Hallo,
wie versorgt man eine MySQL Master - Master Umgebung mit Debian Updates ohne Downtime?
Ich denke mal Versionssprünge (z.b. 5.5.47 auf 5.5.4 dürften ohne Abbruch der Replikation funktionieren.
Aber wie schaut es mit Versionsupgrades von 5.5 auf 5.6 aus. Kann ich die auf einen der beiden Server zunächst einspielen und danach auf den anderen ohne dass die Datenbank inkonsistent wird?
bzw. die Replikation abbricht?

Gruß
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!