Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Arroganz

  1. #1
    Teeny
    Registriert seit
    17.04.2005
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Arroganz

    sorry für die provokative überschrift, aber im grunde trifft es mein befinden. ich habe bei google nach einem seelsorgeforum gesucht und das hier gefunden.

    ich bin im moment recht unglücklich. meine familie ist adelig und mein vater im vorstand eines großen pharmakonzerns. im grunde sollte ich darüber glücklich sein, bin es aber nicht. ich ging aufs internat und bekam dort die ausbildung, die meine eltern mir angedacht haben. ich wurde sehr selbstbewusst erzogen, aber auf andere wirke ich arrogant, eingebildet und nicht sehr freundlich und stellenweise stimmt das auch. wenn ich nicht bei meinen eltern bin, benehm ich mich unmöglich. ich erniedrige leute aus spass und im nachhinein tut es mir so leid. Es wär soviel zu sagen
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Ich stimme Dir zu, das das Forum hier kein reines Seelenforum ist und das Google zu meiner teilweise eigenen Überraschung das Forum hier als Suchergebnis bei verschiedenen Suchanfragen auswirft.
    Hier gibt es nur ein kleine Kummerecke, wo Leute ihr kummer los werden können.

    Wenn ich jetzt den rest von Dir lesen muß ich sagen, warum änderst Du nicht dein Leben!
    Den das ist doch der Grund, warum Du so unglücklich bist ?
    Gut, jeder hat Zwänge, aber wenn sie einen auf Dauer kaputt machen sollt man sich überlegen, das eienem lieber ist.
    Woran liegt es am meißten ?
    Dein Beruf, deine Familie oder dein privates Umfeld ?
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  3. #3
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.04.2005
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Mein Beruf? Ich bin erst 19 und bisher "Berufssohn". Meine Eltern stellen sehr hohe Ansprüche, das belastet schon manchmal, aber oft bin ich mir selbst der größte feind. ich verletze ständig leute einfach so.

  4. #4
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    2.285
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Das du andere ständig verletzt oder erniedrigst, liegt wahrscheinlich daran, dass du mit dir und deinem Leben nicht zufrieden bist und/oder nicht klar kommst.
    Auch vermute ich mal, das du mit den Druck und den Erwartungen die von Seiten deiner Eltern kommen, nicht klar kommst und du sehr darunter leidest.
    Dies lässt du dann auf diese Weise an anderen aus, da du nicht weißt, wie du dem entgegen treten kannst und /oder dich deinen Eltern gegen über zu Wehr setzen.
    Du schreibst ja auch, das du auf dem Internat die Ausbildung bekommen hast, die dir deine Eltern angedacht haben.
    Ich vermute mal, dass es nicht das ist, was du eigentlich wolltest. Auch das deine Eltern von dir erwarten, dass du beruflich in die Fußstapfen deines Vaters treten sollst.
    Bis du das einzige Kind? Wenn ja, wird dieses dir wahrscheinlich auch zum Problem, da deine Eltern alle Erwartungen in dich setzen.
    Als Erstes musst du erst Einmal an dir selber arbeiten, dies wirst du mit Sicherheit nicht alleine schaffen.
    Du bräuchtest du eigentlich professionelle Hilfe, die dir da raus hilft.
    Vor allem musst dir selbst erst mal klar werden, was dir so zusetzt und was dir an deinem jetzigen Leben nicht passt.
    Gehe mal in dich und denke genau darüber nach und dann schreibe dir das Ganze auf. Mach dies öfters und nicht nur Einmal.
    Dann suchst du dir daraus etwas aus, was du ändern möchtest. Und wenn du dieses dann geschafft hast, nimmst du dir das nächste vor.
    Tue dies in kleinen Schritten und auf keinen Fall zwei Sachen auf einmal, dann wirst du keins schaffen.
    Du solltest dir vielleicht auch erst die leichteren Sachen auf der Liste vor nehmen, damit du Erfolge erzielen kannst.
    Es wird immer wieder Rückschläge geben, da vor ist keiner gefreit, nur wenn du von Anfang an nur Rückschläge erreichst, weil du mit schweren Sachen anfängst, wirst du ganz schnell aufgeben.
    Es sind die kleinen Erfolge, die dich ermuntern werden, weiter zu machen.
    Wenn du deine Liste hast, versuche auch mit deinen Eltern zu reden um ihnen zu erklären, wie unglücklich du mit der jetzigen Situation und dir selbst bist.
    Warum erst nach Erstellung der Liste, ganz einfach.
    So weißt du, was deine Problem sind, die du dann bei deinen Eltern aufführen kannst und du auch eine Grundlage für das Gespräch hast.
    Anders ist das Gespräch von vorne herein zum scheitern verurteilt, wenn du unvorbereitet da rein gehst.

    LG Shila
    http://shilasdreamland.de - Homepage über Orientalischen Tanz


    Weitere Infos hierzu findet ihr hier: www.neuesboelle.de

    Wenn mancher Mann wüsste, wer mancher Mann wär,
    tät mancher Mann, manchem Mann, manchmal mehr Ehr.
    (Natürlich auch auf Frau bezogen )

  5. #5
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.04.2005
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Vieles davon stimmt sicherlich. :/

  6. #6
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    2.285
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Dies ist doch zumindest schon ein Anfang.

    Kopf hoch, dass wird schon.
    Wenn es dir wirklich da mit Ernst ist, dann wirst du dir einiges aus meinem Beitrag zu Herzen nehmen
    und versuchen, das ein oder andere auch umzusetzen.
    Ich weiß, aller Anfang ist schwer.
    Verschiebe es nicht auf Morgen, sonst wird es immer wieder ein weiteres Morgen geben.
    Und las dich nicht von Rückschlägen entmutigen.
    Und wenn dir mal was nicht gelingt, dann schreibe es hier.
    Es wird hier immer ein offenes Ohr geben, manchmal hilft es schon alleine,
    es einfach nur jemanden zu erzählen oder zu schreiben.

    LG Shila
    http://shilasdreamland.de - Homepage über Orientalischen Tanz


    Weitere Infos hierzu findet ihr hier: www.neuesboelle.de

    Wenn mancher Mann wüsste, wer mancher Mann wär,
    tät mancher Mann, manchem Mann, manchmal mehr Ehr.
    (Natürlich auch auf Frau bezogen )

  7. #7
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.04.2005
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Es ist so vieles verstehst du? In dem Moment habe ich ja Spass an solchen Aktionen.

    z.B. Ein Mädchen welches total in mich verliebt war und ich hab so getan als ob. Sie ausgeführt und getan als wär was. Dann mit Freunden im Theater wollt sie mich vorstellen und ich hab so getan als kenn ich sie nicht. Ich hab sie dargestellt, wie eine Irre.

    Bei einem anderen Bekannten habe ich just for Fun bei Peta angerufen und behauptet er hätte hunderte Chinchillas im Keller, eine Qualzucht, und die haben eine Aktion bei ihm gestartet.

    Auch auf einem Ausflug nach Auschwitz habe ich mich daneben benommen. Es ist so, dass meine Familie Zwangsarbeiter beschäftigt hat und nach dem Krieg fielen große Teile unserer Wälder und Schlösser deshalb an den Staat und Land in Ostdeutschland ging an Vertriebene. Die Hälfte unseres Vermögens war somit weg. Wir klagen ja heute noch auf Entschädigung. Deswegen steh ich dieser Epoche gespalten gegenüber. Ich habe dort im Lager mit dem Handy telefoniert, anmaßende Sprüche vom Stapel gelassen. Dann ans Krematorium geklopft und meinte : Noch jemand da?" Das war der Leherin zu viel und ich habe sie tot diskutiert und bin dann wütend zurück zum Bus.

    In den Momenten selber finde ich das lustig aber ich denke, das anderen das sauer aufstößt.

  8. #8
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    2.285
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Adrian

    In den Momenten selber finde ich das lustig aber ich denke, das anderen das sauer aufstößt.
    Wobei dies ja wohl stark untertrieben ist.
    Mit dieser Tour wirst du nicht weit kommen, zumindest keine echten Freunde finden.
    Bei deinem Verhalten, ist es doch kein Wunder, wenn dich viel für Arrogant, Eingebildet und Unfreundlich halten.
    Es liegt ganz alleine bei dir, an dieser Situation etwas zu ändern.
    http://shilasdreamland.de - Homepage über Orientalischen Tanz


    Weitere Infos hierzu findet ihr hier: www.neuesboelle.de

    Wenn mancher Mann wüsste, wer mancher Mann wär,
    tät mancher Mann, manchem Mann, manchmal mehr Ehr.
    (Natürlich auch auf Frau bezogen )

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •