• Hallo zusammen,


    ich bin in unserer Schule für die Homepage zuständig.
    Wir wollen nun die Webseite erneurern, vorher haben wir Joomla genutzt.
    Die neue Webseite ist damit nicht mehr Umsetz bar, deshalb habe ich nun von Hand eine Seite erstellt.
    Der Lehrer der für die Inhalte verantwortlich ist möchte nun aber kerne einen Editor wie in Jommla, da er keine Html/PHP kentnnise hat.
    Gib es dort eine Möglichkeit oder eine kostenloses programm was dies online ermöglicht?


    Schonmal Danke im Vorraus.


    htmnick

  • Hallo,


    Respekt, dass du selber ein Layout und eine Seite entworfen hast.


    Trotzdem glaube ich, dass eine Schule eher ein CMS wie Joomla gebrauchen kann. Ein Aspekt ist sicherlich das Erstellen und Bearbeiten von Seiten im WYSIWYG-Modus ohne in den html-Code einzutauchen. Ein gutes CMS liefert Dir aber auch noch eine integrierte Suchfunktion, Kontaktformulare, Terminplaner, Gästebuch und, was am wichtigsten ist, eine automatische Erstellung eines Navigationsmenüs bei neuen Seiten. Dieses Menüs müsstest Du sonst immer von Hand ändern, was bei mehreren Verzeichnisebenen schon mal unübersichtlich werden kann.


    Wir, eine Realschule in Bayern, verwenden für unsere Seite http://www.jsr-hersbruck.de/ das kostenlose PG-CMS . Es verwendet keine mySQL-Datenbanken, sondern xml-Dateien, die sich zusammen mit den php-Skripten selbst entzippen, wodurch das System sofort einsatzbereit ist. Für die WYSIWYG-Eingabe wird der TinyMCE-Editor verwendet.


    Dein Layout könnte man übernehmen, bzw. anpassen, da das CMS in der Basis-Version noch mit Hintergrundbildern arbeitet, um IE6 und IE7 zu berücksichtigen. Auch den Aufbau der startseitekann man (relativ) einfach selbst bestimmen / verändern


    Wenn Du Interesse hast, kannst du mir ja eine PN schicken.


    Mit freundlichen Grüßen Matthias Scharwies

  • [..]vorher haben wir Joomla genutzt.
    Die neue Webseite ist damit nicht mehr Umsetz bar,[..]


    Was ist in Joomla denn nicht umsetzbar? :-o


    Ihr könnte eigentlich auch ein beliebig anderes CMS nehmen, solange es eure Anforderungen erfüllt und ihr mit der Oberfläche zurecht kommt. Da keiner hier sich in euch (und den Lehrer) hineinversetzen kann, musst Du selbst dir ein passendes CMS suchen. Ansonsten bringt jeder hier seine eigenen CMS-Empfehlungen mit denen ihr vermutlich nicht in jedem Fall etwas anfangen könnt ;)