Beiträge von X1003

    Aber ehrlich...hilft das wirklich? Die NSA spielt ja nicht im Sand. Die fahren doch ordentliche Geschütze auf. Daher bezweifle ich ehrlich gesagt, dass man irgendwas großartig machen kann. Wenn sie will, kommt die NSA doch eh dahinter.
    Verstehe, dass man sich darüber Gedanken macht und klar, soll man nichts unversucht lassen. Dennoch bin ich da echt skeptisch.

    Die Tipps, die ich grad beim Überfliegen gesehen habe, sind...ok. Aber mir fehlen eindeutig direkte Verweise
    zu Lernmaterialien/Lernseiten, die bei den angesprochenen Punkten hilfreich sind.
    Würde die Seite auch abrunden, als Lernmaterialien nur unter dem Punkt Vortäge und Bücher abzubilden.
    Kommilitonen von mir und ich haben gerade wieder Business Englisch auf dem Plan stehen und lernen zum einen mit
    der CD zu dem Buch, nur reicht das nicht, da das nur Aufgaben zum Buch und paar Grammatikdinge sind. Darum haben
    wir uns noch bei http://www.papagei.com/de/ angemeldet. Haben auch schon als Gruppe an einem Online-Training
    teilgenommen, um Aussprache etc. zu üben, Fragen zu klären und finden es ziemlich hilfreich. Für Französisch, Spanisch
    wird das auch angeboten.

    Jap. Stimme ich uneingeschränkt zu. Hatte das gleiche Problem, allerdings hatte ich mir VOR der Feststellung bereits neue Patronen gekauft.
    da die keine Besserung brachten, habe ich erst nach dem Problem gegooglet. Ziemlich dämlich. Druckerköpfe kann man bei einer Reinigung wieder
    freibekommen.
    Man kann aber auch das Problem haben -wie ich-, dass auch das nichts bringt. Garantie war bei meinem Drucker schon verflogen, weshalb ich
    auch nix auf Garantie machen konnte. Seitdem achte ich darauf, dass mein Drucker immer am Strom ist und sich regelmäßig säubern kann. Weil ich
    vorher nicht darauf geachtet hatte, sind bei mir die Köpfe und Schläuche total eingetrocknet.

    Hi Doskel,


    http://www.seo-united.de/seo-agenturen/ hier kannste nach Agenturen schauen. Wenn du nicht genau weißt, was du machen lassen willst, wählst du bei allen DropDown Feldern einfach egal aus.
    Es sei denn, du willst ne Firma in deiner Nähe haben, dann gibst du eben den Ort vor. Dann schränkt sich die Auswahl auch ein und Enter.
    dann kriegst du eine Liste von unternehmen. Rechterhand davon stehen zu jedem Unternehmen die angebotenen Dienstleistungen und meist ist da auch ein Link zur Website. Schau dir die an,
    pcik dir ein paar raus, die sich für dich gut anhören udn schreib denen einen Anfrage.
    Ich würde aber immer darauf achten, dass auch Beratung anbieten. Denn die Seite muss ja erst einmal analysiert werden, um zu wissen, was gemacht werden muss.

    Schwierig. Ich würde auch sagen, dass wenn dein Chef dich nicht erreicht, du auch nicht früher arbeite musst. Schließlich weißt du nichts von deinem "Glück".
    Auch sollte man selbst aufpassen, dass man nicht ausgenutzt wird. Überstunden sind nicht ungewöhnlich und machen auch viele Arbeitnehmer, werden teilweise sogar
    vorausgesetzt, aber es sollte nicht Gang und Gebe sein.


    Andererseits sollte man als Arbeitnehmer auch bereit dazu sein, Mehrstunden zu leisten und auch außerhalb der geregelten Arbeitszeit einzuspringen und etwas für das Unternehmen tun.
    Aber wie ich das lese, hast du das schon mehrfach gemacht. Dennoch würde ich sagen, unberührt der vorausgesetzten Mehrstunden, dass man diese nicht leisten kann,
    wenn man keine Kenntnis darüber hat. Er kann dich ja nicht zwingen, rundum die Uhr erreichbar zu sein, es sei denn, du hättest Bereitschaft. Das ist wieder ein anderer Schnack.