Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bitumenkleber auf Estrich

  1. #1
    Harald
    Gast

    Standard Bitumenkleber auf Estrich

    Hallo liebe Experten,
    ich bin dabei, eine Wohnung aus den 60er Jahren zu renovieren. Auf den Fußboden soll Parkett geklebt werden. Leider ist da der Bitumenlkleber, mit dem der alte Belag geklebt war.
    Womit kann ich den überstreichen, damit mein Poliurethan-Kleber hält??
    Gruß,
    Harald
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    katreinchen
    Gast

    Standard Nicht überstreichen

    Die Lösung für dein Problem heisst 'nicht überstreichen, entfernen'. Dafür gibt es gute Mittel und Maschinen. Was willst du auch deine Zukunft mit altem (möglicherweise gesundheitsschädigendem) Zeugs belasten?

  3. #3
    seca
    Gast

    Standard Bitumen/Asbest

    Informier Dich vor dem Bearbeiten, ob der Kleber Asbest enthält...z.B. wenn vorher PVC-Platten (ggf. ebenfalls Asbesthaltig) darauf waren.

    seca

  4. #4
    Gast

    Standard

    Hallo,

    ich hab beim renovieren dasselbe Problem. Alte Linoleum platten waren mit bitumenkleber auf dem Estrich verklebt. Wie krieg ich den schwarzen Papp vom Estrich runter? Alle Versuche mit Topfbürste auf der Bohrmaschine bzw. Schleifpapier waren ein Reinfall da das Zeug alles verklebt.

  5. #5
    Meister(in)
    Registriert seit
    17.04.2004
    Ort
    eichsfeld
    Beiträge
    405
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    kein problem

    1.) grundierung drauf, (tunoprene von thomsit oder ähnlich), und gut durchtrocknen lassen!!

    2.) fliesspachtel drüber gespachtelt (DX von thomsit oder ähnlich)....fertig

    1000 mal hab ichs probiert...lalala...1000x ist nichts passiert

    am besten aus dem fachhandel und nicht vom baumarkt das material holen!!!

    wenn du den kleber wirklich runter haben willst, geht das nur mit abbeizer ....böse stinkerei ...sehr ungesund

    übrigens, es wird sich bei den entfernten platten nicht um linoleum, sondern um deliflexplatten handeln! asbest lässt grüssen
    Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange nach, wenn die Süße des niedrigen Preises längst vergessen ist!!!

  6. #6
    riley
    Gast

    Frage AW: Bitumenkleber auf Estrich

    Zitat Zitat von Harald Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Experten,
    ich bin dabei, eine Wohnung aus den 60er Jahren zu renovieren. Auf den Fußboden soll Parkett geklebt werden. Leider ist da der Bitumenlkleber, mit dem der alte Belag geklebt war.
    Womit kann ich den überstreichen, damit mein Poliurethan-Kleber hält??
    Gruß,
    Harald
    Hi harald,
    ich habe dasselbe problem. Ein Handwerker hat gesagt wir sollen den Bitumenkleber abschleifen weil der gitig wäre. Ich habe gelesen z.B. ist der Asbest haltig, aber nur selten.
    Überhaupt hällt sich das sehr in Grenzen mit giftig sein sonsts wäre der ja im Index ganz oben, was er aber nicht ist!
    Dann frage ich mich, ist es nicht noch schlimmer das Zeug abzuschleifen und es damit im ganzen Haus zu verteilen, als einfach alles drinnzulassen und Laminat über das Linoleum und Betumen zu legen?
    Wer kann mir dazu was sagen?

Ähnliche Themen

  1. Stinkender Estrich - giftig ?
    Von y im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 13:30
  2. Laminat verlegen auf neuem Estrich
    Von Mokovision im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 18:43
  3. Estrich ausgleichen
    Von Pascal im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 19:15
  4. Laminat auf Estrich mit schwarzer Schicht??
    Von boni im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.12.2004, 09:33
  5. Estrich
    Von gast im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 09:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •