Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Eichenprozessionspinner

  1. #1
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    2.285
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Eichenprozessionspinner

    Dies ist eine Raupe.
    Wer hat in seiner Umgebung ebenfalls Probleme damit und in welchem Gebiet ist das?
    Hatte jemand von euch schon unangenehmen Kontakt mit diesen?

    Habe jetzt allerdings nur einen Link von einer Österreichichen Seite
    http://www.med4you.at/derma/allerg_i...onsspinner.htm
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    http://shilasdreamland.de - Homepage über Orientalischen Tanz


    Weitere Infos hierzu findet ihr hier: www.neuesboelle.de

    Wenn mancher Mann wüsste, wer mancher Mann wär,
    tät mancher Mann, manchem Mann, manchmal mehr Ehr.
    (Natürlich auch auf Frau bezogen )

  2. #2
    Forum Guru
    Registriert seit
    04.04.2005
    Beiträge
    4.139
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Kenn ich nicht.
    da könnte dir vllt Html-Neuling helfen der wohnt in österreich
    Facebook Gruppe: Böses Encoding

  3. #3
    Kaiser(in) Avatar von CHIEFmaster
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    near Stuggitown
    Beiträge
    2.454
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hier in BaWü sollen die ja enor stark auftreten!
    Hab noch keinen gesehen!
    Das is doch wie die Schwammspinner, oder wie die Raupen hiessen,
    die vor 3 Jahren oder so auch so extrem waren...

    Ich persönlich hatte aber noch keine Probs damit!

  4. #4
    Forum Guru
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.240
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hallo.
    ja - die kenn ich. eine freundin meiner mutter hat das in unserer region mehr oder weniger "herausgefunden" dass die "gefährlich" ist.
    viel weis ich nicht darüber aber:
    die häärchen von den raupen können "herumfliegen" und es entsteht ein hautausschlag (vielleicht). dieser ausschlag juckt einfach ziemlich extrem.

    bei uns in der nähe hat ein wohnquartier und ein freibad die ganzen eichen fällen müssen. die arbeiter tragen schutzmasken und handschuhe und schneiden die befallenen äste ab und verbrennen sie.

    die kinder der freundin meiner mutter hatten diesen ausschlag - ich wohne in der schweiz.

    mfg - phore

  5. #5
    Kaiser(in) Avatar von CHIEFmaster
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    near Stuggitown
    Beiträge
    2.454
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von ph0re
    ...
    die kinder der freundin meiner mutter hatten diesen ausschlag - ich wohne in der schweiz.
    ...
    ...das macht doch nichts!



    Sorry, das is mir irgendwie ganz spontan in den Sinn gekommen,
    als ich den Satz gelesen habe...

    Gruß,

    der CHIEFmaster

  6. #6
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.832
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wie gut, das hier in Berlin genug Smog ist, das sich so ne Viecher erst gar nicht hertrauen..

  7. #7
    Meister(in)
    Registriert seit
    22.09.2004
    Ort
    Bei Berlin
    Beiträge
    426
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Die verrecken alle an der 'Berliner Luft'

  8. #8
    Meister(in)
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    367
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    mhhh sieht doch fein aus:






    Hatta auch noch nie Kontakt mit so einem "insekt"

  9. #9
    Kaiser(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    2.285
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich wohne in Südhessen, bei uns in der Region, ist er dieses Jahr stark verbreitet.
    Wir hatten leider auch Kontakt mit den Haaren der Raupe.
    Bei meinem Mann und mir ging es, ich hatte nur ein paar an den Armen und Beinen.
    Aber unser zwei Kinder hat es arg getroffen, den ganzen Körper voll.
    Ständig bin ich am ermahnen, dass sie nicht kratzen sollen.
    Kann sie aber sehr gut verstehen, mir machen meine paar Placken
    schon ziemliche Probleme, was das Jucken angeht.
    Das schlimmst an der ganzen Sache ist, dass die Gemeinde schon letztes Jahr
    etwas dagegen unternehmen wollten, da sich dieses schon abzeichnete,
    dass es dieses Jahr so schlimm wird.
    Aber die Grünen hier und noch eine Gruppe waren dagegen
    und so wurde nicht gespritzt.
    Hauptsächlich die Leitragenden sind Kinder, da diese ja gerne in Büschen rum schlupfen.
    Wie ich von unserer Kinderärztin am Montag erfuhr, hatte sie am Montag
    schon einige Kinder mit solchen Ausschlägen an diesem Tag gesehen
    und die vom Notdienst am WE jede Menge.

    LG Shila
    http://shilasdreamland.de - Homepage über Orientalischen Tanz


    Weitere Infos hierzu findet ihr hier: www.neuesboelle.de

    Wenn mancher Mann wüsste, wer mancher Mann wär,
    tät mancher Mann, manchem Mann, manchmal mehr Ehr.
    (Natürlich auch auf Frau bezogen )

  10. #10
    gelöschter User
    Gast

    Standard

    uhh hört sich böse an,
    ich hoffe du findest eine möglichkeit das problem zu umgehen oder zu beheben

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •