QRfree - der kostenlose QR Code Generator

  • Hallo,


    ich möchte euch mein neustes Projekt vorstellen:


    http://www.qrfree.de


    Hierbei handelt es sich um einen QR Code Generator der besonderen Art. Denn mit diesen kann man nicht nur die langweiligen schwarzweißen, sondern auch die beliebten farbigen mit Logo erstellen. Darüberhinaus gibt es ca. 160 Stylevarianten und unendlich viele Farbgebungsmöglichkeiten.


    Wer möchte kann seine QR Codes in eine öffentliche Galerie stellen und den Besuchern der Seite zur Schau stellen.


    Ein weiteres Feature ist, dass man überwachen kann wie häufig ein QR Code genutzt wurde. Dazu wird für jeden bei uns erstellten QR Code eine Statistik geführt.


    Der Dienst ist dabei völlig kostenlos und es fallen keinerlei Gebühren an.


    Gerne würde ich euer Feedback diesbezüglich hören.


    Gruß,
    Youropinion.

  • Hallo Gastl,


    der Dienst steht grundsätzlich nur registrierten Usern zur Verfügung.


    Gucke mal oben rechts in die Ecke. Da gibt es die Möglichkeit der Registrierung und anschließend kann man sich mit den Login-Daten anmelden!


    Gruß,
    Konnex.

  • Hast du den links abgebildeten Code (blaue Grafik) eingegeben? Das ist eine Sicherheitsabfrage die vor Spam schützen soll.


    Wenn du den Code nicht lesen kannst, kannst du über "Neuen Code anfordern" einen anderen anzeigen lassen.


    Ich habe es gerade getestet, sollte eigentlich klappen.

  • Ich möchte mich als Internetuser der ersten Stunde bezeichnen, mir ist nichts fremd. Ja, ich habe diesen sinnlosen (bescheuerten) Code richtig eingegeben. Dennoch kommt diese Meldung.
    Egal. Wer User auf diesem Wege fernhalten möchte, bitte, seis drum.
    MfG

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Hallo Gastl,


    das hat nichts mit User fernhalten zu tun. So eine Captcha-Abfrage soll vor Registrierung-Robotern schützen.


    Ich habe es nun mit Google Chrome, Internet Explorer und FireFox getestet ich konnte jedesmal einen Account anlegen.


    Da ich natürlich an einer Fehlerbeseitigung interessiert bin, wäre es nett wenn du mir sagen könntest, welches Betriebssystem du einsetzt und welchen Browser.


    Gerne kann ich dir manuell einen Account anlegen, schicke mir dafür bitte deine Mail-Adresse per PN.


    Gruß,
    Youropinion.

  • Es hat etwas mit User fernhalten zu tun, denn Cookies lass ich niemals und nirgends zu. Bei deinem Angebot kann man sich nur registrieren, wenn man Cookies zulässt.
    Sehr Schade

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Was soll ich jetzt dazu sagen? Diverse Internetshops nutzen ebenfalls Cookies (e.g. Amazon), bestellst du deshalb jetzt nicht mehr im Internet?


    Mit ausgeschalteten Cookies wirst du viele Internetseiten nicht nutzen können und da ist mein Angebot sicher nicht die Ausnahme.


    Klar hätte man auch Session-IDs nehmen können, die haben aber den Nachteil das ich mich dann jedesmal wieder neu anmelden muss um die Seite nutzen zu können.


    Und wenn du dich vor Tracking schützen willst, bringt das blocken von Cookies ziemlich wenig. Hier mal ein paar Infos dazu: http://www.php-faq.de/q-sessions-methode.html

  • Okay, ich habs mal getestet. Man bleibt nicht eingeloggt beim Account. Eine URL wird nicht übernommen in den Code. Es erscheint immer eure URL.

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Äh nein. Ich schrieb doch man bleibt nicht eingeloggt und die eingegebene URL wird nicht generiert. Ein Service, wenn auch kostenfrei, der keiner ist.
    MfG

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Es haben sich mittlerweile mehrere erfolgreich angemeldet und QRs erstellen können. Es scheint somit bei dir ein Einzelfall zu sein. Und so wie sich das anhört liegt es ja scheinbar mehr an dir selber als an meiner Seite. Wenn man ein derartiges Sicherheitsempfinden hat, dass man seinen Rechner völlig nach außen abblockt, so das die Nutzung des Internets nur noch eingeschränkt möglich ist, der sollte sich wohl ehr überlegen, den Stecker ganz zu ziehen. Das ist noch sicherer!


    Man kann es halt eben nicht jeden recht machen.


    Zitat

    Ein Service, wenn auch kostenfrei, der keiner ist.


    Klar kann ich verstehen, dass du dich jetzt angegriffen und vielleicht ungerecht behandelt fühlst. Ich denke aber über mangelnden Service zu urteilen und es so darzustellen, als wäre es der Normalfall, steht dir ganz sicher nicht zu.


    Wir haben herausgefunden, dass es wohl an den Cookies liegt. Wer die sperrt, hat sicher noch andere Tools installiert, die noch mehr filtern und Zugriffe verhindern. Was wiederum dazu führt, dass die Seite in deinem speziellen Fall nicht nutzbar ist.


    Gemäß aktuellen Logs der Seite Webhits http://www.webhits.de/deutsch/index.shtml?webstats.html , haben lediglich 1,2% der Internetnutzer diese deaktiviert. Somit können 98,8 % der Intersurfer meine Seite problemlos nutzen. Damit kann ich im Prinzip leben ;)

  • Klar kann ich verstehen, dass du dich jetzt angegriffen und vielleicht ungerecht behandelt fühlst. Ich denke aber über mangelnden Service zu urteilen und es so darzustellen, als wäre es der Normalfall, steht dir ganz sicher nicht zu.


    Wir haben herausgefunden, dass es wohl an den Cookies liegt. Wer die sperrt, hat sicher noch andere Tools installiert, die noch mehr filtern und Zugriffe verhindern. Was wiederum dazu führt, dass die Seite in deinem speziellen Fall nicht nutzbar ist.


    Sag mal, merkst du es noch? Ich habe inzwischen auf einem völlig sicheren System, weil in wenigen Minuten wieder herstellbar alles getestet, mit Cookies, ohne jegliche Sicherheitsmaßnahme wie Adblocks oder sonstiges. Es bleibt dabei, Die Url wird nicht umgesetzt, man bleibt nicht eingeloggt.
    Ich fühle mich nicht angegriffen, warum auch? Ich bleibe dabei, du hast nicht wirklich was innovatives anzubieten, weil es halt nicht funktioniert. Bring das zum laufen und wir reden weiter.
    MfG

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Habs gerade mit einer Browser-Sandbox (ein isoliertes System, unabhängig von meinem Rechner) ausprobiert. Dort habe ich alle gängigen Browsern und auch ältere Versionen getestet : https://www.spoon.net/Browsers/


    Und selbst da konnte ich mich problemlos einloggen und auch QRs erstellen. Soviel nun zum Thema Service, habe ich extra nur für dich gemacht, hätte ja sein gekonnt, dass da was dran ist.


    Zitat

    wirklich was innovatives anzubieten, weil es halt nicht funktioniert.


    Scheinbar ja nur bei dir nicht, somit kann ich dir da auch nicht weiter helfen, da ich nicht deine Konfiguration vor Ort kenne.

  • Ich schrieb ja , einloggen und QR erstellen funktioniert, nur bleibt man nicht eingeloggt. Die eingegebene URL wird auch nicht ins QR übernommen. Nein, nicht nur bei mir. Ich habe mal 2 Kollegen gebeten das unter Windows7 und XP zu testen. Auch bei diesen beiden Rechnern bleibt man nicht eingeloggt und die URL wird dort auch nicht übernommen.


    Nun gut, schade eigentlich, denn diese QRs sehen schon witzig aus.


    Danke für deine Test.
    MfG

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  • Zitat

    Ich schrieb ja , einloggen und QR erstellen funktioniert, nur bleibt man nicht eingeloggt.


    Hast du bei der Anmeldung unten den Hacken bei "Angemeldet bleiben?" gesetzt? Wenn der Hacken nicht gesetzt wurde, muss man sich jedesmal wieder neu einloggen. Hier wurde dem Rechnung getragen, dass wenn man sich mal auf einen fremden Rechner anmeldet, hier die Daten nicht permanent hinterlegt sind.


    [Blockierte Grafik: http://www.ogtool.de/login.png]



    Zitat

    URL wird dort auch nicht übernommen.


    Hier könnte man sagen: "It's not a bug, it's a feature!" Es wird nicht die tatsächliche URL im QR abgelegt, sondern eine Umleitung auf meine Seite, die dann weiterleitet auf die hinterlegte Ziel-URL. Wenn du das QR mit einem Android- oder Iphone-QR-Reader abfotografierst, merkst du die Umleitung nicht, sondern es erscheint dann die Ziel URL.


    Hier genau will ich den entscheidenden Mehrwert bieten, den andere Dienste nicht bieten. Durch die Umleitung ist es mir möglich eine Statistik pro QR-Bild zu erstellen. Ergo du kannst nachverfolgen, wie oft ein QR "gelesen" wurde. Dazu gehe mal auf "Meine Codes". Dort hast du in der Liste die Angabe Hits, die zeigt an wie häufig das QR bereits genutzt wurde. Wenn du weiter in der Reihe nach rechts gehst und dort auf das "Statistik"-Symbol (nennt sich "Stats") klickst, erhälst du eine detailliertere Aufstellung, die so aussieht:


    [Blockierte Grafik: http://www.ogtool.de/stats.png]


    Desweiteren haben die QRs damit auch eine "Selbstzerstörung". Solltest du nämlich das QR unter "Meine Codes" löschen, sind auch die Daten innerhalb des QRs nicht mehr erreichbar. Okay bei einer Domain, wäre das kein Beinbruch. Wenn ich aber ein vCard-QR erstelle, könnte ich nachträglich noch verhindern, dass andere auf die Daten innerhalb des QRs zugreifen können.


    Ein weiteres plus ist, dass man den Inhalt des QR noch nachträglich verändern kann. Das kannst du alles unter dem Punkt "Meine Codes" vornehmen.


    Hab das mal mit den URLs geändert, nun werden bitly-Weiterleitungen verwendet.


    Demnach ist das so gewollt und es ist kein Fehler ;)


    Gruß,
    Youropinion