Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Motherboard / Mainboard neu?

  1. #1
    Youngster
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Tiengen
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Motherboard / Mainboard neu?

    Hallo,

    also zuerst muss ich sagen, ich eine total unwissende in Sachen PC.

    Ich habe diesen alten PC:
    http://www.supermarktcomputer.de/tes...400/p2_400.htm

    Nun ist es so, dass viele Spiele mit dieser on Board Grafikkarte nicht mehr laufen. Ich dachte nichts dabei und kaufte mir eine Grafikkarte.

    Diese:

    Chipsatz: ATI Radeon 9250 VPU
    GPU-Takt: 240 MHz; Speichertakt: 400 MHz
    Speicher: 128 MB DDR-SD-RAM
    400 MHz RAM-DAC
    Unterstützt DirectX 9 und OpenGL
    AGP: 8x/4x/2x
    4-Pixel-Pipeline
    Gleichzeitiger Anschluß an 2 Monitore
    Anschlüsse: 1x VGA, 1x DVI oder 2x VGA (Adapter enthalten), 1x S-VHS
    Inklusive Treiber-CD, S-VHS-Kabel, Adapter von DVI auf VGA und deutschem Handbuch

    Systemvoraussetzung: Windows 98/SE/ME/2000/XP





    Nun passt das Teil nicht, weil eben kein Steckplatz da ist.

    Ich dachte mir vielleicht kann man bei dieser Gelegenheit ein neues Motherboard einbauen, ein besseres, neueres, eines mit einem Steckplatz für die Grafikkarte.
    Denke ich da vielleicht zu einfach?

    Ich weiß ja nicht einmal ob das kompliziert ist mit dem einbauen, ob auf dem Teil Daten sind die mir verloren gehen, ob alle Motherboards von der Größe her gleich groß sind und an die Stelle des alten problemlos passen.

    Lauter so Zeugs von dem ich null Ahnung habe.


    Weiß da irgendwer Bescheid?

    Liebe Grüße
    Tanja
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Liebe Grüße
    Tanja

  2. #2
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.832
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wie ich am Bild erkenne und wie ich es so oder so weiss ist deine Grafikkarte für einen AGP Port gedacht.

    Nun kannst du aber keine AGP (Acclerated Graphics Port) Karte in einen PCI-Port stecken. Ein neues Mainboard stellt kein Problem dar. Bei eBay findest du sicher eines. Allerdings fehlt dir da die Ahnung? Dann geh mal zu Vobis oder so einem PC-Shop. Da kannste dich ganz unverbindlich beraten lassen.

    Mir fällt gerade ein das Pentium 2 CPUs nicht modular, sondern aufs Mainboard gelötet worden sind. Somit müsstest du nicht nur ein neues Mainboard, sondern auch ein neues Prozessor kaufen. Ich empfehle dir zu überlegen ob nicht ein ganz neuer PC ne Anschaffung wert wäre.

  3. #3
    Youngster
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Tiengen
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Oh "Tob3",

    ja da hast Du recht, ich kenne mich überhaupt nicht aus. Klar steckte ich mal eine DSL Karte in ein PCI Platz, und folgte den Anweisungen und legte die Instalations CD ein, aber so für mich kompliziert klingenden Dingen wagte ich mich dann doch nicht ran.
    Muss ein Prozessor auf dem Motherboard auch instaliert werden, so mit Cd und so, ein Motherboard auch?
    Sind die alle gleich groß?
    Vielleicht sollte ich mir einen Freund zulegen der sich mit PC's auskennt.
    Das ma bei einem Computer alles immer instalieren muss, tztztz, das kommt mir immer so vor als wenn ich wenn der Winter vorbei ist die Sommerreifen montieren lasse und im Auto ein Display aufleuchtet, "neue Bereifung erkannt, bitte legen sie die Instalationssoftware ein, sonst können sie nicht fahren"

    Nun habe ich mal nachgeschaut, alle Motherboards gibt es fast nur noch ab W98SE und ich habe nur das W98, da gibt es ein Motherboard um 29 Euro, mit 5 PCI Steckplätzen, 1 AGP, und 2 Sockets für DDR Speichermodule. Das ist auch wieder so ein Ding, heute gibt es fast nur noch DDR Speichermodule.
    Zur Zeit habe ich 2 PC133 SD-RAM Speichermodule zu je 256 MB eingebaut, müsste also vorerst zumindest mal einen DDR kaufen .
    Die Motherboards die ich hier sehe sind alle für AMD Prozessoren.
    Prozessoren und RAM-Module gibt es im Katalog immer zum aktuellen Tagespreis, ist wie beim Gold.
    Zur Zeit kostet ein DDR Module mit 128 MB 29,90 Euro
    Ein Prozessor AMD 3000+ kostet zur Zeit allerdings 169,90 Euro

    Ufffff macht sumasumarum: 228,80 Euro, na ja, ist sicherlich nicht viel im Vergleich zu einem neuen PC.
    Wenn das dann kompliziert is, dann muss ich das einbauen lassen, das kostet auch wieder etwas, und ob die das dort dann machen wenn ich das ganze Zeugs billiger im Net (bei Pearl oder smm) kaufe und dann vorbei bringe.

    Was mich stört ist, dass man immer alles extra kaufen muss. Ein Motherboard ohne Prozessor ist für mich so meine ich wie wenn ich ein Auto ohne Motor kaufen müsste. Und alles muss immer installiert werden, immer benötigt man iregnd welche Treiber. Könnte man das nicht praktischer machen, einstecken einschalten und die Sache läuft?
    Man stelle sich mal vor die Batterie der Taschenlampe ist alle und wenn ich neue einlege heißt es zuerst, installieren sie den dazugehörigen Treiber. ???
    Oder wenn man eine Videorecoder anschließt, sagt der Fernsehaparat, kein aktueller Treiber vorhanden.

    Nun weiß ich nicht was tun? Das hört sich alles so kompliziert und verwirrend an.
    Liebe Grüße
    Tanja

  4. #4
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    582
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hi,

    @Tob3:
    Pentium II's waren ursprünglich zusammen mit dem 2nd-Level-RAM auf der SEC-Platine verlötet, und die wurde in den Slot 1 auf dem MoBo gesteckt.

    @Tanja:
    Ein ziemlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst Du bei den Sockel A-Semprons, ich kann da auch leistungsmässig nicht klagen.

    MfG
    6_freddy

  5. #5
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.832
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Tanja
    Muss ein Prozessor auf dem Motherboard auch instaliert werden, so mit Cd und so, ein Motherboard auch?
    Sind die alle gleich groß?
    Zu allem kann ich beherzt "Nein" sagen.

    Zitat Zitat von Tanja
    Vielleicht sollte ich mir einen Freund zulegen der sich mit PC's auskennt.


    Ich kann dir raten dir einen Celeron D zu holen. Der reicht vollkommen aus und ist günstig. Ich rechne dir mal kurz was.

    Mainboard: ASUS P4S800 Sockel 478 49 €
    Prozessor: Intel Celeron D 2,4 Ghz 65 €
    RAM: 512 MB Infineon Original PC3200 FSB400 DDR RAM 50 €
    Netzteil 350W: 10-20 € (Quelle eBay)

    (Quelle: csv-direct.de)

    Macht zusammen gerade mal 174-184 EUR - deine neue Grafikkarte kannst du selbstverständlich weiterbenutzen. Und du hast einen guten PC - die Celeron D Prozessoren sind nämlich besseer als die AMD Sempron.

    Gruß
    T0b3

  6. #6
    fesa
    Gast

    Standard

    Ich würde mir einen klompett fertigen Rechner kaufen:
    Meiner Meinung nach reicht so´n Teil :
    Der hier ist von Maxdata und kostet 370 Euro -
    angestopseln, kein Aufwand und du hast Garantie

    Intel® Celeron® D Prozessor 335
    (2.8 GHz, 533 MHz FSB, 256 kB L2 Cache)
    DR DOS
    128 MByte (klatscht halt deine 128 Mbyte noch dazu)
    40 GByte
    1x CD-ROM
    VGA onboard

  7. #7
    fesa
    Gast

    Standard

    ...täusch ich mich, oder brauchen viele neue Spiele nicht eh schon 500 Mhz?

  8. #8
    Youngster
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Tiengen
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hi,

    also ich möchte zuerst einmal Danke sagen für die Tips.

    Also ein zusätzlicher Rechner wäre wohl das beste. Ich hatte heute besuch von einem Bekannten der sich da sehr gut auskennt.

    Ich möchte ja eigentlich W98, behalten, aber vieles an Software benötigt XP und so weiter. Da habe ich ihn mal gefragt was für so eine Amateurin wie mich am besten wäre.

    Also ich denke nun daran einen 2 Rechner zu kaufen wo ich einen AGP Steckplatz darauf habe, der relativ fix ist und so weiter. Ich möchte dann diese beiden PC's mit einer Maus, Tastatur und einem Monitor betreiben, er meinte dies sei kein Problem.
    Ich habe eben vieles an Software wo unter XP nicht läuft, welche ich aber benötige, und ob mein Drucker und Scanner auch keine Probs mit XP haben ist ja auch nicht sicher.

    Ich denke das ist die beste Lösung
    Liebe Grüße
    Tanja

  9. #9
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.832
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Windows XP Professional mit Service Pack 2 ist das wohl sinnvollste, kompatibelste und beste Betriebssystem das es derzeit gibt!

  10. #10
    Youngster
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Tiengen
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hi Tob3

    vielen lieben Dank


    Ähm mal ne frage, würde damit auch eventuell Tomb Raider 1-4 laufen Teil 5 geht laut Beschreibung nur unter XP und 2000 .
    Liebe Grüße
    Tanja

Ähnliche Themen

  1. Motherboard - Ram
    Von Darkxor im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 13:52
  2. Frontschlüsse ans Motherboard, wie?
    Von 19Eike91 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 22:53
  3. Motherboard
    Von Tatjana im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 11:36
  4. Motherboard ASUS p2-99
    Von im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 17:22
  5. Motherboard bedienungsanleitung
    Von jonas-bebe im Forum Tutorials, Workshops und Anleitungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 18:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •