Beiträge von Mütze

    Hi,


    gehört habe ich von dieser Software. Aber, wie gesagt, hauptsächlich brauche ich Backgrounds.
    Da ich von Allen die neusete Version gratis haben kann (außer PS 3.0), wollte ich nicht schon wieder Geld ausgeben. Erst, wenn ich weiß, ob mir Bildbearbeitung wirklich liegt, dann kann ich Software kaufen.
    Trotzdem vielen Dank für den Hinweis, kommt auf meine "Eventuell-Einkaufs-Liste"! ;)


    LG, Mütze

    Hallo,


    ich finde weder in der Suche, noch bei Google etwas wirklich Treffendes und Grundsätzliches zu meiner Frage.
    Irgendwo hatte ich mal einen Artikel, dass, wenn man png-Grafiken als Background nimmt, da sie inzwischen von allen [visuellen] Browsern unterstützt werden, diese schneller geladen werden.
    Nun bieten mir die Bildbearbeitungs-Software (Artweaver + PhotoFiltre) beim Speichern Folgendes an: Interlaced: ja oder nein? Filtertyp: Keiner, Weniger, Höher, Durchschnittlich, Pfad oder Automatisch?
    Meine Bitte: lasst mich nicht doof sterben (doof leben reicht ;)), was nimmt der Semi-Profi???
    Vielen Dank vorab. :rolleyes:


    LG, Mütze

    Hi, :)


    Schade, so weit ich es in Google erfahren konnte, ist Krita nur für Linux.
    Habe aber ein einfacheres Prog entdeckt, dass Ebenen und alles Mögliche unterstützt: Artweaver.
    Das
    , zusammen mit PhotoFiltre deckt meine Wünsche ab. Ich möchte (fast) ausschließlich Hintergrund-Grafiken entwerfen (hatte ich vergessen zu erwähnen, Sorry).:oops:
    Für diesen Zweck wäre (IMHO) PS und Gimp mit Kanonen auf Spatzen schiessen. Seit November mache ich auch noch PHP und JavaScript. Vllt. bin ich ja zu alt (49), aber das zu lernen recht mir völlig .....Nicht sauer sein: vielen Dank für Eure Tipps.


    LG, Andreas

    Hi,
    Sorry für die späte Antwort, Verbindungsprobleme.


    :) Danke für den Tipp. Ich hatte gehofft, dass diese Antwort kommt, da man als Rookie schon erschlagen wird, wenn The Gimp startet. Dazu die PDF-Anleitung ....
    Ich brauche, ob's nun PHP, JavaScript oder eben Photoshop ist, "richtige" Bücher zum Lernen (und natürlich "Learnin' by doing"). Bin eben schon ein Cybergreis. :rolleyes:


    Nochmals Danke und Gruß, Andreas

    Hallo,
    ich möchte jetzt, zwecks besserer Grafiken, von meinen bisherigen EBV-Programmen (MS Photodraw, Artweaver, PhotoFiltre) auf "etwas Richtiges" umsteigen, wobei ich natürlich weiß, dass das eine lange Einarbeitungszeit erfordert, aber "watt mutt, datt mutt". :rolleyes:
    Wozu würdet Ihr mir raten (denn einmal angefangen bleibe ich dabei)?
    Ich habe Photoshop, aber "nur" 6.0, dafür aber mit umfassender Literatur (z.B. "Classroom in a book" von Adobe).
    Das Andere wäre The Gimp 2.6, dafür aber nur die PDF-Anleitung für die Portable-Version. Die vollständige, komplette, für die installierte Standardversion ist mir noch zu hoch. :o
    Hat jemand von Euch Erfahrung mit den beiden Programmen?
    Bin dankbar für jeden Tipp (einfach erklärt).


    LG, Andreas


    PS: Ach ja, habe noch Paint Shop Pro, allerdings noch die Version von Jasc (2005).

    Hi + Danke,


    den Unterschied von Padding + Margin kenne ich rudimentär bis ganz gut.;)
    Den Unterschied der Browser muss ich immer ausgleichen, die zeigen ja nicht nur das unterschiedlich.
    Aus dem Grund teste ich mit IE, FF*, Opera, Seamonkey (obwohl der FF fast reicht) + Safari.


    Danke und bis zum nächsten Mal (;-)), Mütze


    *Hier ist "meine" IDE, WeboctonScriptly, sehr hilreich, weil die Vorschau IE und FF implementiert ist, auch mit PHP aus xampp heraus. Das Ding ist absolut genial, das ist nur ein kleines Gimmick.

    Hi,


    eigentlich schon. Bei einer Box, die genau "mittig" sitzt, is margin: 0 auto; und padding: 0; !
    Da Du mich so mit der Nase reinstukst, denke ich, dass margin bleibt und padding: 0 0 0 100px; sein soll.
    Sag' mir, dass es stimmt ...... :rolleyes:


    Gruß, M


    Edit: Gleich mal testen. Jepp, stimmt, Danke @ all (especially @ driver, der mir schon 2.528 geholfen hat). :)

    Hi,
    der Blödie iss wieda da. :p
    Wie kann ich meinen Haupt-Container, also den Inhalt, bei fest vorgegebener Größe von 700px um 100px nach rechts rücken? In meinen Büchern find' ich nix.
    Vielen Dank vorab (einen 2. Dank gibbs später). :rolleyes:


    Gruß, Mütze

    Nennt mich altmodisch, aber .....


    das ist ja genau das, was ich gern vermeiden würde (Popup-Blocker-resistent). Allerdings habe ich noch nie "programmierte" Seiten verkauft, nur früher einmal statische. Ihr habt mir also an Wissen und Erfahrung einiges voraus. :rolleyes:
    Ich will ja nicht irgendwelche Surfer mit "Sachen" zupflastern die ich selbst nicht mag. Ich lerne das (Popups) der Vollständigkeit halber.
    Ich bin happy, wenn meine eigenen PHP- und JS-Skripte funktionieren.
    Vielen Dank für Eure Tipps. Wenn mir, wenn es weiter so gut läuft, das Programmieren "richtig locker" von der Hand geht, wende ich mich den neuen Methoden (mit Euren Tipps + Links) der "Aufmerksamkeitserreger" zu. ;)


    LG, Mütze

    Hi,


    Sorry, bin echt ein alter Knacker ( :D ), bis zu "gleitenden Layern" bin ich noch nicht vorgedrungen. Muss ich mal googeln und/oder meine schlauen Bücher durchforsten.
    Erst einmal Danke für die schnelle Antwort. :)


    LG, Mütze

    Hallo,


    bin immer noch dabei, die Kunst des Programmierens mit JavaScript (+ AJAX) + PHP zu erlernen. Nun gibt es, meist in JS einige Sachen, die selbst nervig finde, beispielsweise Popups.
    Muss man das (+ Ähnliches) heutzutage noch lernen, wo 90% der User Popups nervig, manche sogar für gefährlich erachten und meist sowieso (ich auch) eine Popup-Blocker eingeschaltet haben? :confused:
    Wie handhabt Ihr das
    , wenn Ihr für euch oder im Auftrag Seiten programmiert. Kann man Popups noch für etwas anderes Schlaues verwenden?
    Danke für evtl. Antworten. :)


    LG, Mütze

    Danke.
    Popups will ich, ehrlich gesagt, gar nicht. Ich weiß nicht, ob das etwas blauäugig ist, aber ich will User nicht mit Sachen nerven, die ich selbst nicht ausstehen kann.:)
    Serverseitige Skripte, speziell Abfragen, ist klar. Sonst würde ich ja nicht (versuchen) PHP (zu) lernen.:rolleyes:


    LG

    Hi,


    Danke für das Angebot. :)
    Nioch brauche ich es gar nicht, es fiel mir nur so auf. Ich bin bei PHP noch nicht bei Formularangaben angekommen. Wenn, weiß ich genau, was ich mir aneignen muss und was nicht (für den Anfang).
    Mit JavaScript war ich weiter als mit PHP, deshalb die Frage.
    Nochmals Danke. ;)


    LG, Mütze