Waschmaschinen Vorschaltgerät aber welches?

  • Hallo,


    ich hab letztes Wochenende nen interessanten Beitrag im NDR über Waschmaschinen Vorschaltgeräte gesehen... Jetzt habe ich mit meinem Finanzvorstand konsultiert (meine Frau :twisted:) und mir wurde nahegelegt son Ding zu kaufen.


    Ich hab absolut keine Ahnung von sowas... (weiß meine Frau nicht :oops:)


    Also helft mir bitte. Ich hab schon gegooglet... und zwei sind in die engere Auswahl gerückt:
    ms 1002
    und
    Alfa Mix


    Kennt sich da einer aus? Ich hab ne alte Miele Maschine... nix besonderes aber eben alt. Das Ding "wäscht uns noch in den Ruin" (Zitat ende.. ;) )


    Danke schonma für eure Hilfe!
    und

  • Spare dir das Geld für diese Anschaffung und hole dir in deinem Fall lieber eine neue Waschmaschine.
    Da sparst Du wesentlich mehr Geld als sie dir als Einsparung bei der Verwendung einen Waschmaschinen Vorschaltgeräte versprechen.


    Zitat


    So sparen Sie bis zu 50% des Stromverbrauchs Ihrer Waschmaschine! Das ist auf die Lebensdauer der Maschine umgerechnet genug für mehrere Urlaube.


    Das bezweifle ich aber.
    Eine neue Wachmarschmaschine hat einen durchschnittlicher Jahresenergieverbrauch bei einem 4-Personen-Haushaltes von etwa 170 kWh .
    Da sich diese 170 kwh pro Waschgang bezieht und das etwa 0.85 kWh pro Waschgang sich splittet fällt für die Erwärmung des zulaufendem Wasser nur ein Bruchteil an. Der Rest wird für den Antriebsmotor, Steuerung usw verbraucht.
    Selbst wenn ich großzügig bin, komme da nur etwa 0,3 KWh für das erwärmen des Wassers zusammen. Davon muss man noch die Kosten für die vorher wo anderster verbrauchten Energie für das erwärmte Wasser rechnen.
    Glaubt nicht immer alles, was man so in der Werbung ließt.