Login zwischen User & Admin

  • Abend,


    mein erster Beitrag in diesem Forum und ich hoffe mir kann geholfen werden. Wie der Titel schon sagt will ein Kollege und ich das man sich auf einer Seite anmelden kann und wenn man ein Admin ist auf eine Adminseite weitergeleitet wird bzw. umgekehrt ein User auf eine Userseite.


    Die Überlegung von uns war das wir in unserer Datenbank admin_rights abgespeichert haben, d. h. wenn beim jeweiligen Benutzer eine 1 steht wird beim Abrufen erkannt das er Adminrechte hat und er wird auf die Adminseite weitergeleitet. Normale User haben eine 0. Leider klappt das nicht, egal was wir machen man kommt immer als Admin auf unsere Seite. Kann uns jemand helfen ? Bzw einen Tipp geben


    Hier einmal der Befehl und hier einmal wie unsere SQL Tabelle aufgebaut ist.


    Ich danke im Voraus
    Strolch

  • Poste bitte den Quellcode, diese Bildchen sind Käse. Und den Quellcode bitte so posten: [noparse]

    PHP
    1. Quellcode

    [/noparse]


    - - - Aktualisiert - - -


    Auszug aus den Forenregeln:

    Zitat

    Inhalt von Beiträgen:
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Forum-Hilfe behält sich das Recht vor, jederzeit Beiträge zu löschen, zu verschieben oder zu überarbeiten, die nicht den Forumsregeln entsprechen. Dies geschieht ohne vorherige Information des Verfassers. Die User ist alleine für die von ihnen publizierten Inhalte (Texte; Bilder oder andere Veröffentlichungen) verantwortlich und bestätigt auch damit, das er keine Copyrightgeschütze Werke und Texte hier im Forum veröffentlicht.
    Verboten oder auch unerwünscht sind folgende Inhalte:
    [/FONT]

    • [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]extrem politisch oder religiös orientierte Postings [/FONT]
    • [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]strafbare, pornographische, jugendgefährdende, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte[/FONT]
    • [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Warez oder fremde copyrightgeschütze Werke [/FONT]
    • [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]E-Mail Adressen [/FONT]
    • [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Songtexte [/FONT]
    • [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]persönliche Angaben wie Telefonnummern, Adressen usw (diese bitte per PN austauschen) [/FONT]
    • [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]oder anderweitig inakzeptabel Postings, die hier nicht erfasst wurden, aber gegen geltendes Recht, die guten Sitten, allgemeines Moralempfinden oder eben gegen die Forenregeln verstossen.[/FONT]
    • [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Crosspostings - die gleiche Frage in mehreren anderen Foren gleichzeitig stellen[/FONT]
  • Also das wäre der Quellcode zu unserem Problem, oben sieht man in dem kleinen Bildchen noch dazu wie unsere Datenbanktabelle dazu aussieht



    Übrigens entschuldigung das ich den Quellcode nicht direkt so gepostet habe.

  • Richtig debuggen


    1. Man bemerkt, dass ein Skript nicht das tut, was es soll.
    2. Man schreibt an den Anfang des Scriptes die Zeile: error_reporting(-1);
    3. Man verwendet ini_set('display_errors', true); damit die Fehler auch angezeigt werden.
    4. Man versucht, die Stelle die daran Schuld sein kann, schonmal einzugrenzen. Falls dies nicht geht, wird zunächst das komplette Skript als fehlerhaft angesehen.
    5. An markanten Stellen im Skript lässt man sich wichtige Variableninhalte ausgeben und ggf. auch in bedingten Anweisungen eine kurze Ausgabe machen, um zu überprüfen, welche Bedingung ausgeführt wurde. Wichtig bei MySQL Fehlern (...not a valid MySQL result resource...): mysqli_error() verwenden oder Abfrage ausgeben und zb mit phpmyadmin testen.
    6. Schritt 5 wird so lange wiederholt, bis Unstimmigkeiten im Skript auffallen
    7. Damit hat man das Problem (Unstimmigkeit) gefunden und kann versuchen diese zu beheben. Hierzu dienen dann die PHP-Dokumentation und andere Quellen als Ratgeber.
    8. Lässt sich das konkrete Problem trotzdem nicht beheben, kann man in Foren um Rat fragen.
    9. Das Programm läuft und man kann die Debug-Ausgaben wieder entfernen.


    Die MySQL-Schnittstelle ist veraltet, benutze MySQLi


    Das

    PHP
    1. if($admin_check == "1")


    wird nie zutreffen, siehe http://de1.php.net/manual/de/mysqli.query.php

  • Sein Anliegen scheint ihm ja nicht so wichtig gewesen zu sein ^^


    Wem des Rätsels Lösung dennoch interessiert: