Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Ports freigeben wirklich so gefährlich?

  1. #1
    gelöschter User
    Gast

    Standard Ports freigeben wirklich so gefährlich?

    Ich hab letztens heimlich die Ports : 80,21,6112,27015 TCP&UDP freigegeben ! Heute morgen als mein Vater nachschaute mekerte er mich an das ich das lassen soll das es ja so gefährlich wär wegen den Hackern !

    Es kann doch ned angehen das es sooo gefährlich ist? Ich kenne so viele Leute die diese Ports freigegeben haben und noch keine Probs hatten !

    Wie gefährlich schätzt ihr es ein?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    2.557
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    wieso hast du denn die ports freigegeben? die brauchst nur freigeben, wenn du auf einem pc was anbietest, also server bist. die "incoming ports" sind sowieso alle offen.

    also 21 brauchst nur wennst einen ftp-server auf deinem pc laufen hast 80, bei einem webserver, und 27015 ist ein selbst definierter port... viele cs-server laufen über diesen, du kannst aber genau so 26243 nehmen

    also, ports nur aufmachen wenn du ein anbietendes programm dahinter hast.


    mfg

  3. #3
    gelöschter User
    Gast

    Standard

    Port 80 für meinen webserver
    Port 21 für meinen FTP Server
    Port 6112 um ein Spiel in WarCraft The Frozen Throne aufmachen zu können
    Port 27015 hab ich mich vertan is also gestrichen !

    Wie gefährlich schätzt ihr es sein`?

  4. #4
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    01.06.2005
    Ort
    hier ^^
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    passieren kann immer was... wenn einer wirklich rein will schafft er es auch so..

    also soooooooooo gefährlich isses nich

    bsp:
    hab seit 7 monaten windows drauf (nach letzter neuinstallation) und seit dem keine firewall/ anti viren proggi.... alle heulen rumm, wie ich sowas machen kann.... aber mein rechner funktioniert noch oO und ich lebe auch noch xD

  5. #5
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Ein Hacker wird sich wohl nicht für einen Privatrechner interessieren
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  6. #6
    Forum Guru
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.240
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    ^ und wenn ein seriöser hacker dafür interessieren würde, käme er so oder so rein.
    mfg - phore

  7. #7
    Forum Guru
    Registriert seit
    28.12.2004
    Ort
    Ringgenberg(bei Interlaken) / Schweiz
    Beiträge
    4.787
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    1.) dein Router macht NAT. Das schützt dich.

    Wenn du ein DNAt ( portweiterleitung ) realisiert, dann kann der Angreifer auch nur auf diesen Ports rein. Das heist wenn dort keien Anwendung lauscht dann kann er nichts machen.

    21 naja wenn du nicht gerade den komplett falschen Ftp-server ( bullet proof oder so ) nutzt dann ist das möglich da rein zu wandern aber eher unwarscheinlich.

    80 naja da gilt für die 80 aber bis auf die tadsache das ein apache recht shcwer zu knacken ist. Wenn es ein XAMPP ist würde ich den über das PHP modul angreifen.

    naja zur sicherheit des Warcraft servers kann ich keien aussage machen. aber wenn er aus ist gilt das selbe. wie für 21 80.

    keine Angriffsmöglichkeit.


    So und nun mal zu deinem Vater.

    Er hat keinerlei Ahnung von Netzwerksicherheit.

    Wenn man es drauf anlegen würde dann schützt mich so ein kleiner popliger Aldi-router NICHT das NAT wird verarsch und dann durchmaschiert. Da ihr euhre windoows rechner offen habt wie scheunentor ist man dort genauso fix drauf.

    Aber interessanter wird es wenn ich seien https verbindung zu onlinebanking abfange entschlüßel und verändere und dan wieder abschicke (-; ( man kann sich denken das ich die empfänger kto ) abändern würde.

    naja ich könnte jetzt noch stunden lang so weiter machen oder einfahc eine HP schreiben, wobei dein vater der sicher mit dem IE surft sich lauter nette dinge runter lädt ( unbewust ) die dann eien verbindung zu mir aufbauen (-;

    also kannst ihm sagen: wenn man mal keien ahnung hat einfach mall fresse halten (-;

    Und ich surfe schon seit jahren ohne Firewall und habe noch nicht einmal angst, da ich mein PC richtig konfiguriert habe.

    da eh nur wurmer mailviren und co für mich eien bedrohung darstellen und nicht so ein popliger heim PC wie der von deine Vater.

    also mach deine ports ruhig wieder auf, das risiko erhöhst du damit überhaupt nicht.


    das risiko ist eher in deinem Vater zu sehen und seinenm umgang mit dem inet.

    PS. habt ihr WLAN?? falls ja ist dort eher mit angriffen zu rechnen

  8. #8
    gelöschter User
    Gast

    Standard

    Nein ich gehe über das Programm KEN!DSL ins internet ! über Lan 10 mbit

    ich --> vater --> dsl

    Wie hast du dein PC den gekonfigt?
    was heisst HDF?


    Gruß crazywulf

  9. #9
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    582
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hi,
    HDF="Halt die Fresse" - und das soll man zu dem Menschen, der einem das Internet zahlt, nicht sagen.
    MfG
    6_freddy

  10. #10
    Forum Guru
    Registriert seit
    28.12.2004
    Ort
    Ringgenberg(bei Interlaken) / Schweiz
    Beiträge
    4.787
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ja aber zu Menschen die so viel müll labern.

    und ich sage mal so, du wirst mit meiner Konfiguration nicht viel Freude haben denke ich mal.

    Den das sinnfolste wird es sein das ihr euech eine router holt, damit dein vaters pc nicht immer software-router ist.

Ähnliche Themen

  1. WIE KANN MAN PORTS FREISCHALTEN ?
    Von w357 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 16:29
  2. Welche Ports müssen frei geschalten werden
    Von Braungebrannter im Forum Forum für alle anderen Programmiersprachen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 11:46
  3. Aids - was macht das Virus so gefährlich?
    Von Starfighter im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 23:46
  4. ...gefährlich??
    Von hansi-fnr im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 12:18
  5. ports freigeben
    Von supersass1 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 12:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •