Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: FAQ zum Thema Zope+Plone

  1. #1
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    1.558
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard FAQ zum Thema Zope+Plone

    diese FAQ befinden sich im Aufbau

    Was ist Zope?
    Zope ist ein Open Source Web Application Server. Dies ist eine ebenso freie Software, da auch sie als OpenSource verfügbar ist. Dies hat
    zum einen den Vorteil, dass die Entwicklergemeinde sehr groß und aktiv ist. Zum anderen ist Zope für fast alle Hardware-Architekturen
    verfügbar und lässt sich somit hervorragend in die bestehende IT-Infrastruktur einbetten.

    Dabei bedeutet der Begriff Applicationserver, dass auf einem Server ein Programm bzw. ein Framework läuft, welches Schnittstellen und
    Objekte und der Gleichen für Dienste (hier Web-Dienste) anbietet. Dadurch sind inbesondere verteilte Anwendungen möglich. Hierzu zählen
    auch die CMS. Eine sehr kurze und treffende Begriffserklärung gibt es unter
    IT-Administrator

    Zope wurde wie gesagt in Python geschrieben. Dies ist eine sehr moderne und strikt objekt-orientierte Scriptsprache, die sicher mit Java
    vergleichbar ist. Zudem wird auch Python ständig weiterentwickelt und erfährt somit Verbesserungen. Von daher klingt es nur logisch, dass
    Zope alle verarbeitbaren Inhalte als Zope-Objekte ausgeführt sind. Dies hat viele Vorteile, die im Zuge dieses Forums auch beleuchtet
    werden.

    Was kann Zope?
    Mittels Zope sind umfangreiche Web-Anwendungen möglich, die einer Vielzahl an Bedingungen genügen. Diese hier im Detail zu erläutern wäre
    kaum möglich. Einige Punkte möchte ich jedoch hier nenen:
    * auf Mehrbenutzernutzung ausgelegt
    * integrierte Zope-Objekt-DB (die auch Rollback's ermöglicht)
    * integrierte Prüf- & Sicherheitskomponenten
    * beliebig erweiterbar durch eigene Scripte bzw. Zope-Produkte (momentan einige Hundert verfügbar)
    * von Hause aus browserkompatibel
    * Unterstützung von Barrierefreiheitsmerkmalen, Mehrsprachigkeit usw.
    * sehr gute Skalierbarkeitn für sehr große Websites

    Was benötigt man für Zope?
    Die Systemanforderungen richten sich nach der zu realisierenden Aufgabe. Große Webprojekte verlangen sicher höhere Anforderungen als das
    Entwicklungssystem oder der Testrechner zu Hause. Für ein Entwicklungssystem reicht ein Pentium II 450MHz mit 128MB RAM.
    Soll die spätere Seite dann über das Internet erreichbar sein, so wird eine so genannte Zope-Instanz benötigt. Dies lässt sich am Einfachsten
    durch eine Intsallation auf einem Root-Server erreichen. Sollte man diesen nicht sein Eigen nennen, so kann man auf gemanaged'te Zope-
    Server zurückgreifen. Dort bekommt man die Manager-Rolle für seine Plone-Instanz und kann loslegen.

    Welche Schwächen hat Zope?
    Kein Licht ohne Schatten. Dies ist natürlich auch hier so. Der erste Nachteil ist, dass man vernünftigerweise einen Root-Server braucht, auf
    dem man Zope installieren und laufen lassen kann. Dies will sich nicht jeder leisten.
    Ein weiterer Nachteil wird offensichtlich, wenn man sich mit dem System anfängt eingehend zu beschäftigen: die Lernkurve ist sehr steil und
    wird nochmals steiler, wenn man in das Scripting einsteigt. Auch hier könnte man sich leicht vom Aufwand abschrecken lassen.
    Weitere Schwächen wären:
    * noch zu dünne Dokumentation - hier muss die Community ihren Beitrag leisten (z.B. durch entspr. Foren)
    * trotz des guten Webinterfaces benutzt man meißt externe Editoren und muss zwischen den Anwendungen hin- & herschalten
    * keine integrierte SSL-Unterstützung - hier muss auf Zusatztools zurückgegriffen werden

    Wie kann man Plone am einfachsten testen?
    Dies geht sowohl unter Windows, Mac, als auch Linux sehr einfach. Die aktuelle Version gibt es auf plone.org - Release .
    Insbesondere für Windows ist die Installation über den Plone-Installer sehr einfach.

    ! Achtung ! Die Installation des Zope-Server und des Plone-Produktes in getrennten Schritten birgt Risiken, da dies nur erfahrenen
    Admininistratoren empfohlen wird. Die Freiheit hier eigene Settings (abseits der Default-Werte) zu verwenden, ist für Einsteiger sicher
    nicht empfehlenswert. ! Achtung !


    [Anleitungen werden überarbeitet.]
    Eine ausführliche Anleitung für die Installation von Plone findet ihr im Thread "Anleitung: Plone Installation".
    Eine ausführliche Anleitung für die Einrichtung (nur) des Zope-Servers findet ihr im Thread "Anleitung: Zope Installation".


    Wie kann man mit Zope/Plone eigene Seiten erstellen?
    Für die ersten Gehversuche exitiert ein "Zope Tutorial". Dieses erläutert an hand einer Elvis-Website die grundlegenden Konzepte von Zope+Plone.
    Über dieses Tutorial erlangt man einen kurzen Einblick in die Arbeit mit Plone. Für tiefergehende Fragestellungen wird jedoch der Erwerb von
    entsprechender Fachliteratur empfholen. Eine kleine Auswahl der zutrfffenden Titel wird im Abschnitt "Buchempfehlungen zu Zope+Plone" gegeben.

    Um das "Zope Tutorial" zu benutzen, muss man sich im ZMI auf der Ebene Root befinden. Im rechten oberen Bereich (unter Help) befindet sich eine
    Auswahlliste, in der nun das "Zope Tutorial" selektiert wird. Man wird aufgefordert eine ID zu vergeben. Hier gibt man bsp.weise "zopeTut" ein.
    Die Einrichtung des Tutorials wird über den ADD-Button abgeschlossen und man gelangt direkt auf die 1.Seite von wo aus man den Streifzug durch
    das Tutorial beginnen kann.
    Während der Durchführung ist neben dem ZMI-Fenster noch ein Hilfe-Fenster geöffnet in dem der erklärende Text (en) zu sehen ist. Dort wird jeweils
    über den Next-Button zum nächsten Tutorial-Schritt gewechselt. Dies setzt sich entsprechend fort. Sollte man zwischenzeitlich abbrechen müssen, so
    kann das Tutorial jederzeit wieder aufgenommen werden. Dafür wechselt man im ZMI auf den Ordner "zopeTut", öffnet die Hilfe und wählt dort das
    "Zope-Tutorial" aus. Hier sind die einzelnen Kapitel zu sehen aus dem man sich den zu letzt bearbeiten Punkt heraussuchen kann. An dieser Stelle
    wird das Tutorial dann fortgesetzt.


    Stand: 17.07.2005
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Geändert von Torty (28.11.2008 um 18:03 Uhr)
    "Carpe Diem" powered by positiv Feelings

Ähnliche Themen

  1. Zope/Plone und nun?
    Von notebook20000 im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 16:41
  2. Upgrade von Plone 2.1.2 auf Plone 2.5.2 inkl. python/Zope
    Von ThorstenS im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 14:12
  3. Plone/Zope FTP
    Von mgraf im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 13:19
  4. Plone/Zope
    Von dani im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.08.2005, 17:17
  5. Plone/Zope
    Von Dani im Forum Tutorials, Workshops und Anleitungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 13:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •