json in datenbank speichern

  • hey freunde!
    falls das hier nicht das richtige unterforum für meine frage ist, sorry schon mal dafür.
    man möge nachsichtig sein mit dem noob [Blockierte Grafik: http://www.der-webdesigner.net/public/images/smileys/icon_wink.gif]


    ich versteh mich auf die grundlagen von html und css aber nun stehe ich vor einem
    etwas komplexeren problem und hätte gerne einen zaunpfahlwink wo ich denn mit
    der weiterbildung anfangen könnte!


    ich würde gerne die json daten, die eine api mir auf anfrage ausspuckt in eine
    datenbank eintragen. ordentlich, durchsuchbar und eventuelle später mit der möglichkeit
    das ganze zu visualisieren.


    sprich eine html-seite mit einem button der eine bestimmte anfrage an die api schickt.
    daraufhin spuckt sie valides json, etwa in der art aus:


    { "data":{ "internalName":"xxx", "name":"xxx", "acctId":434582, "profileIconId":531, "revisionDate":"\/Date(1357002079809)\/", "}, "success":true }

    data, internalname, acctid usw. und die entsprechenden werte würde ich nun gerne
    in einer datenbank speichern.


    nun meine fragen: welche datenbank würde sich am ehesten dafür eignen?
    man bedenke ich bin relativ neu auf diesem gebiet und erwarte auch keine wunder
    von euch, lediglich ein paar hints mit welcher software ich mich auseinander setzen
    müsste, wie aufwändig das wäre, solche sachen.


    vielen dank schonmal für eure zeit, tolles forum btw!

  • nun meine fragen: welche datenbank würde sich am ehesten dafür eignen?


    MySQL

    lediglich ein paar hints mit welcher software ich mich auseinander setzen müsste, wie aufwändig das wäre, solche sachen.


    Du solltest dich mit PHP beschätigen, damit kann man solche Daten relativ leicht zerlegen und in einer Datenbank speichern. Das Auslesen und Suchen lässt sich auch alles mit PHP erschlagen
    Was du brauchst:

    • HTML/CSS Grundlagenwissen
    • PHP Grundlagenwissen
    • SQL-Grundlagenwissen
    • Eine Entwicklungsumgebung auf deinem Rechner zum Testen (die leichteste Lösung ist XAMPP, google hilft dir mit dem Begriff)
    • Einen Editor deiner Wahl, Notepad++ ist ganz brauchbar


    Der Zeitaufwand PHP zu lernen ist bestimmt der größte Aufwand. Wie schnell du das lernen kannst, hängt von dir ab.