Beiträge von NIF7

    Hi,
    das kannst du so ähnlich lösen, wie mit dem Gras unterhalb:


    Im HTML-Code legst du irgendwo unten neben dem Gras-div noch für jedes Bild einen weiteren div an:

    HTML
    1. <div id="blume1">&nbsp;</div>


    Und in der CSS-Datei legst du den Style für diesen neuen div fest:

    Code
    1. div #blume1 {
    2. position: fixed;
    3. left:30px;
    4. bottom:20px;
    5. height: 100px;
    6. width:50px;
    7. background: url(blume1.png);
    8. background-repeat:no;
    9. }


    "position:fixed" gibt an, dass der div fest an dieser Stelle stehen soll, mit "left" und "bottom" gibst du die Entfernung zum linken bzw. unteren Rand des Fensters an.
    Das "left:30px" kannst du z.B. durch "right:30px", wenn du die Blume auf der rechten Seite haben willst.
    Die Höhe und Breite musst du dem Bild entsprechend anpassen.


    LG nif7


    P.S.: Wenn man ein kleines Fenster hat, wird die Copyright/Impressum Zeile unten vom Gras verdeckt...

    Hi,
    wenn du statt wirklichen Buttons Links verwendest, kannst du so die Suche nach bestimmten Suchwörtern direkt aufrufen (" " steht für Leerzeichen):

    HTML
    1. <a href="http://stores.ebay.de/MEINSHOPNAME/_i.html?_nkw=Audi A6 Spoiler">Audi A6 - Spoiler</a>


    Den Link könntest du dann bei Bedarf mit CSS beliebig gestalten (auch button-like).


    Ansonsten fallen mir nur JavaScript-Lösungen ein, die aber alles andere als barrierefrei wären...
    LG nif7

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)
    Ich habe es jetzt so gelöst:

    PHP
    1. $output = preg_replace_callback('#\b([A-Z_ÄÖÜ]+)\b#Us', array($this, 'getlang'), $input);


    Die vorgeschlagene Lösung gab einen Fehler aus (invalid argument 2)...
    LG nif7

    Hallo!
    Ich habe ein Problem mit preg_replace:

    PHP
    1. $output = preg_replace('#\b([A-Z_ÄÖÜ]+)\b#Us', $this->getlang('$1'), $input);


    Warum wird der Funktion $this->getlang() nicht der gematchte Text (durch die Referenz $1) sondern '$1' übergeben?
    Ich habe auch schon alle möglichen anderen Schreibweisen versucht, aber bislang war alles vergeblich :(
    Bin schon auf die Lösung gespannt!
    LG nif7

    Zitat von Walerik
    Code
    1. Warning: include(show_profile.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /srv/www/htdocs/web11/html/test/vote/profil.php on line 158


    bist du dir sicher, dass der Pfad "/srv/www/htdocs/web11/html/test/vote/profil.php" stimmt?

    Du kannst keine Datei mit GET-Variablen includen!
    Mache es besser so:

    Code
    1. $id = $_SESSION['user_id'];
    2. include "show_profile.php";


    Dann steht dir in der includeten Datei, die Variable $id zur Verfügung...

    Wie wäre es mit einer richtigen Syntax? :)

    Code
    1. $name=$_POST["name"];
    2. $fp = fopen($name.".".html,'a+');
    3. fwrite($fp, " <title>Schuh ".$name."</title>");
    4. fclose($fp);


    Ich hoffe so funktioniert es...

    Vielleicht statt dem "DESC" ein "ASC" hernehmen und dadurch alles in aufsteigender Reihenfolge ausgeben lassen? :)

    Hier sind ja auch einige Kleinigkeiten anders:

    Zitat

    $user = $_POST['user'];
    $pw = $_POST['pw'];


    Zitat

    echo '<form name="login" method="post" action="'.$_SERVER['PHP_SELF'].'">


    Zitat

    User Name: <input type="text" name="user">

    Hi!

    Zitat

    <form action=\"".$_SERVER['PHP_SELF']."?$user=$setuser&$pw=$setpw\" method=\"post\">


    macht keinen Sinn!
    Beim Übergeben der Variablen hast du zwei Möglichkeiten:
    Entweder du übergibst sie mit "GET" oder du verwendest "POST":
    Bei "GET" würde dein form-tag so aussehen:

    Code
    1. <form action=\"".$_SERVER['PHP_SELF']."\" method=\"get\">


    Bei "POST" so

    Code
    1. <form action=\"".$_SERVER['PHP_SELF']."\" method=\"post\">


    Auf der folgenden Seite stehen dir dann je nach Auswahl die Variablen $_GET[''] oder $_POST[''] zur Verfügung. Die Abfrage wäre also:

    Code
    1. if (!isset($_GET['pw'], $_GET['name']))


    bzw.

    Code
    1. if (!isset($_POST['pw'], $_POST['name']))


    LG nif7

    Hi!
    Ich nehme mal an, dass du zum vergleichen PHP verwenden willst, richtig?
    Als Formular erstellst du folgendes:

    Code
    1. <form action="seite2.php" method="POST">
    2. <input type="text" name="Spieler1">
    3. <input type="submit" value="suchen">
    4. </form>


    Wird etwas in das Textfeld "Spieler1" eingegeben und dann auf "suchen" geklickt, steht auf der Seite "seite2.php" dann die Variable $_POST['Spieler1'] zur Verfügung, um sie mit der Datenbank abzugleichen (oder auszugeben: echo $_POST['Spieler1'])
    Weitere Infos zu Formularen findest du unter http://tut.php-quake.net/formulare.html


    LG nif7

    Hi!
    Zu 2.:
    Ich könnte mir vorstellen, dass es an

    Zitat

    style="position:absolute; (...) left: 34px;


    liegt, so dass du die Position bereits vorher festgelegt hast?
    LG nif7

    Hi!
    Um eine Datei auszulesen, musst du den Inhalt der Datei erst einmal in eine Variable packen, z.B.:

    Code
    1. $inhalt = file($pfad);
    2. echo $inhalt[1];


    Auf diese Weise holst du dir die Datei als Array in dein PHP-Script (jede Zeile der Datei entspricht einem Arraywert) und erst jetzt kannst du mit dem Array "$inhalt" etwas ausgeben lassen...
    Dein Fehler ist, dass du "$datei" als Variable ansiehst, in der der Inhalt der Datei enthalten ist!
    LG nif7