Tabellen treiben mich in den Wahnsinn

  • Hallo liebe Community,


    entweder ich steh furchtbar auf der Leitung oder ich steh noch furchtbarer auf der Leitung. Ich habe im TYPO3 gerade ein Textfeld mit einer Tabelle eingefügt. Diese sieht so aus:


    <table style="width:100%" border="2" cellpadding="20" cellspacing="10">
    <tbody>
    <tr bgcolor="#e5e5e5">
    <td style="width:20%">text</td>
    <td style="width:15%">Datum<br />ab 09:00</td>
    <td style="width:35%"><b>Seminar-Name</b><p>Seminar</p>
    </td> <td style="width:15%">Adresse<br />PLZ, Ort</td>
    <td style="width:15%">Kosten</td>
    </tr>
    </tbody>
    </table>


    So weit, so einfach. Nur wenn ich jetzt auf der selben Seite direkt darunter genau die gleiche Tabelle (neues Textfeld) einfüge, nur mit anderem Text in den einzelnen Zellen, ist die Breite der Spalten ganz anders, wird also irgendwie an den Text angepasst - die Breite sollte aber natürlich genau gleich wie bei der ersten Tabelle sein (und der Text notfalls umgebrochen. Deshalb habe ich mit Pozentangaben statt mit px gearbeitet, ich dachte eigentlich, das sollte so klappen, da ja sowohl die Anzahl der Spalten als auch der Zellen immer gleich ist, nur der Text darin ändert sich ein wenig (Name des Seminars, Ort, usw.. Ich bin echt langsam am Verzweifeln, vor allem, da das eigentlich eine einfache Sache sein sollte. Wenn irgendjemand Rat weiß oder mir sagen kann, wo mein Denkfehler liegt, werde ich ein Denkmal für denjenigen errichten und täglich dreimal davor niederknien. :)


    Lg,
    Detta

  • Hallo,


    um dir helfen zu können fehlen leider wichtige Informationen.


    Ich habe den Quelltext mal in eine Seite mit Doctyp "HTML4 Transitional" eingefügt und im IE9, Firefox, Chrome, Opera und Safari angeschaut. Dazu habe ich die gleiche Tabelle noch einmal eingefügt und in einige Zellen mehr Text eingegeben.


    In allen fünf Browsern wurden die Zellen der beiden Tabellen mit jeweils der gleichen Breite ausgegeben, also so, wie du es offensichtlich auch haben möchtest. Aber auch, wenn ich alle anderen Angaben komplett weglasse und nur den html-Text für die Tabellen in die Datei eintrage stimmen die Breitenangaben der Zellen in beiden Tabellen überein und zusätzlicher längerer Text wird umgebrochen.


    Mit deinen Infos ist das Problem für mich deshalb nicht nachvollziehbar.


    Stell' deine Versuche deshalb am Besten online bereit und teil mit, welchen bzw. welche Browser du benutzt.


    Gruss


    MrMurphy

  • Ääähm ... jaaa ... ich hatte in einer der Tabellen noch ein "nowrap" drin ... *schäm*, ich wusste, irgendwo hab ich einen Hund begraben. Danke für die Antwort und für's Austesten! *niederknie*


    lg
    Detta