Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ftp verzeichnis in inline frame oder _self

  1. #1
    step5
    Gast

    Standard ftp verzeichnis in inline frame oder _self

    Guten Morgen,

    mein Problem ist die Darstellung eines FTP-Verzeichnisses in einem Inline Frame oder einfach nur mit dem Ziel "_self". Und zwar scheint das nicht so ganz zu funktionieren. Es erscheint immer die Fehlermeldung "Die Seite kann nicht angezeigt werden". Ganz unten steht als mögliche Ursache "Fehler: Server oder DNS kann nicht gefunden werden Internet Explorer"

    Das Format des Links sieht folgendermaßen aus:

    Code:
    ftp://user:passwort@ftpserver.com/xxx/yyy/zzz/
    (Daten sind geändert und entsprechen nicht dem Original - Link)

    Ich befinde mich in einem Netzwerk und nutze einen Proxy.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.439
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Moin!

    Ich verstehe zwar noch nicht was du da vor hast, aber ist dir eigentlich bewußt, daß du damit jedem User das Paßwort für deinen FTP-Zugang gibst? Wenn dein Provider das mitbekommt schmeißt der dich garantiert raus.

    G.a.d.M.

    Ronald

  3. #3
    step5
    Gast

    Standard zur näheren Erklärung

    Ich poste mal den simpelsten code:

    Code:
    <style fprolloverstyle>A&#58;hover &#123;color&#58; #FF0000; font-weight&#58; bold&#125;
    </style>
    <body link="#FFFFFF" vlink="#FFFFFF" alink="#FFFFFF" text="#FFFFFF" bgcolor="#000000">
    
    
    
    
     for ftp-access klick
      here
     
    </p>
    
    
    
     <iframe name="I1" width="425" height="354" src="start.html">
      No inline-frames supported!
     </iframe>
    </p>

    Kann es etwa sein, dass der IE das nicht unterstützt??

    Noch eine Anmerkung:
    Ich nutze den IE und setze es auch von den Besuchern meiner Seite vorraus.

    Es ist etwas kompliziert, da ich den original ftp - Link aus Sicherheitsgründen nicht posten kann. Sorry . . .

  4. #4
    step5
    Gast

    Standard

    @Ronald

    ja, jeder Besucher soll den Link betreten können, das hält sich aber in einem relaiv kleinen Umfeld, da der Bereich passwortgeschützt ist und mit php parser bearbeitet wird, d.h. dass webcrawler oder suchmaschinen den Link nicht auslesen können.

    Das ist aber ja auch nicht so wichtig für die Frage.

  5. #5
    Forum Guru
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.439
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Re: zur näheren Erklärung

    Zitat Zitat von step5
    Ich nutze den IE und setze es auch von den Besuchern meiner Seite vorraus.
    Das grenzt ja zusammen mit einem FTP-Zugang für die User schon an Online-Suizid, bin gespannt wann dir der erste User mit dem du in den Clinch gerätst deinen Webspace einfach löscht.

    Sorry, so etwas unterstütze ich nicht.

    Ronald

  6. #6
    step5
    Gast

    Standard

    Das grenzt ja zusammen mit einem FTP-Zugang für die User schon an Online-Suizid, . . .
    kannst du deine Aussage auch begründen?

    Wie gesagt der Zugang wird von einem SEHR kleinen Kreis an Nutzern betreten.

    Außerdem ist es doch meine Sache, wie, wo und zu welchem Zweck ich irgendwo irgendwelche Ressourcen nutze. Wenn das illegal oder unzweckmäßig wäre hätte ich nicht gefrägt bzw. eine Alternative gewählt.

    Also geht es mir nur um die Frage die ich eingangs gestellt habe:
    Ist es möglich, bzw. hat jemand Erfahrung damit gemacht einen FTP Dateiauflistung in einem Inline-Frame darzustellen, bzw. wenn das nicht möglich ist im selben Fenster (_self) zu öffnen, oder mache ich vielleicht etwas falsch? Workarounds und andere Lösungen sind willkommen.

    Aber bitte nicht wieder irgendsoein Geschwafel von wegen "das unterstütze ich nicht" oder "uuuhh" oder "ooohh", "Gefahr" und "Selber schuld" o.ä. Ich bin mir voll bewusst was ich mache oder versuche zu machen. Also benötige ich keine Ratschläge die sich nicht direkt auf meine Frage beziehen. Wenn jemand nicht weiß wie das Problem zu lösen ist, dann einfach besser NICHTS schreiben, da ich sonst sehe, dass es eine Antwort gibt, mich freue und dann steht da so ein Müll drin. Auf Klugscheißerein kann ich gerne verzichten. Wenn jemand keine Ahnung hat und denkt ich hätte nicht genügend Vorsichtsmaßnahmen getroffen der IRRT. Also auch dazu bitte keine unnützen Dokumentationen. Falls sich jetzt irgendjemand beleidigt, angegriffen oder diskriminiert fühlt, tut es mir leid, da es nicht in meiner Absicht lag die Gefühle von Personen zu verletzen. Somit wären Kommentare dazu auch ausgeschlossen. Es liegt nur in meiner Absicht (meine) Zeit zu sparen und somit möchte ich unnötige Antworten vermeiden.
    Wer jetzt noch einen Kommentar mit Inhalten wie "*LOL*" ,"*ROFL* ist das geil" oder "ist der Typ krank" oder irgenwie ähnlichem s.c'h-e.i'ß schreibt der soll sich ins Knie f.i*c'k#e.n, was in diesem speziellen Fall sehr wohl beleidigen und Gefühle verletzen soll. Tut mir leid ich kann mich nur auf diese Weise verbal ausdrücken, da ich nicht persönlich vor jedem User stehen und ihm die Eingeweide rausprügeln kann, was ich manchmal wirklich gerne tun würde.

    wartime novelty, i'm out

  7. #7
    Forum Guru
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.439
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von step5
    Das grenzt ja zusammen mit einem FTP-Zugang für die User schon an Online-Suizid, . . .
    kannst du deine Aussage auch begründen?

    Wie gesagt der Zugang wird von einem SEHR kleinen Kreis an Nutzern betreten.

    Außerdem ist es doch meine Sache, wie, wo und zu welchem Zweck ich irgendwo irgendwelche Ressourcen nutze. Wenn das illegal oder unzweckmäßig wäre hätte ich nicht gefrägt bzw. eine Alternative gewählt.
    Begründungen dafür findest du im Internet massenweise, schau die mal sie ecurity-HPs an, z.B. bei heise.de.

    Von mir nur ganz kurz:
    Es sind eine Menge Würmer und Viren im Umlauf, das dürfte dir sicherlich bekannt sein. Einige Trojaner durchsuchen gezielt den Browsercache nach Emailadressen und verschicken die dann an die große weite www-Welt.
    Die Emailadressen erkennen sie übrigens am "@", nun schau dir mal deinen FTP-Zugriff an und denke dann mal darüber nach, wie du die ganzen PCs deiner User sicher machen willst?

    Gerade der IE ist in dem Punkt eine Seuchenschleuder ohne gleichen, auch wenn du das nicht wahrhaben möchtest.

    Noch Fragen?

    Ronald

  8. #8
    step5
    Gast

    Standard

    das ist nicht richtig.

    Meine User sind keine DAUs, sie kennen die Bedeutung von Firewall, Virenscanner, Rootkit Detector usw.

    Wenn Viren und Würmer auf den Rechnern sind, dann sind es unsere eigenen.

    Der IE ist - vorausgesetzt alle Updates sind installiert - der sicherste Browser überhaupt, im Gegensatz dazu sind Firefox, Opera usw. schweizer Käse.

  9. #9
    Interessierte/r
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    Hohenleuben
    Beiträge
    112
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von step5
    Der IE ist - vorausgesetzt alle Updates sind installiert - der sicherste Browser überhaupt, im Gegensatz dazu sind Firefox, Opera usw. schweizer Käse.
    Die Aussage ist jetzt nicht angreifend gemeint, aber erkläre mir mal bitte warum Firefox schweizer Käse ist.
    Viele Grüße, inf


  10. #10
    step5
    Gast

    Standard

    der IE ist auch nicht sicher aber auf jeden Fall hat ein gut gepflegter (gepatchter) IE weniger schwerwiegende Sicherheitslücken als irgendein anderer Browser. Sogar der angeblich sichere Browser Lynx produziert einige Buffer Overflows und ist noch lange nicht ausgereift. Da Firefox open-source ist werden nicht so schnell patches dafür bereitgestellt und niemand garantiert für die Sicherheit.

Ähnliche Themen

  1. hilfe zu transparentem hintergrund im inline-frame
    Von Quadroman im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 18:12
  2. Inline Frame??
    Von Erhan4style im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 13:54
  3. Hintergrund fixieren und Inline Frame
    Von Zidane im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 19:22
  4. Problem bei Inline Frame verlinkung
    Von KraVen im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2004, 18:26
  5. inline frame
    Von v-netz im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2004, 16:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •