Wußtest Du...

Daß es unmöglich ist deinen eigenen Ellbogen zu lecken?
Daß wenn du zu fest niest, daß du dir eine Rippe brechen kannst?
Und wenn du versuchst das Niesen zu unterdrücken, daß ein Blutgefäß im Kopf oder Hals reißen könnte und du sterben würdest?
Und wenn du versuchst, während des Niesens die Augen offen zu halten, daß sie heraus gedrückt werden können?
Daß es für Schweine körperlich unmöglich ist in den Himmel hinauf zu sehen?
Daß 50% der Weltbevölkerung nie ein Telefonanruf gemacht haben oder erhalten haben?
Daß Ratten und Pferde sich nicht übergeben können?
Daß das Tragen eines Kopfhörers von nur einer Stunde die Anzahl Bakterien in deinem Ohr um 700% erhöhen?
Daß das Feuerzeug vor dem Streichholz erfunden wurde?
Daß das Quaken der Ente kein Echo erzeugt und keiner weiß warum?
Daß weltweit 23% aller Fotokopierschäden von Leuten erzeugt werden, die darauf sitzen um ihren Hintern zu kopieren?
Daß du in deinem Leben, während dem Schlafen ungefähr 70 Insekten und 10 Spinnen essen wirst?
Daß Urin unter dem Blacklight leuchtet?
Daß genau wie Fingerabdrücke, Zungenabdrücke einmalig sind?
Daß über 75% aller Menschen, die dies hier lesen, versuchen werden, ihren Ellbogen zu lecken? Es geht wirklich nicht!!!


Intelligente Menschen mit einem IQ über 130 haben mehr Zink- und Kupfer-Partikel im Haar als andere Leute.

Bei einer Umfrage über die größten Ängste landete »Öffentliches Sprechen « auf Platz eins. »Der Tod« kam erst auf Nummer drei. Das bedeutet, daß viele Leute bei einer Beerdigung lieber im Sarg liegen würden, als die Grabrede halten zu müssen.

Über 2.500 Linkshänder sterben jährlich einen Unfalltod bei der Benutzung von Geräten, die für Rechtshänder konzipiert wurden.

Männer fallen nicht nur häufiger aus dem Bett als Frauen, sondern werden auch sechsmal so oft von Blitzen erschlagen. Dafür verlassen sie ihre Hotelzimmer in der Regel sauberer und ordentlicher als Frauen. Die Reinigungsfachkräfte diverser Hotels erklären sich das so: Damen müssen zu Hause soviel schrubben, daß sie es hemmungslos ausnutzen, einfach einmal die Sau herauslassen zu können.

Der Mensch hat pro Jahr durchschnittlich 1.460 Träume - das ergibt einen Schnitt von vier Träumen pro Nacht (pubertierende Jungen und Frauen, die gerade einen George-Clooney-Film gesehen haben, erzielen zumeist höhere Ergebnisse).

Ein Viertel aller menschlichen Knochen befinden sich in seinen Füßen.

Wie bei Fingerabdrücken gibt es auch keine zwei identischen Zungenabdrücke. Allerdings hat sich das Abnehmen von Fingerabdrücken mit der ausgesprochen gut haftenden Farbe als wesentlich praktischer erwiesen.

Ein Brite namens Charles Osbome ( 1904 bis 1987) hatte 69 Jahre lang durchgehend Schluckauf.

Männer können normalerweise besser kleine Schrift lesen als Frauen, die dafür aber in der Regel über ein wesentlich besseres Gehör verfügen.
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!