Hallo!

Ich möchte hier mal ein großes Thema aus dem Bereich Internetmarketing anschneiden:


Affilliates sind wahrscheinlich den meisten Forum-Nutzern hier ein Begriff.

Man bettet auf seiner Homepage oder seinem Blog die Werbung mitsamt Link eines anderen Anbieters und bekommt je nach Affilliate-System (Pay-per-View, Pay-per-Click, Pay-per-Buy) eine Provision für eine jeweilige Aktion eines Besuchers.

Doch damit diese wirklich erfolgsversprechend sind, dürfen die ja nicht wahllos eingesetzt werden, sondern sollten sowohl dem Thema der Seite als auch der Besuchergruppe entsprechend ausgesucht werden.

Das ist oft gar nicht immer so leicht, wie es vielen zunächst erscheinen mag.

Die Schwierigkeit liegt ja nicht immer darin, ein Affilliate-Programm zum gleichen oder einem ähnlichen Thema zu finden, sondern tatsächlich abzuwägen, wie nah diese Angebote wirklich an der Zielgruppe dranliegen.




BEISPIELE:

Für jemanden, der einen Blog über Sport & Ernährung betreibt, wäre es naheliegend, Affiliates anzubieten, über die der Besucher bspw. Videokurse zum Abnehmen oder Fitnessaufbau kaufen kann.
Sicherlich könnten noch Affilliates zu entsprechenden Produkten oder Sportausrüstungen sinnvoll erscheinen.
- Also in diesem Bereich erscheint es vielleicht noch einfach.



Jetzt gehen wir mal auf die Bereiche der meisten hier ansässigen Forum-Nutzer: Webdesigner, Grafikdesigner, Printdesigner


Wer über seine Homepage gewerblich Webdesign- & SEO-Dienstleistungen anbietet, der möchte mit seiner Seite ja auch vorwiegend Kunden ansprechen, die einen Webdesigner suchen.
Demnach dürfte diese Besuchergruppe wohl kaum Interesse an Affilliate-Anzeigen haben, in denen für Programmierkurse oder Designer-Software geworben wird (obwohl es ansonsten ja zum Thema der Homepage passt).

Anders sehe es wiederum aus, wenn jemand einen Blog betreibt, wo er Beiträge speziell für andere Webdesigner & Programmierer und entsprechend Interessierte verfasst. Da könnten Affilliates für Programmierkurse, Fachbücher, etc. schon wieder Sinn machen.


Für einen Printdesigner könnte es hingegen wiederum sinnvoll sein, Affilliates für Visitenkarten-Etuis, Tischsammler für Flyer oder Aktenmäppchen, o.ä. auf seiner Homepage auszustrahlen, weil sich seine Besucher mit größerer Wahrscheinlichkeit für solche Dinge interessieren könnten.



Doch wenn man sich nur sehr allgemein beim Thema Computer & Internet bewegt, könnte man da vielleicht meinen, dass sich Affilliates bspw. für Anti-Viren-Programme oder Computer und Computerzubehör wirklich immer eignen?


Was meint Ihr dazu?

Habt Ihr Erfahrung damit?

Mit welcher Herangehensweise würdet Ihr das ergründen (z.B. Checkliste) ?

Welche anderen Beispiel würdet Ihr hierbei noch unbedingt anführen oder angeführt haben wollen?



Ich bin sehr gespannt auf Eure Rückmeldungen.
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!