächtig. Da wird interpretiert was das Zeug hält, da wird sich in etwas reingesteigert das gar nicht geäussert wurde. Viel Spass beim Aufgeilen an der scharfen Schafsgeschichte oder dem anderen Scheiss den ich speziell für Kleingeister reingetippselt habe, Ihr ach so intelligenten Leser überseht sicherlich die feingestreute Ironie :-) . Kann sich jetzt jeder angesprochen fühlen, aber hey, muss man ja nicht, gell? Wem der Schuh passt.


    Mit freundlichem Gruss

    Zitat von Anonymous


    ich weiss garnicht was du willst!!!
    sei froh das dich keiner anzeigt, bei deiner webseite bekommt man ja augenkrätze!!! wenn du nicht so dumm wärst, würdest du seine harte kritik mal begreifen!!!


    Dich hat echt der Gaul im Galopp verloren, was?
    Da merkt man mal wieder, je mehr Ausrufezeichen der Autor nutzt, umso niedriger ist sein Intellekt. Wenn man alle Ausrufezeichen zusammenzählt hat man Deinen IQ?


    Und dann besitzt Du nichtmal das Rückgrat Dich zu erkennen zu geben. Ganz arme Vorstellung.


    CU

    Zitat von nickname

    Herr Bruchmann,
    ich muss mich für mein Posting von gestern Abend entschuldigen. Der Ton war beleidigend und für ein öffentliches Forum nicht angemessen.


    Hmmm, eine Entschuldigung ist nicht von Nöten.

    Zitat von nickname


    Genauso sicher bin ich mir aber auch, dass Sie, falls Sie sich noch einmal zu Wort melden sollten, betonen werden, wie egal Ihnen meine Meinung ist.


    Dieser Satz zeigt, daß Sie meine Person nicht im Geringsten einschätzen vermögen. Aber ich bitte darum, nicht dies zum Anlass zu nehmen, diese leidige, sinnlose Diskussion weiterzuführen. Ich denke, wir können Beide mit unserer Zeit besseres anfangen ;-) .

    Zitat von nickname

    Aber wissen Sie, was mich eigentlich ärgert? Dass ich mich durch Ihre bewusst provozierenden Postings zu dieser verbalen Entgleisung habe hinreissen lassen und Ihnen dadurch ein kleines Erfolgserlebnis beschert habe.

    Erfolgserlebnis? Welches? Diesen Quatsch hätte ich mir auch sparen können. Ich habe zwar das, was ich erreichen wollte, erreicht, aber die beanspruchte Zeit war hierfür zu hoch. Nun ja, dafür kamen mir aber vergangene Nacht neue, interessante Ideen für ein Webprojekt von mir - wäre ich vielleicht nicht drauf gekommen, wenn ich mir das hier nicht angetan hätte.

    Zitat von nickname

    Ich könnte noch lange darüber nachdenken, wieso jemand wie Sie sich stundenlang in diesem Laien-Forum aufhält und seitenlange Beiträge verfasst, obwohl er behauptet, eigentlich in ganz anderen Sphären zu Hause zu sein. Aber die Mühe spare ich mir und hoffe, dass Sie jetzt nicht mit Ihrer ausgeprägten und uneigennützigen Hilfsbereitschaft argumentieren.

    Der Aspekt des Laienforums ist mir erst im Laufe bewusst geworden, merkt man auch daran, wie mit der ehrlich gemeinten Kritik umgegangen wurde. Auch hier möchte ich nicht weiter darüber diskutieren.


    Was soll es? Thema erledigt, Patient tot.


    Mit ernstgemeint freundlichen Grüßen

    Grüß Dich!


    Zitat von flacodani

    Hallo an Alle,


    Also nun möcht auch ich meine neue Homepage vorstellen! Sie lautet http://www.spanish.ch und ist die Seite meiner Spanisch Schule, die in der Provinz Buenos Aires ihren Sitz hat! Neben der Möglickeit Spanisch Kurse zu buchen, findet man bald auch Vokabeltrainer und Informationen ubre (für mich auf jeden Fall), das schönste Land Argentinien!
    Also würd mich freuen, wenn ihr mal vorbeischaut und bin Anregungen und pos./neg. Kritik aufgeschlossen!
    Alles Liebe und hasta luego
    Daniel


    Mhhh, Argentinien, wunderbar! :-)
    So richtig freundliche Leute, wunderbare Landschaften - träum.


    Okay, Du möchtest etwas Kritik.
    Die Farbe rot solltest Du dezenter gestalten (sie irritiert das Auge), die Scans solltest Du rausnehmen und durch anständige Bilder ersetzen, die wirken unprofessionell.


    Wenn ich das richtig sehe, sind die Bilder, zumindest das Rechte, von Photodisc, hierfür müsstest Du horrende Lizensgebüren entrichten und die gehen mit Leuten, die sich ihren Bildern annehmen nicht nett um.


    Als Adresse für wirklich absolutes topmaterial möchte ich Dir gerne http://www.photocase.com ans Herz legen. Hier wirst Du sicherlich ganz schnell und kostenlos fündig. Mache aber den Betreibern von Photocase und den Fotographen den Gefallen und nenne photocase im Impressum - das ist die einzige Pflicht die Du mit den Bildern eingehst. Ich denke, daß ist fair.


    Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deiner Webseite und verbleibe mit freundlichem Gruss
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Zitat von nickname

    Und tschüss... :smilie176:


    Eben!
    Die Zeit nutz' ich lieber um am Design der Webseite zu pfeilen:-).


    Streiten ist mir zu kontraproduktiv, hebt nur den Blutdruck und bei den von mir benutzen Kaffeesorten --- böse Falle LACH. Man übersehe bitte nicht die Ironie in dem Satz.


    Ist ja auch nicht böse gemeint, nur eben ehrlich.
    Was soll ich denn von Leuten halten, die sich an den Warnings aufziehen? Aber es sind ja nicht alle so. Man sollte ja nie alle über einen Kamm scheren.


    Deine Seite hab ich eben in einem neuen Tab aufgerufen und die wirft mir 160 Warnungen auf den Bildschirm. Und? Was interessiert es? Dennoch ist Deine Seite, die Du im Profil angegeben hast, sehr gut. Sie enthält interessante Informationen die zum Verweilen einladen und darauf kommt es in erster Linie an.


    Ausserdem wäre es ja auch, wenn Du ehrlich bist, ziemlich sinnfrei sich über ein Design einer Webseite zu unterhalten, daß gar nicht mehr aktuell ist, oder? Es befindet sich ja schon was Neues in der Produktion.


    Sollte ich dann, mit dem neuen Design das Bedürfnis haben es bewerten zu lassen, werde ich mich schon melden. Dann allerdings will ich keinen Lötzinn wie Tabellendesign statt CSS und Warnings hören.


    Speziell für Dich, weil Du mich so sehen willst:
    Arrogante Grüße
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Zitat von Anonymous

    Systematischerelektroniker !!!
    welche Ausbildung brauchte bruchmann dafür ???


    http://www.bruchmann.info/special4u.htm <-- Diesesmal ernster gemeint.


    Wenn Du über genügend Intellekt verfügen würdest, hättest Du gemerkt, daß in diesem Bereich meiner Page der Ernst keine übergeordnete Rolle spielte. Alle anderen Besucher haben dieses "Systematischerelektroniker" durchaus richtig verstanden. Die Intention bei Deinem Posting scheint allerdings nur gewesen zu sein, dem Rudel zu folgen und mal kurz sich wichtig zu fühlen.


    IT-Systemelektroniker, IT-Anwendungsentwickler - ich zweifele aber mal daran, daß Du die Unterschiede der zwei Berufe kennst und weisst, dass beides Ausbildungsberufe sind.


    Mit Dir ist unsere Rente jedenfalls ganz sicher - LOL


    Übrigens: Wer übermässig Gebrauch des Ausrufe/Fragezeichens macht, zeigt seinem Gegenüber, daß das eigene Köpfchen nicht grade sehr erleuchtet ist. Vielleicht studierst Du mal ein paar Interpunktionsregeln? Oder ist Dein Name Assmann? http://blog.bruchmann.info/?p=18


    Glaub mir, wenn Du die Interpunktion mal drauf hast, wirst Du sicherlich viel eher eine Ausbildungsstelle bekommen :lol:.


    dreifachväterliche Grüße
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Ave!


    Zitat von malawi

    Nein ich mach das noch nicht lange, ist meine erste Page die ich bastel....muß mich erst mal in html und css rein Arbeiten.Ich " Versuche " nur sachen zu nutzen die ich selber mach.Wollte das einfach nur mal ausprobieren.Deswegen nutze ich auch ein reinen html Editor und nicht "FrontPage"oder wie heißt das?!


    Na denn, dann lass Dich von meiner Kritik nicht entmutigen, das wird schon werden. Aller Anfang ist schwer.


    Sicherlich fliessen dann, wenn Du Dich neu in die Materie einarbeitest, nun viele Dinge auf Dich ein. CSS ist was Feines, damit kann man, wenn man es wirklich richtig verstanden hat, sehr, sehr viel machen. Mir fehlte leider bis dato die Zeit CSS richtig auszukosten.


    Dass Du nur Dinge nutzt, die von Dir selbst kommen finde ich klasse, es gibt zuviele, die einfach Designs/Bilder/Texte klauen und als ihre eigenen ausgeben. Für das Nutzen keines "Webdesignzusammenklickers": Meinen Respekt! So lernst Du HTML auf alle Fälle über den richtigen Weg und nicht mit vorgefertigtem Müll.


    Zitat von malawi

    Mit ein weichen Desinge...ich würde gerne die ecken abrunden..habe aber noch kein Plan im Sack wie ich das machen soll.


    Das kommt drauf an. Wenn Du es mit CSS machen willst, dann kann ich Dir die Konsultierung von http://www.tjgy.com/round_corner/ ans Herz legen, hier findest Du sicherlich etwas passendes um Deine Internetseite etwas zu verschönern. Wenn Du es mit HTML-Tables machen willst, ist es auch easy, hast dann aber verschachtelten Code der zu vermeiden ist. Mein Design wird auch irgendwann umgestellt auf pures CSS, weil diese Tabellenmacherei nicht das Gelbe vom Ei ist - Ergo: Du bist mit CSS auf dem optimalen Weg.


    Zitat von malawi


    Die richtige Farbe zu finden ist verdammt schwer...daran habe ich am längsten gesässen...und doch nicht das richtige.Woher bekommt man so eine Info? Ich möchte nichts verkaufen ,die Seite soll einfach gut anzuschauen sein.


    Da sagst Du was, richtige Farben zu finden ist wirklich verdammt schwer, da kann man sich oft in die Tischkante verbeissen. Ich hatte mal die Idee, mir einen Farbfächer (siehe meine Webseite unter Marketing, da ist so ein Ding abgebildet) zu kaufen. Inzwischen hab' ich sowas als Programm für Mac OSX, aber nicht verzeifeln, solche Dinger gibt es auch online. Ich hab mal etwas gesucht und das auf die Schnelle gefunden: http://de.selfhtml.org/diverses/anzeige/farbpalette_216.htm


    Du findest allerdings, wenn Du Dir mehr Mühe machst als ich jetzt, einige Onlineangebote, bei denen Du mehrere Farbkombinationen gegenüberstellen und somit testen kannst. Schau bitte mal hier, daß ist das Widget für Mac OSX http://www.firewheeldesign.com/widgets/ da siehst Du dann auch, was ich genau meine. Vielleicht ist sowas Ähnliches auch für Windows zu bekommen (ich bin mir sogar ziemlich sicher:-)).


    Nochmal zur Tischkante: bis eine Seite wirklich so ist, wie man sie haben will (ich hab das noch nie geschafft, weil mir immer wieder, meistens nach stundenlanger Arbeit was Neues einfällt), verwirft man oft Arbeiten die man sich mit viel Schweiss erzeugt hat. Auch hiervon solltest Du Dich nicht entmutigen lassen, das ist ganz normal - leider:-).


    Viel Erfolg beim weiteren Designen
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Zitat von kensworld

    Du hast auch irgendwann einmal angefangen Seiten zu erstellen. Du kannst aber keinem erzählen, dass Deine ersten seiten so perfekt waren, dass es nichts zu bemängeln gab, oder?


    Du sieht doch, daß sie das auch heute noch nicht sind:-).
    Es gibt immer etwas zu kritisieren, immer etwas zu verbessern, liegt in der Natur der Sache.


    Zitat von kensworld


    Wie hättest Du dich als junger knabe gefühlt, wenn Du solche Sprüche über Deine ersten seiten geerntet hättest?


    Zwar scheisse, aber es wäre fair gewesen.
    So, und nun muss ich ausholen. Als ich 15/16 Jahre war, hab ich viel geschrieben und in jedem Satz war mindestens ein Rechtschreibfehler. Keine Sau hatte mal den Mut mir zu sagen: "So Du dummer Depp, da iss ein Fehler, hier iss ein Fehler, Junge, es reicht! Setz Dich auf den Hosenboden und geh jedes verdammte Wort, daß Du zu Papier und Tastatur bringst mit dem Duden durch und schau ob es stimmt!". Ein Jahr später kamen dann die im ersten Moment arrogant dahergelaufene dumme Säcke, aber dummerweise hatten diese mit ihrer harten Art vollkommen Recht.


    Gut, ich hörte mal von einem, der auf einer Strasse einer etwas fülligeren Dame beim Joggen "Nimm ab, Du fette Sau!" zurief. Da ist dann wieder ein Punkt gekommen, wo es absolut unter die Gürtellinie geht.


    Zitat von kensworld

    Wir sind im selben Alter. Als Erwachsene sollte man mit Kritik umgehen können, ohne gleich beleidigt zu sein. Aber viele der Webseiten, die hier vorgetragen werden, stammen von Kindern und Jugendlichen, die sich gerade erst damit beschäftigen.


    So und da liegt der Kausus Knacksus, wie es so schön heisst. Ich habe hier Webseiten kritisiert, die komerziell waren, die anderen Seiten die Kritik ernteten haben bewusst eine gemässigte Kritik erhalten. Soweit ich mich erinnere, hast Du meine Apfelbaum und Imkerei-Kritik primär bemängelt. Ein Jugendlicher hat in den seltensten Fällen einen Gewerbeschein, bei beiden handelt es sich daher um kommerzielle Seiten.


    Im Grunde genommen gebe ich Dir aber durchaus Recht, eine harte, wenn auch ehrliche Kritik ist nicht immer angebracht.


    Mir ist es lieber, die Kiddies basteln Webseiten, anstatt irgendwo auf der Strasse rumzulungern, Wände zu beschmieren, oder vor der Glotze zu vergammeln. Da krepieren dann die Fähigkeiten, die wir für ein zukunftssicheres Deutschland brauchen. Jawoll ja! *brrr*


    Zitat von kensworld

    Achso, welche meiner Seiten hast Du gemeint?

    Bezügl. der Kritik meinst Du? Die erste in Deinem Footer, nur eine Kleinigkeit.


    Freundlichen Gruß
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Zitat von kensworld


    1. ich empfinde die Startseite als zu lang. und der wechsel zwischen linksbündig und mittig stört mich. Wirkt in meinen Augen eher unruhig.


    Das ist das Schöne, wenn mehrere Leute auf Webseiten schauen. Man erhält Anregungen, Ideen auf die man selbst noch nicht gekommen ist.


    Der Wechsel zwischen Mittig und linksbündig hat mich pers. noch nie so gestört, aber eine Überlegung wert, daß konsitent zu machen.


    Zitat von kensworld


    2. Die schrift finde ich unpassend. Eine etwas dezentere weniger dicke Schrift wäre besser.


    Hat Werner schon gesagt, stimmt auffallend und wird in Bälde abgestellt. Kann dicke Schrift auch nicht ab, wenn sie durchgängig in "dick" auftreten würde, wäre sie auch gar nicht mehr so schlimm, aber eine dünne Schrift liegt mir auch mehr:-).


    Zitat von kensworld


    3. Der einzig funktionierende Link, zu Flirtmax.de öffnet sich in selben Browserfenster wie Deine Seite. Der Bezug zu Deiner Seite geht dadurch schnell verloren.


    Gut das Du das sagst, ist mir vorher noch nicht aufgefallen. Solche Fehler hasse ich, da hat das Qualitätsmanagement gepennt und wird nachher gefoltert. Ich werde mir eine Stunde lang http://www.wirschwaben.de zur folter anschauen:-).

    Zitat von kensworld


    4. Man kann viel darüber schreiben, welche Kunden man hat, oder hatte, aber ein interessent möchte auch sehen was der Webdesigner kann.
    Also nicht nur die URL angeben, sondern auf einen Link damit einbinden.


    Stimmt, ist nur bei mir nicht so einfach durchzuführen, weil Dir ein Link zu http://www.primacom.de /intranet/unterseite/spider.htm oder http://www.fleurop.de /intranet/doenertier/groupware.htm nichts bringt.


    Zitat von kensworld


    5. Die "Über Bruchmann" Seite ist viel zu Lang und verspielt von den Inhalten her. Es interessiert keinen ob Du mit einem C64 oder einem Sinclair angefangen hast.


    Ja, irgendwo schon, aber dieses möchtegern seriöse Gewäsch von Leuten, denen Du 'n Stück Kohle in den Arsch stecken kannst und eine Woche später kommt ein astreiner Diamant raus kann ich nicht mehr hören/lesen. Sollte einfach lockerer sein als das Übliche.


    Zitat von kensworld


    Auf anhieb habe ich keinen Satz darüber gefunden, ob Du irgendetwas an Erfahrung vom beruflichen Hintergrund vorweisen kannst.
    Auch keine Informationen darüber was Du z.B. programierst.


    Eine Überlegung wert ein more about einzubauen. Lass ich mir durch den Kopf gehen, danke!


    Zitat von kensworld


    Ganz nett die Seite, die Du extra für mich erstellt hast. Habe mich köstlich darüber amüsiert.


    Muss Dich enttäuschen, ist mehr für heise-trolle gedacht und war auch nicht bös gemeint, aber wie ich es sehe, hast Du es auch richtig aufgefasst!


    Zitat von kensworld


    Ich bin ja auch der Meinung, dass man es sagen soll, wenn einem eine Seite nicht gefällt, aber man kann es auch eine nette weise machen und weniger von oben herab.


    *kopfkratz* Na ja, sollte nicht von oben herab erscheinen.
    Ich finde es ein Fehler, wenn man mit seiner Meinung zu lasch umgeht, man kann schonmal sagen: "Das ist so megascheisse!", wenn es eben megascheisse ist.


    Zitat von kensworld

    Hier sind leute dabei, die das zum ersten mal machen und stolz darauf sind, was sie gemacht haben. Mit Deiner sehr forschen und direkten Art, auch wenn es nur gut gemeint ist, kannst anderen so einen knick verpassen, dass sie nicht mehr eine Seite bauen wollen.


    Den Knick hätte man z.B. http://www.wirschwaben.de verpassen sollen, nur scheint niemand den Mut gehabt zu haben, oder, oder, oder...
    Es gibt in der Branche leider zuviele Möchtegerns, die mit Frontpage versuchen später Geld oder professionelle Webseiten zu erstellen.


    Zitat von kensworld

    Klar wollen die Webdesigner Geld verdienen, und klar sollte ein Selbstständiger auch Investieren. Da gebe ich Dir ja Recht, nur wenn Du diesen bekloppten Spruch mit dem geld kostenden Gehirnteil bringst, gibt das den anderen hier ein Zeichen dass Du keine wirkliche Hilfe geben willst, es sei denn sie bezahlen Dich dafür.


    Ach was, sicherlich kommt das so rüber, aber so iss das gar nicht gemeint. So bescheuert iss der Spruch IMHO auch gar nicht, es trauen sich nur die Leute nicht ihn zu bringen. Wenn ich an meine BBS-Zeit mich erinnere, als ich mit 17 'ne Mailbox betrieben hatte und einer zu mir sagte: "Übersetz mir die Anleitung für das CD-ROM. Ich kann kein Englisch" und ich dann meinte, dass er seinen Rechner vorbei bringen soll, damit ich es ihm einbauen kann, erntete ich einen Hagel an "das werden alle erfahren, dass Du nicht helfen willst". HAHAHA Was ein volldepp:-). Damals wär ich froh gewesen, wenn ich früher auf den kostenpflichtigen Teil meiner Gehirnwindungen hingewiesen hätte.

    Zitat von kensworld

    Ich finde es super, dass sich auch Gewerbetreibende an soetwas mal ranwagen und ihrer Phantasie freien Lauf lassen.


    Dann sollten sie es aber auch wirklich können. Die meisten können es nicht und am Ende verdienen sie nix mit. Gewerbetreibende wollen Geld verdienen, deswegen haben sie ein Gewerbe angemeldet:-). Ach, iss ja auch egal, ich denke Du weisst was ich meine. Jedenfalls ist die "Geiz ist Geil"-Mentalität meistens falsch.


    Lieben Gruss aus dem Spessart
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Zitat von wernerdeluxe


    :arrow: Warum is die Schrift auf dem Websiten so groß? Oder hab ich nur die Stelle übersehen, wo steht, dass die website für Menschen mit Sehschwäche ist?


    "dem Websiten"? Was soll denn das bitte sein? :-)
    Könnest Du bitte mal ins Detail gehen? Welche Schrift meinst Du? Die H1? Ja, warum wohl ist die Überschrift grösser als der eigentliche Text? Du bist ja lustig und so gross ist sie mit 14 Points nun auch nicht. Jetzt mal ernsthaft, teilweise in Deiner Kritik bist Du etwas subjektiv:-). Ich find auch die Bilder für die einzelnen Bereiche von mir nicht so schmackhaft, muss ich auch mal ändern, wenn wieder Zeit dafür vorhanden ist.


    Zitat von der_simon


    :arrow: Warum so ein Streifencode in der den Navibuttons? passt nicht wirklich ;)


    Geschmackssache:-). Hatte eben grade meine Webseite auf einem anderen Board zur Kritik gestellt und da haben Leute das grade als positives Schmankerl herausgestellt. Vergiss eines nicht, ab einem gewissen Punkt ist alles Geschmackssache.

    Zitat von der_simon


    :arrow: Warum in dem Contentbereich die Standartlinkformatierung? ... das blau is doch schrecklich und macht den eindruck als ob der Webmaster nicht wüsste wie es zu ändern ist


    Ja, das ist mal eine ordentliche Kritik. Schau bitte mal, wenn Du noch die Lust hast, auf http://www.bruchmann.info/seo.htm ob Dir da der Link unten besser gefällt - werde diesen Linktag noch überall im Glossar einbauen und mit CSS die Formatierung vornehmen. Aber hey, daß ist kein schlechter Hinweis und einfach zu realisieren - danke!


    Momentan war der Contentaufbau primäres Ziel. Dir ist sicherlich klar, daß man Content nicht von heute auf Morgen aufbaut, besonders nicht so ein Glossar, der sich dynamisch erweitern muss. Übrigens heisst es Standard und nicht Standart, http://de.wikipedia.org/wiki/Standart


    Zitat von der_simon


    :arrow: Warum öffnet sich bei Neuigkeitne eine neue Website? ... wenns ne andere website ist würd ichs nicht so in die Navigation einbaun


    Ist ein anderer Bereich, aber irgendwo hast Du damit durchaus Recht, auch aus SEO-Sichtweise. Aber, der Grund ist der: es ist nicht ohne weiteres möglich Wordpress so in die Seite zu einzubauen. Zum Programmieren einer Blogsoftware fehlt mir die Zeit, würde auch den Kosten/Nutzeneffekt übersteigen, auch wenn ich am liebsten eigene Dinge nutze.


    Zitat von der_simon


    :arrow: Auf der Web-Blog website sind die überschriften verpixelt ... kommt nicht gut rüber wirkt billig.


    Und auch hier haben wir wieder das mit dem Geschmack, hier wurde bei oben genanntem Kritikwunsch grade gesagt, daß das Blog cremig sei. Pixelige Schriften? Liegt wohl an Deinem Windows, auf meinem Apple nervt das nicht. Aber gut, das kann man ändern - Vorteil wenn andere auf die eigene Seite schauen;-). Aber auf Deiner Teenseite wirken die Schriften links oben auch pixelig?! Geile Idee auf Deiner Seite mit den Klebestreifen der Bilder, schön gemacht.


    Zitat von der_simon


    Umlaute werden nicht angezeigt ... oder ist das in der einen überschrift extra? (hab mir den rest nicht so genau angeschaut)


    Ja, irgendein Fehler der nervig ist, aber hier ist ein Update zum neuen Wordpress geplant, dann hoffe ich, stimmt das Coding wieder. Momentan arbeite ich an der Suchmaschinenoptimierung der Seite, dann sind die optischen Anpassungen wieder dran.


    So, recht herzlichen Dank für die Kritik, auch wenn sie an manchen Punkten nicht grade objektiv erscheint und vieles eben einfach Geschmackssache ist.


    Lieben Gruss
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Zitat von nickname

    Sag' mal, bist du hier auf Kundenfang?... 8)


    Nö, gibts hier keine!
    Die Leute die HIER sind, die wollen Ihr Zeug selbst machen - ist ja auch okay, aber dann muss man auch in einem Kritikbereich mit Kritik leben.


    Dennoch gibt es eben Dinge, die nicht umsonst sind, da man keine Abhandlung über "wie kann man es besser machen" über 50 Seiten für Lau erwarten kann - gell? Denke, da gehst Du mit mir konform, oder?


    Übrigens kann ich so eine Abhandlung auch über meine eigene Seite schreiben, aber eine Webseite ist ja auch nie vollendet:-).


    kind regards
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Ave!


    Zitat von kensworld

    @ bruchmann,


    ich will Dir nicht zu nahe treten, aber ich habe bei Deinen 6 Posts bis jetzt, noch nicht einen einzigen positiven gesehen.


    Dann hast Du nicht richtig gelesen:-).
    Ich finde manche Webseiten hier richtig gelungen, aber warum sollte ich etwas kritisieren, wenn es nix zu kritisieren gibt? Ich hoffe, daß Du mit meiner Kritik an Deiner Seite etwas anfangen kannst, denn die gefällt mir eigentlich ganz gut. Und, hinzukommend, wenn man einen Request für Kritiken rausgibt, dann eben eine Härtere bekommt - Schicksal!


    Zitat von kensworld

    Ich glaube iwr haben alle verstanden, das Du scheinbar versuchst mit Webdesign Deine Brötchen zu verdienen.
    Aber genau da liegt der Unterschied. Hier sind es in der Regel Leute, die das privat machen.


    Ja, das ist doch auch klasse. Es ist immer wieder schön, wenn Leute sich kreativ beschäftigen, tausendmal besser als seine Zeit beim Schauen von RTL2 zu verplempern:-).


    Ich unterscheide zwischen zwei Webseitenarten = private und komerzielle.


    Wenn die Intention dabei ist, Geld damit zu verdienen (Lokal, Imker, Viagratabletten, Kastrationsinstitut, whatever:-)), dann ist die Ausgangslage ja wieder eine ganz andere, dann muss das Ganze wieder professioneller aussehen.


    Mangelhaftes Webdesign bei einer Webseite mit komerziellen Hintergrund hat zur Folge, dass die potentiellen Kunden auf dem Absatz kehrt machen und gehen. Genau dann kann man sich auch die 5 Euro bei irgendeinem Billigprovider schenken und investiert lieber in eine gewerbliche Kleinanzeige in einem regionalem Billigkäseblatt. Schlechtes Design kostet dann einfach Geld, das begreifen aber viele nicht. Und, es wird oft unterschätzt, wieviel Potentzial im Internet besteht. Bestell Dir dochmal eine Pizza in Australien, die kommt dann mit UPS - heutzutage geht vieles und vieles geht eben nicht, nur weil man am falschen Ende spart. Das sehe ich z.B. bei unseren Kleidergeschäften hier in der Gegend. Eine absolut beschi...ene Webseite, da hat dann doch kein Modebewusster mehr Lust ein Artikel in den Warenkorb zu legen, dabei sind die Klamotten richtig lecker. Selbst schuld, wenn man den Azubi die Webseite machen lässt und dann nix übers Netz verdient.


    Genauso kosten schlechte Suchmaschinenoptimierer Geld. Wenn BMW nicht ein paar Wagen dem Googlevorstand geschickt hätte, würden die noch immer ohne Google auskommen müssen. Und so hätte dann die falsche Optimierung BMW mal ein paar hunderttausend Euro gekostet. Aber das ist eine Thematik, die würde sich über ein paar DIN A4-Seiten ziehen.


    Zitat von kensworld

    Den Hinweis auch den kostenpflichtigen Teil Deines Gehirns kannst Du dir langsam mal schenken.


    Nö! Warum denn? Hintergrund dabei ist nämlich, daß Leute mal begreifen müssen, daß es nicht reicht, einen Computer einzuschalten zu können um ein ordentliches Webdesign hinzubekommen. Die Meisten können allerdings nur das und denken dann, sie könnten eine Webseite für eine Firma gestalten. Am Ende kostet das eben dann wirklich mehr, als die paar Euro für den Webdesigner vor Ort! Ich bezweifele, daß ich hier Kundschaft finden würde.


    Zitat von kensworld


    Im übrigen:


    Warum sind auf Deiner Webseite, die mir im übrigen nicht wirklich gefällt, kein Bilder von Dir oder Deiner Mitarbeiterin? Angst?


    Da gebe ich Dir vollkommen Recht, da allerdings war der Grund wieder ein anderer. Die Page wirkt aus Mangel an optischen, gut aufgearbeiteten Leckerbissen fade. Da wären so ein paar Bilder der Mitarbeiter eine gute Auflockerung.

    Zitat von kensworld


    Hier sind viele Leute, die sich die Mühe machen eine Webpräsenz zu erstellen. Selbst wenn ein Laden oder eine Gaststätte genug Geld abwirft um einen profi Webdesigner wie Dich zu engagieren,


    Und, erkennen nicht den Fehler den sie dabei machen. Mich muss man nicht engagieren, irgendeiner der es kann, denn dann geht es der Wirtschaft besser. Die Intention bei einem Webauftritt einer Firma ist es, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens, den Profit zu steigern, mit schlechtem Webdesign machen diese Helden aber dann grade das Gegenteil.


    Zitat von kensworld

    Das Geld sitzt bei den Leuten schon knapp genug.


    Auch Du befindest Dich auf dem Holzweg, entschuldige wenn ich Dir das so sage. Wenn man selbständig ist, dann gehören ein paar Mark ins Marketing gesteckt, diese paar Kröten sind steuerlich absetzbar. Wer nichts investiert, verdient auch nichts. Ganz normal! Und so hat sich ein ordentliches Design sehr schnell positiv ausgezahlt, weil das Geld sehr schnell wieder drin ist. Und die möchtegerns, die keine Ahnung haben, zahlen dann drauf und wenn es am Ende Anwaltskosten sind, weil irgendsoein Winkeladvokat die Webseite gefunden und inspiziert, einen rechtlichen Fehler gefunden hat.


    Zitat von kensworld


    Warum hast Du keine Referenzseiten bestehender Kunden auf Deiner Seite? Gibt es überhaupt welche?


    Dann hast Du die Seite nicht richtig gelesen:-). Ausserdem gibts noch andere, größere wie einen deutschen Kabelnetzbetreiber für den ich Intranetsoftware geschrieben habe.


    Zitat von kensworld


    Also, halte Dich mit Deinen Geldgeilen KOmentaren ein wenig zurück.
    Mods und Admins, bitte entschuldigt dieses Post, aber der musste mal sein.


    HAHAHA Sweet, dafür und nur für diesen Teil Deiner Reaktion habe ich das für Dich: http://www.bruchmann.info/special4u.htm, ansonsten nehme ich Deine Kritik gerne zu Herzen. Du kannst mir gerne auch noch schreiben, was Du an meiner Seite verbessern würdest, schliesslich gibt es immer etwas zu verbessern und solange Kritik berechtigt und konstruktiv ist, lese ich diese gerne.


    mit ernstgemeinten freundlichen Grüßen
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Ave!


    Zitat von original-m

    Hallo liebe Interessierte,
    ich möchte hier gerne meine Homepage http://www.stoecken-sad.de vorstellen.


    So, dann mal Kritik:-).


    Farbgebung = Wunderbar! Sieht klasse aus, so muss es sein. Mein Kompliment!


    An Deiner Stelle würde ich das Ganze jetzt aus seiner Zweidimensionalität rausziehen. Alles etwas entkanten, die Auswahlschrift würde ich etwas mehr nach rechts ziehen, dadurch wird das auch etwas lockerer.


    Bis auf letzten Punkt ist das aber kein Muss.


    Vielleicht kannst Du auch das Wappen noch etwas rausziehen und die Schrift etwas absetzen, mit einem sanften Schatten. Einfach mal ausprobieren, man wird dadurch immer besser. Vielleicht auchmal etwas am Text arbeiten, ihn leichter lesbar machen.


    Für eine private Page, wirklich gelungen. Bei einer Firmenpage wäre es ein super Anfang, da hab ich einige Seiten von sogenannten Webdesignern gesehen, die sich hinter Deiner privaten Seite verstecken können.


    kind regards
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info

    Grüß mich, dann grüß ich Dich:-)!


    Zitat von kensworld

    Also eines habe ich in meiner Zeit hier im Forum gelernt.


    Die Seite nicht zu grell gestalten.


    SMILE Stimmt, aber Dein hellblau ist auch noch etwas zu grell auf Deiner Page. Da würd ich ein sanftes Pastell vorschlagen. Eine Farbe vorzuschlagen ist leider schwer, da man immer das Ganze sehen muss.


    Und, an Deiner Stelle würde ich weg von der Times Roman, die macht dem Auge nicht wirklich Spass. Den Text würde ich auf Deiner Page nochmal überarbeiten, ihn leichter lesbar machen. Darauf lege ich bei meinen Seiten immer besonders wert. Nach einem Komma, wenn möglich ein Newline, das lässt es leichter lesen. Ich hoffe, Du nimmst mir die Kritik nicht übel.


    Zitat von kensworld

    Dabei ist mir erst bewusst aufgefallen, wenn ich auf eine Seite gehe, die meinen Augen weh tut, mache ich sie sofort wieder zu.


    Ich würde das als Selbstschutz bezeichnen. Wenn man auf manche Webseite zu lange schaut, dann kann man das Gefühl bekommen, Schäden davon zu tragen:-D.


    Zitat von kensworld

    Wenn eine Farbe zu grell und dominant ist, verliert man schnell die Lust an der Seite. Da spielen die Inhalte dann eine Nebenrolle.


    Das Auge des Betrachters darf eben nicht von dem Wesentlichen abgelenkt werden, die ersten paar Sekunden sind die, in dem sich der Besucher mit dem Design beschäftigt. Dummerweise sind die ersten Sekunden auch die, in denen sich der Besucher entscheidet zu bleiben oder zu gehen.


    Eigentlich ist doch alles ganz einfach, wenn man ein wenig sein Gehirn einschaltet. Grelle Farben erzeugen Stress, haben eine Signalwirkung, erzeugen Fluchtreflexe im Unterbewusstsein. Warme Farben haben etwas einladendes, regen zum verweilen an. Einfach mal sich vorstellen, man würde eine Farbe für die Wand des Wohnzimmers aussuchen, da fällt das Grelle sicherlich gleich raus!


    Ich frage mich echt, was die ein oder anderen Kasper sich dabei denken etwas Extremes zu nehmen. Wollen die umbedingt die Besucher verscheuchen? Und dann Firmen, die Suppenkasper an Webseiten lassen. Ha, da ist der Schaden am Ende höher als das Webdesign gekostet hätte. Aber selbst dran dumm sag ich nur.


    kind regards
    Jeanot Bruchmann
    http://www.bruchmann.info