Kontaktformular funktioniert nicht

  • Dann führe den Code blockweise aus und setze Testausgaben, fang bspw. damit an:


    Gibt er ohne Fehler 5 aus, ist bis dahin vermutlich alles ok.
    Passiert hier schon nichts, hast Du bereits in dem Block Fehler...

  • Kann sogar unmittelbar nach <?php ein echo reinhämmern, bekomme es dennoch nicht zu sehen...
    Ich bin mir fast schon sicher dass das Script an sich funktionieren sollte oder wenigstens Fehler ausgibt, sollte etwas nicht stimmen (daher auch meine Bemerkung von wegen 'kleine' Fehler, welche ich nach und nach behoben hätte).
    Könnte es nicht auch am Formular selbst oder JS liegen?

  • Hast du nicht! Du bist gerade mal bis Punkt 3 von "Richtig debuggen" gekommen!


    Dich hatte ich tatsächlich nicht damit gemeint, habe das Prozedere trotzdem durch.
    ...okay z.T. hast du recht, hatte halt nur
    ini_set('error_reporting', E_ALL);
    verwendet...




    - - - Aktualisiert - - -


    Dann stimmt etwas mit Deiner Server-Konfiguration nicht!


    Was könnte da der Grund für sein? Lokal lässt sich ja alles ausprobieren

  • Ein Tipp:


    Baue das erst einmal in ein "Affenformular" um, also ohne den JavaScript-Sch.... Und wenn das dann funktioniert, dann kannst du den Mail-Teil extrahieren und per Ajax ausführen.

  • Ein Tipp:


    Baue das erst einmal in ein "Affenformular" um, also ohne den JavaScript-Sch.... Und wenn das dann funktioniert, dann kannst du den Mail-Teil extrahieren und per Ajax ausführen.


    Gar nicht mal so leicht :-D:


    http://blechlavine.bplaced.net/affenkontakt/


    Selbiges Ergebnis wenn ich method="post" und
    if(isset($_GET['submit']))
    verwende


  • Was auch immer Fehler Email 2 bedeuten soll, das musst Du ja wissen...
    Da Status 0 ist, ist vermutlich der Versand erfolgreich.


    Status 1 sollte positiv sein!?

    Code
    1. [COLOR=#000000][FONT=Consolas][COLOR=#000000] {[/COLOR]
    2. [COLOR=#0000ff]$this[/COLOR][COLOR=#000000]->[/COLOR][COLOR=#000000]response_html [/COLOR][COLOR=#000000].=[/COLOR][COLOR=#a31515]'<p>Nix weg!</p>'[/COLOR][COLOR=#000000];[/COLOR]
    3. [COLOR=#0000ff]$this[/COLOR][COLOR=#000000]->[/COLOR][COLOR=#000000]response_status [/COLOR][COLOR=#000000]=[/COLOR][COLOR=#09885a]0[/COLOR][COLOR=#000000];[/COLOR]
    4. [COLOR=#000000] }[/COLOR]
    5. [/FONT][/COLOR]


    Email 2 ist ungültiges Format
    ...war mein Fehler, habe jetzt eine Email am Anfang der Klasse vordefiniert

    Zitat


    Notice: Undefined variable: oMailer in /users/blechlavine/www/affenkontakt/affenkontakt.php on line 92


    Fatal error: Uncaught Error: Call to a member function isSMTP() on null in /users/blechlavine/www/affenkontakt/affenkontakt.php:92 Stack trace: #0 /users/blechlavine/www/affenkontakt/affenkontakt.php(153): Contact_Form->sendEmail() #1 /users/blechlavine/www/affenkontakt/affenkontakt.php(164): Contact_Form->sendRequest() #2 {main} thrown in /users/blechlavine/www/affenkontakt/affenkontakt.php on line 92

  • Und der Fehler verwundert dich? Oh Mann, ehrlich, das wird doch hier zu einer Never-Ending-Story! Und wenn ich den grausam eingerückten Quellcode sehe, verwundert es mich auch nicht, dass man da nur schwer durchsteigt!


    Frage 1: Wo instantiierst du den phpMailer?
    Frage 2: Wo benutzt du diese Instanz?
    Frage 3: Kann das so funktionieren?

  • Zitat

    Status 1 sollte positiv sein!?

    Das denke ich mir, dass du das so meinst, aber Du machst es genau umgekehrt:


    Was meinst Du denn, was da passiert?!

  • Und der Fehler verwundert dich? Oh Mann, ehrlich, das wird doch hier zu einer Never-Ending-Story! Und wenn ich den grausam eingerückten Quellcode sehe, verwundert es mich auch nicht, dass man da nur schwer durchsteigt!


    Frage 1: Wo instantiierst du den phpMailer?
    Frage 2: Wo benutzt du diese Instanz?
    Frage 3: Kann das so funktionieren?


    Ich verstehe die Aufregung über meine Art der Formatierung nicht!
    Mir ist völlig bewusst dass es eine Art Richtlinie gibt, an die ist aber keiner gebunden.
    So wie ich meinen Code einrücke und mit Absätzen versehe ist er perfekt für mich, ich steige da sehr gut durch und sehe sofort wo welcher Block anfängt, weitere beginnen und wo jene wieder geschlossen werden.
    Und solange wie ich das konsequent durchziehe sollte es für niemanden ein Problem sein.
    Dass aber hier im Forum alles etwas verschoben ausschaut ist allerdings nicht meine Schuld!


    Deine 3 Fragen brachten mich allerdings eine Ecke weiter...


    - - - Aktualisiert - - -


    Das denke ich mir, dass du das so meinst, aber Du machst es genau umgekehrt:


    Was meinst Du denn, was da passiert?!


    Öhm...ja :roll:




    Das funktioniert jetzt und die Email kommt auch im Postfach an...alles weitere später


  • Dass aber hier im Forum alles etwas verschoben ausschaut ist allerdings nicht meine Schuld!


    Doch! Ich habe hier schon endlos oft Quellcodes gepostet, die sahen nie so grausam aus! Bedenke, du willst was von uns und nicht wir von dir. Und deshalb bist du dafür verantwortlich, uns einen vernünftig lesbaren Quellcode zu zeigen.

  • Habe das funktionierende Skript nun eingepflegt, bin aber wieder bei dem alten Dilemma.
    Mit dem Formular auf der Website passiert rein gar nichts.
    Könnt/wollt ihr mir noch helfen?
    Werde mir auch mühe geben meine Codes vor dem posten ein wenig besser zu formatieren...

  • Mach mal einen neuen Diskussionsfaden auf, der Übersichtlichkeit halber. Sowas wie "Bitte um Hilfe bei PHP-Mailer-Script" o.ä.
    Poste immer nur eine Frage. Poste deinen Code dazu erneut.


    Besser stelle es Online und verlinke dahin. Geht für den PHP-Teil natürlich nicht.


    Ich war schon ausgestiegen, bei deinen Fehlermeldungen wie, "geht nicht" etc. Hier erneut dasselbe:

    Zitat

    bin aber wieder bei dem alten Dilemma.


    Verdammt, welches Dilemma denn? Ich denke du solltest etwas an deiner Kommunikation verbessern. Wir sind bei #34 und nichts ist geschehen. Und das liegt definitiv nicht an den Hilfewilligen. Die haben eine Engelsgeduld, wie ich finde. :appl:

    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.