Erstelle kostengünstig Webseiten.

  • Hallo,

    da muss man sich doch fragen für was du arbeitest.
    Verdienst du mehr als 10€ in der Stunde?
    Bekommst du alles was du zum leben brauchst geschenkt? Nein.
    Warum soll ich das dann?

  • Du meinst mit den 95 Euro deinen Tagessatz, oder? Also wenn du z.B. 5 Tage für eine Webseite brauchst, kostest das 475 €?


    Ganz ehrlich, für 95 € am Tag würde ich mir nicht mal Gedanken über eine Webseite machen. Da verschenkst du deine Arbeitszeit, immer vorrausgesetzt, du lieferst gute Arbeit ab.

  • Hallo,


    ja, ich weiß, das klingt etwas niedrig. Ich schreibe aber auch ab 95€ Netto.
    Ich denke für eine einfache Webseite geht das schon. Kommt ja noch MwSt. dazu.
    Und 5 Tage wäre auch etwas eng angesetzt. Um ab 10 Arbeitstage muss man schon rechnen.


    Liebe Grüße


    P.S. normalerweise vereinbare ich auch keinen Tagessatz,sondern pro Stunde.
    Aber manchmal muss man das auch anders machen.

  • Nur um deine Frage zu beantworten. Ja ich verdiene etwas mehr als 10€/h, aber Brutto. Dafür muss ich aber auch körperlich schuften. Auch wenn Bandit der Meinung ist, er würde dafür nicht mal anfangen zu denken, bin ich der Meinung dass das zuviel ist.

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Auch wenn Bandit der Meinung ist, er würde dafür nicht mal anfangen zu denken, bin ich der Meinung dass das zuviel ist.


    Frag' mal bei einer guten Werbeagentur nach, was die für Stundensätze fürs Erstellen einer Webseite nehmen. Oder noch besser, bei einer Softwarefirma, da werden dann mal richtige Kurse aufgerufen, Tagessätze von über 1000 € sind da keine Seltenheit, zwar jetzt nicht für Webseiten, sondern "richtige" Programmierung. Ein Freund von mir hat eine Firma, die u.a. auch Webseiten erstellt, unter 40€ netto die Stunde geht da garnichts.

  • Mag alles so sein, ändert aber nichts an "meinem" Rechtsempfinden. Es gibt eine gewaltige Schieflage was Arbeit und Entlohnung anbelangt.

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Hallo,

    du hast aber dabei eins vergessen. Du bekommst monatlichdeinen Lohn und musst dich um nichts kümmern. Ich muss alles u.a. beimFinanzamt abrechnen und weiß nicht, ob ich diesen Monat noch einen neuenAuftrag bekomme. Also kann es sein, dass ich davon eine Weile länger leben muss… Das sollte man schon auch bedenken.

  • Ist leider OT geworden.


    Sorry wenn das jetzt überheblich klingen sollte, aber mir kommen die Tränen. Du wurdest gezwungen diesen Job genau in dieser Art zu machen? Nein, du hast es dir selber ausgesucht. Kannst auch arbeiten gehen. :roll:

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Sorry wenn das jetzt überheblichklingen sollte, aber mir kommen die Tränen.


    Hallo,


    ich glaube das klingt eher neidisch.
    Dir müssen nicht die Tränen kommen. Ich wollte dir nur mal aufzeigen, dass die Bezahlung keinesfalls ungerecht ist.
    Sehr oft ist die wahre Einnahme weitaus geringer als bei anderen. Auch oder gerade weil man manchmal länger und/ oder mehr arbeitet als andere. Man muss mit seinem Geld ganz anders wirtschaften.


    Kannst auch arbeiten gehen.


    Was denkst du was ich mache? Ich glaube nicht dass du sicher weißt was ich mache?
    Den ganzen Tag am PC zu sitzen und seine Arbeit, für andere zu machen ist eben auch Arbeit.
    Spielen kann man andermal.