Kalkulationstabelle ist voll - VB.NET

  • Hallo :)


    ich sitze seid gestern Nachmittag vor dem Problem, dass ich bei einem INSERT Statement die Meldung bekomme "Spreadsheet is full."
    Das lustige dabei ist nur, dass die Tabelle, auf die ich zugreifen möchte 14 beschriebene Zeilen mit je 9 Spalten hat.
    Ich nutze noch die 97-Version von Excel. Die Tabelle ist abgespeichert als Excel Arbeitsmappe 4.0
    Dementsprechend dürften dort über 65.000 Zeilen zur Verfügung stellen. Da komme ich ja nun mit den 14 beschriebenen noch längst nicht ans Limit.


    Also wieso erhalte ich diese Fehlermeldung?
    Bin seid gestern nur noch am Suchen aber finde eben nur die Ursache, dass eben das Blatt voll ist.


    Habe meinen Insert-Command schon in verschiedenen Varianten ausprobiert, keine möchte funktionieren.
    Auch den ConnectionString habe ich in mehreren Varianten ausprobiert..
    Beispiel am derzeitigen Quelltext:


    Code
    1. connStr = "Provider=Microsoft.Jet.OLEDB.4.0;Data Source='Databse.xls';Extended Properties='Excel 4.0;ReadOnly=False';"Dim conn As New OleDbConnection(conn)conn.Open()Dim mQuery As New OleDbCommandmQuery.Connection = conBumQuery.CommandText = "Insert into [Databse$] ([pID],[price],[current_date],[category],[shop],[comment],[inMonth],[inYear]) values(" & rowsCount & ", " & new_Price.Text & ", '" & new_Date.Text.ToString & "', '" & new_Category.Text.ToString & "', '" & new_Where.SelectedItem.ToString & "', '" & new_Comment.Text.ToString & "', " & nwDate(1) & ", " & nwDate(2) & ")"mQuery.ExecuteNonQuery()conn.Close()


    Der Fehler tritt bei mQuery.ExecuteNonQuery() auf.
    Es wurden keine Spalten vergessen, keine der Textboxen oder Variablen enthalten leere Strings.
    Numerische Daten habe ich mit " & var & " geschrieben und Strings mit '" & var & "'


    Welche Möglichkeiten gibt es noch zur Behebung des Problems?
    Gestern habe ich noch einen Dozenten gefragt, der konnte mir aber auch nicht weiter helfen ..


    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, denn ich bin am verzweifeln. :oops:



    Liebe Grüße nd ein schönes Wochenende @All
    :?


    Lösung: Tabellenblatt löschen und neu erstellen -.-