Beiträge von Drizzit

    Arg, habe es gerade herausgefunden, warum der IE blödsinn macht;


    Die Überschriften (dunkelblau) haben eine eigene CSS Definition, u.a. width: 400 px


    Dies sollte eigentlich keine Auswirkungen auf den content dadrunter haben; hier ist jede Spalte in 2 Zellen aufgeteilt. Links der Name, rechts die entsprechende Score dazu.


    Name hat widht 100 px
    und
    score hat width 150 px


    Firefox setzt also das ersten Zeichen vom "Scorepart" nach 101 px.
    Internet Explorer setzt den Scorepart erst nach 400px, eben nach demEnde der Überschrift.


    Jemand ne Idee, wie man das am elegantesten lösen kann ?



    In einer Table wieder einen neuen DIV Bereich definieren ? Ist das eine gängige Methode ? Bis jetzt habe ich mich bemüht einen "DIV" Kasten zu erstellen und darin dann eine Tabelle anzubringen. Mithilfe der absoluten Werte kann ich die dann entsprechend verschieben.


    Eine Änderung von "margin-left" bringt eine Veränderung im Firefox (wo es bereits ideal dargestellt wird), im IE ändert nichts, egal welchen Wert ich eintrage...

    So, habe mich mal registriert ;o)


    Zitat von Dominikgt

    positionier mal den div n bisschen weiter unten. dann pack mal bei der tabelle

    Code
    1. cellpadding="1" cellspacing="1"

    rein. vllt hilfts


    Wo soll ich die Cellpaddings denn hinpacken ? Habe die in meinen separaten CSS File reingetan und gebracht hat es leider nichts.


    In der >Regel interpretiert der IE doch die Zeilen "falsch" und stellt Sie dadurch manchmal schöner dar. In dem Fall scheint er sie falsch zu interpretieren und macht Kuddelmuddel =/. Aber ich glaube nicht, dass ich der erste bin der damit ein Thema hat ;o)