Beiträge von Zentral

    Stimmt.


    Der von mir oben geschrieben Code ist einwandfrei. Dort sieht man die Funktion die beim onChange ausgeführt wird inkl. das Dropdown die den onChange beinhaltet.


    Mein Dropdown sieht jetzt in etwa so aus:



    Wie man sieht liest er aus und selektiert das entsprechende Feld. Kein Problem, klappt natürlich.


    Ganz simple Frage. Wie kann ich die Funktion, die in diesem Dropdown mit onChange aufgerufen wird, direkt nach dem Laden des Elements ausführen?


    Es muss erst nach dem Laden des Elements passieren da er ja noch im Element die Abfrage stellt, welches Option selektiert werden soll.

    Ich komme leider auf keinen grünen Zweig.
    Wobei ich doch eigentlich nur möchte das er die onChange Funktion ausführt sobald die Seite zu Ende geladen ist.


    Habs mit nem Script probiert das alle 100 ms. überprüft ob alle Elemente geladen wurden und anschliessen zu ner Funktion überspringt die dann die eigentliche Funktion aufruft. Selbst das klappt nicht.


    Verzweiflung kommt auf ;(

    Vielen Dank für die Arbeit die du dir dafür gemacht hast.


    Das Problem, dass er die Funktion erst beim onChange ausführt ist aber immer noch da. Er soll die Funktion ausführen sobald die Seite geladen ist und erkannt wurde wo der select steht.

    Hier erstmal das JS:



    Wie ihr seht sollen lala1, lala2 ... die im Formular dargestellten Textfelder & Textareas angeben. Welche wo disabled sind wenn in Dropdown 1 etwas ausgewählt wird. So, nun zum Dd1:


    Code
    1. <span id="tag_marke">Marke:</span>
    2. <select name="marke" id="form_marke" size="1" onchange="ChangeForm(document.getElementById('form_marke').value);">
    3. <option value="">Bitte w&auml;hlen</option>
    4. <option value="Opel">Album</option>
    5. <option value="VW">Film</option>
    6. <option value="Mercedes">Serie</option>
    7. <option value="BMW">Song</option>
    8. </select>


    Er liest jetzt allerdings erst die Auswahl des Dd2 aus der DB aus sofern etwas in Dd1 ausgewählt wurde, wegen onChange. Habe das ganze natürlich mit PHP noch so bearbeitet das er ein Checked bei der jeweiligen Option setzt sofern es in der DB steht. Was heissen soll, dass beim Eintrag z.B. Opel gewählt wurde, auslesen tut er das beim editieren per PHP und setzt ein "selected" in der Option.


    Wie kann ich ihm jetzt sagen das er für das selektierte die onchange Funktion ausführen soll?


    Hoffe das ich das jetzt einigermaßen verständlich erklären konnte.

    Stehe vor folgendem Problem:


    Ein Formular mit 2 Dropdowns die per JavaScript voneinander abhängig sind d.h. wenn in Dd 1 eine bestimmte Auswahl getroffen wird erscheint das passende Dd2 in dem das zu Dd1 gehörige angezeigt wird.


    Das ganze passiert beim Dd1 mit onChange was er aus der <option value="..."> ausliesst.
    Klappt auch alles eindwandfrei und wird nach Absenden des Formulars in die DB eingetragen.


    Jetzt möchte ich das ganze editieren können.
    Hänge jedoch an diesem Feld. Wie kann ich ihm sagen das er das passende Auswahlfeld anzeigen soll ohne das erst was geändert werden muss im Dd1? Per PHP wird ausgelesen was für eine Kategorie verwendet wird und je nach dem die entsprechende Option als selected markiert das die zuerst dort steht. Wie sage ich ihm jetzt das der onChange schon von statten gegangen ist und er darauf reagieren soll?

    *edit: Sorry falsches Forum.


    Ich habe mit JavaScript ein dynamisches Formular erzeugt. PHP schmeisst das ganze Zeug in die DB.


    Doch ich stehe nun vor folgendem Problem.


    Ich habe z.B. jetzt ein Dropdown Feld in dem mehrere Automodelle kategorisiert sind. Nehmen wir mal "Opel". Wenn man "Opel" auswählt erscheint ein weiteres Dropdown mit der Auswahl "Agila". Das ist die Auswahl der zur Marke gehörigen Modelle.


    Die Dropdowns werden zu mehreren in HTML erzeugt und sind jeweils mit Namen wie "modelle_opel", "modelle_vw" versehen. Gespeichert soll das ganze in "einem Feld" namens "modelle" der Tabelle "asp" in der DB werden.


    Wie setze ich das um, dass er in die Tabelle, in dieses eine Feld das ausgewählte Modell setzt.


    Bei dem restlichen Formular hab ich das so geschnipselt:


    Code
    1. $modell = $_POST['modell'];


    das dann so eingetragen wird:


    Code
    1. $sql = "INSERT INTO asp
    2. (unique_string, auto, motor, sport, modell)
    3. VALUES
    4. ('".$unique_string."','".$auto."','".$motor."','".$sport."','".$modell."')";
    5. $result = query($sql);


    So sehen die Dropdowns in HTML aus:


    Wenn man jetzt die Oberkategorie "VW" auswählen würde ändert JavaScript das Form dementsprechend. So, nun wählt man das Modell "Punto" aus. Er sendet das Formular ab und zeigt mir aber kein "Modell" an in der Ausgabe.


    Hier hängts bei mir! Es wird einfach nichts in die DB eingetragen. Wenn ich allen <select> die gleichen Namen geben trägt er immer die erste Option des zuletzt aufgeführten <select> in die DB ein.


    ok, soweit bin ich schonmal. es wird überprüft ob da jemand mit der id ist ($userid liest aktuelle session_id aus), wenn ja, pickt er den benutzernamen raus.


    so, wie vergleiche ich jetzt den von hier rausgepickten benutzernamen mit dem was im "Empfänger-Feld" eingegeben wurde?

    Hi,


    ich habe folgendes Problem:


    Habe mir soweit ein privates Nachrichten System gebastelt. Das ganze mit Hilfe eines Tutorials. Das klappt mittlerweile auch alles ganz prima =)


    Jetzt würde ich allerdings gerne noch eine Funktion einbauen das man sich nicht selbst schreiben kann. Ich dachte mir das Ganze löse ich mit einem Vergleich. Am besten über das Formular direkt.


    Beim Absenden soll überprüft werden ob die user_id mit der id, die hinter dem eingegebenen Benutzernamen steckt, gleich sind. Wenn ja Errormessage oder einfach nen "die" für n Anfang.


    Ich bräuchte nen kleinen Schubser wie ich das ganze realisieren könnte. Evtl. jemand einen Tipp?